News: In Produktion
Bruce Willis in seiner Paraderolle
20th Century Fox
Bruce Willis in seiner Paraderolle
Zweite Regiearbeit von Edward Norton
"Motherless Brooklyn": Bruce Willis im Sündenpfuhl New York
Bruce Willis, Gugu Mbatha-Raw und Alec Baldwin stoßen zur Besetzung von "Motherless Brooklyn". Bei der Literaturverfilmung handelt es sich um die zweite Regiearbeit des Schauspielers Edward Norton, der darin auch die Hauptrolle verkörpert.
06. Feb 2018: Norton spielt in der Adaption des gleichnamigen Romans von Jonathan Lethem einen einsamen, an Tourette-Syndrom leidenden Privatdetektiv, der im New York der 1950er Jahre den Mord an seinem Mentor und Freund aufklärt. Seine Ermittlungen führen ihn in den Sündenpfuhl der Stadt, angefangen mit den Jazz-Clubs in Harlem über die Slums in Brooklyn bis hin zur korrupten Wirtschaftswelt. Auf dem Spiel stehen auch sein und das Leben einer Frau.

Wie das Branchenblatt The Wrap berichtet, ist Willis in die Rolle des Ermordeten geschlüpft. Welche Charaktere die beiden anderen Neuzugänge des Kriminaldramas, Mbatha-Raw und Baldwin, spielen, ist nicht bekannt. Mit von der Partie sind bereits Willem Dafoe ("The Florida Project"), Leslie Mann ("Immer Ärger mit 40") und Michael K. Williams ("The Wire"). Die Dreharbeiten haben bereits in New York begonnen.

"Motherless Brooklyn" ist das Herzensprojelt Nortons. Der Schauspieler hat auf Grundlage des 1999 mit dem National Book Critics Circle Award prämierten Romans auch das Drehbuch verfasst. Zudem fungiert er an der Seite seines Partners von Class 5 Films auch als Produzent. Zum Produzentenstab gehören ferner Gigi Pritzker und Rachel Shane, die zuletzt das hochgelobte Drama "Hell or High Water" verantwortet haben. Den weltweiten Vertrieb hat das Studio Warner Bros. Pictures übernommen.

Burce Willis wird demnächst in Eli Roths Actioner "Death Wish" zu sehen sein. Gugu Mbatha-Raw sorgt derzeit mit Netflix' Scie-Fi-Thriller "The Cloverfield Paradox" für Aufsehen. Alec Baldwin gehört zur Besetzung des im Sommer startenden sechsten Teils der "Mission: Impossible"-Reihe.
Willy Flemmer, Filmreporter.de
Weiterführende Infos
2021