Filmreporter-RSS

In Produktion

Noah Baumbach
Komödie über und mit dem Puppenklassiker

Noah Baumbach und Greta Gerwig sollen "Barbie"-Film umsetzen

Das kann man getrost als Besetzungscoup verbuchen. Das aktuell entstehende "Barbie"-Projekt über den gleichnamigen Puppen-Klassiker entsteht unter der Federführung Noah Baumbachs und womöglich auch Greta Gerwigs.
16. Jul 2019: Wie das Filmmagazin Hollywood Reporter berichtet, ist Baumbach als Drehbuchautor des Films verpflichtet worden. Gerwig wird als Regisseurin des Projekts gehandelt. Bemerkenswert wäre die Konstellation schon deshalb, als die beiden zu den kreativsten Partnern in der US-amerikanischen Independent-Szene gehören. Zusammen drehen sie Filme wie "Greenberg", "Frances Ha" und "Mistress America". Weshalb es ganz danach aussieht, als würden sie mit dem Puppenfilm von Warner Bros. einen Schritt auf den Mainstream zugehen.

"Barbie" basiert auf dem gleichnamigen Puppen-Klassiker des Spielzeugherstellers Mattel. Die Geschichte soll um Themen wie Feminismus und Identitätsfindung kreisen. Barbie erkennt, dass sie nicht in die perfekte heile Puppenwelt hineingehört. Sie begibt sich in die wirkliche Welt, wo sie sich endlich verwirklichen will. In der Titelrolle wird Margot Robbie ("I, Tonya") zu sehen sein. Zuvor waren dafür Amy Schumer ("Mädelstrip") und Anne Hathaway ("Der Teufel trägt Prada") gehandelt worden.

Sollte Gerwig als Regisseurin verpflichtet werden, dann würde sie die zuvor für den Posten gehandelte Alethea Jones ersetzen. Es wäre der vierte Spielfilm, bei dem die Schauspielerin Regie führen würde nach "Nights and Weekends" (Ko-Regie: Joe Swanberg), "Lady Bird" und der kürzlich abgeschlossenen Romanze "Little Women". Baumbach tritt als Drehbuchautor die Nachfolge von Diablo Cody an.

An der Produktion von "Barbie" ist neben Warner Bros. auch Mattel Films, das Filmstudio des US-amerikanischen Spielzeugherstellers, beteiligt. Als Produzenten fungiert an der Seite von Amy Pascal, Josey McNamara und anderen die Hauptdarstellerin Margot Robbie. Die Abenteuerkomödie startet am 8. Mai 2020 in den US-Kinos, ein Tag nach dem deutschen Kinostart.
Willy Flemmer, Filmreporter.de
Weiterführende Infos
Filme
Lady Bird - Komödie USA, 2017  mehr
Nights and Weekends - Drama USA, 2008  mehr
Der Teufel trägt Prada - Komödie USA, 2006  mehr
Mädelstrip - Komödie USA, 2017  mehr
I, Tonya - Biographie USA, 2017  mehr
Mistress America - Komödie USA, 2015  mehr
Frances Ha - Komödie USA, 2012  mehr
Greenberg - Komödie USA, 2010  mehr
Barbie - Komödie Vereinigte Arabische Emirate, 2020  mehr
Stars
Amy Pascal
Diablo Cody
Joe Swanberg
Anne Hathaway
Amy Schumer
Margot Robbie
Greta Gerwig
Noah Baumbach

Newsrubriken

Amazon
Bücher, DVDs oder das neue Heimkino für Ihren Filmgenuss




 
© 2019 Filmreporter.de