© Concorde Film
Colin Firth in "Gambit - Der Masterplan"

Colin Firth

Geboren
10. September 1960
Bürg. Name
Colin Andrew Firth
Tätig als
Darsteller, Regisseur, Drehbuch, Produzent
Links
IMDB
Kontakt / Agentur
Colin Firth
Independent Talent Group Ltd.
Oxford House
76 Oxford Street
London W1D 1BS
Großbritannien
Bewertung abgeben
|0  katastrophal
brilliant  10|
9,3 (21 User)
ÜbersichtNewsFilmeGalerienTrailersInterviewsFeaturesMeinungenbewertenPreise
Colin Firth: Filmografie
2020  Supernova
Drama - Großbritannien
  Der geheime Garten
Kinderfilm - Großbritannien/Frankreich
2019  Kursk
Drama - Frankreich/Belgien/Luxemburg
  Official Secrets
Biographie, Thriller - Großbritannien/USA
  1917
Kriegsfilm - USA/Großbritannien
2018  The Happy Prince
Drama - Deutschland/Belgien/Großbritannien/Italien
  Mary Poppins' Rückkehr
Kinderfilm, Musical - USA
  Mamma Mia! Here We Go Again!
Musical - USA
2017  Kingsman: The Golden Circle 3D
Action, Komödie - Großbritannien/USA
Colin Firth: Vita
Der charmante Brite mit den großen braunen Augen verbringt seine früheste Kindheit mit seinen missionierenden Großeltern in Nigeria. Der Sohn eines Geschichtsdozenten und einer Religionswissenschaftlerin kehrt mit fünf Jahren nach Winchester (Großbritannien) zurück, wo er am Kindergarten erste schauspielerische Erfahrungen sammelt.

Bereits während seines Schauspielstudiums wird Colin Andrew Firth für die Bühne und später für Film und Fernsehen entdeckt. Er ist stolzer Besitzer des Royal Television Society Best Actor Award und erhielt zwei BAFTA Nominierungen. Die Krönung seiner Karriere erfolgt im Jahr 2011, als er für seine Darstellung des stotternden britischen Königs George VI. in "The King's Speech" mit dem Oscar als bester Hauptdarsteller ausgezeichnet wird. Auch seine Leistungen in Tom Fords "A Single Man" und dem Agententhriller "Dame, König, As, Spion" sind vielbeachtet.

Von einer verspielt-heiteren Seite zeigt sich der Schauspieler in "Gambit - Der Masterplan" und in Woody Allens nostalgischer Komödie "Magic in the Moonlight", in der er einen selbstverliebten Zauberkünstler spielt. Sein omnipotenter Superagent in der witzigen Agentenfilm-Parodie "Kingsman: The Secret Service" lässt selbst Daniel Craigs James Bond wie ein Waisenknabe aussehen.

Colin Firth lebt mit seiner Frau, der italienischen Dokumentarfilmerin Livia Giuggioli und ihren beiden Söhnen in England und Italien.

Colin Firth: Preise

2010
Nominierung Bester Hauptdarsteller (Best Performance by an Actor in a Leading Role) ( Oscar )
2011
Bester Hauptdarsteller (Best Performance by an Actor in a Leading Role) ( Oscar )
2011
Bester Darsteller (Drama) (Golden Globe )

Colin Firth: Galerien

The Kingsman: The Secret Service: Bildergalerie Premiere Berlin Deutschland-Premiere von "The Kingsman: The Secret Service" in Berlin - unter anderem mit den Hauptdarstellern Colin Firth und Taron Egerton sowie den Mitgliedern von Take That, die den Soundtrack zur Agentenfilm-Parodie geliefert haben.
Lichter an in London Jim Carrey war schon immer ein Garant für einen gelungen Auftritt. Zur gestrigen Premiere von "Disneys Eine Weihnachtsgeschichte" am 3. November 2009 in London kam er mit Vollbart und seiner besseren Hälfte. Auch Colin Firth war anwesend. Zusammen wurde ihnen die Ehre zuteil, Londons Weihnachtsbeleuchtung anzuknipsen.
Schneetreiben in Cannes Als Spaßvogel Jim Carrey mitsamt seinem Anhang auf dem roten Teppich in Cannes eintrudelte, geschah dies nicht etwas in aller Ruhe und Abgeschiedenheit. Eine Kutsche samt künstlichem Schneetreiben musste organisiert werden, um dem Filmteam um Regisseur Robert Zemeckis, Colin Firth und Robin Wright Penn die nötige Aufmerksamkeit zu schenken. Auch Carreys Freundin Jenny McCarthy war mit von der Partie. Der Grund: Die Präsentation des neuen Weihnachtsabenteuers "A Christmas Carol in Disney Digital 3D".
Süditalienisches Feeling Michael Winterbottom, Colin Firth und Alessandro Giuggioli marschierten gut gelaunt und gelassen zum Fotoshooting. Auf dem Filmfestival in San Sebastián 2008 präsentierten sie ihren neuen Film "Genova". Firth spielt einen Familienvater, der sich nach dem Unfalltod seiner Frau alleine um die zwei pubertierenden Mädchen kümmern muss. Um den schrecklichen Erinnerungen zu entfliehen, geht die Familie für ein Jahr nach Genua.
Bärtiger Colin Firth Was für ein Schreck! Der britische Vorzeige-Snob Colin Firth kam tatsächlich mit Vollbart nach San Sebastián, um seinen neuen Film "Genova" von Michael Winterbottom zu präsentieren. Allerdings ist das keine Laune, der er sich derzeit hingibt, sondern der Preis der Dreharbeiten zu "Dorian Gray", die derzeit in London stattfinden.

Colin Firth: Interview

Die zwei Welten des Colin Firth Er war mal der spießige Anwalt. Die Bridget-Jones-Zeiten sind vorbei. Colin Firth spielt in Michael Winterbottoms Drama "Genova" einen Vater, der sich nach dem Unfalltod seiner Frau alleine um seine zwei pubertierenden Töchter kümmert. In San Sebastián, wo das Werk gut aufgenommen wurde, erzählt der Schauspieler Filmreporter.de , warum er sich eher...

Colin Firth: Star-Feature

Mr. Darcy forever? Colin Firth wird verfolgt. Aber nicht von einem Stalker oder einer liebeshungrigen...

Colin Firth: News

Cher spielt in "Mamma Mia!"-Fortsetzung mit
Musikerin und Gelegenheitsschauspielerin Cher steht vor ihrem Leinwand-Comeback. Die 71-Jährige wird an der Seite von...
Lily James in "Mamma Mia"-Fortsetzung dabei
Lily James wird für ihre nächste Rolle nach dem Action-Hit "Baby Driver ihre Gesangsstimme etwas auf Vordermann bringen...
Channing Tatum in "Kingsman"-Fortsetzung dabei
Nach dem Sensationserfolg von "Kingsman: The Secret Service" standen die Hollywood-Stars Schlange, um in der Fortsetzung...
Daniel Craig hat die heißesten Lippen
Daniel Craig darf sich über einen schmeichelhaften Titel freuen. Der "James Bond 007: Spectre"-Darsteller ist von seinen...
ÜbersichtNewsFilmeGalerienTrailersInterviewsFeaturesMeinungenbewertenPreise
2021