David Bowie 1987 auf dem Musikfestival Rock am Ring
Jo Atmon
David Bowie 1987 auf dem Musikfestival Rock am Ring

David Bowie

Geboren
08. Januar 1947
Gestorben
10. Januar 2015
Bürg. Name
David Robert Jones
Tätig als
Darsteller, Musik
Links
IMDB
Bewertung abgeben
|0  katastrophal
brilliant  10|
6,7 (3 User)
ÜbersichtNewsFilmeGalerienMeinungenbewerten
David Bowie: Filmografie
2005  C.R.A.Z.Y. - Verrücktes Leben
Drama - Kanada
2002  Whistle
Kurzfilm, Science Fiction - Großbritannien
2001  Moulin Rouge!
Musical - Australien, USA
David Bowie: Vita
David Bowie, der mit bürgerlichem Namen David Robert Jones hieß, gelangt als Musiker Ende der 1960er Jahre zu Weltruhm. Zu seinen größten Hits gehören Klassiker wie "Space Odity", "Heroes", "Let's Dance" und "Dancing in the Steet". Sein letztes Album, "Blackstar", erscheint an seinem 69. Geburtstag.

Auch als Schauspieler schreibt der vielseitig begabte Künstler Geschichte. Zu seinen prominentesten Filmen gehören das Science-Fiction-Drama "Der Mann, der vom Himmel fiel" von Nicolas Roeg und Nagisa Ôshimas Kriegsdrama "Furyo - Merry Christmas, Mr. Lawrence". Außerdem wirkt er in der Komödie "Zoolander" und Christopher Nolans Zauberer-Drama "Prestige - Die Meister der Magie" mit.

Am 10. Januar 2015, zwei Tage nach seinem 69. Geburtstag, stirbt Bowie an den Folgen seines 18-monatigen Krebsleidens. Er hinterlässt seine Frau, Model und Schauspielerin Iman Abdulmajid, mit der er eine gemeinsame Tochter hat. Aus einer früheren Ehe stammt der Filmemacher Duncan Jones.
David Bowie: News
David Bowie 1987 auf dem Musikfestival Rock am Ring
David Bowie mit 69 Jahren gestorben
Traurige Nachricht für alle Musikfans. David Bowie ist gestorben. Der britische Musiker und Schauspieler erlag am gestrigen Sonntag seinem Krebsleiden. Das bestätigten Sein Sohn und sein Sprecher britischen Medien. Er wurde 69 Jahre alt.
Jake Gyllenhaal
"Source Code" aufgetaut
Jake Gyllenhaal verhandelt derzeit um eine Rolle in Duncan Jones Science-Fiction Thriller "Source Code". Das ursprüngliche Drehbuch wurde bereits 2007 von Ben Ripley verfasst. Nach Angaben des Entertainmentmagazins Variety vom 8. November 2009...
David Garrett Live - In Concert & In Private
David Garrett auf DVD
Am 9. Oktober 2009 erscheint die erste DVD des Geigenvirtuosen David Garrett auf dem deutschen Markt. Diese trägt den Titel "David Garrett Live - In Concert & In Private". Sie zeigt ihn unter anderem bei seinem "Encore"-Konzert im Tempodrom in...
ÜbersichtNewsFilmeGalerienMeinungenbewerten
2021