Prokino
Vadim Glowna in "Baader"

Vadim Glowna

Geboren
26. September 1941
Gestorben
24. Januar 2012
Tätig als
Darsteller, Regisseur, Drehbuch, Produzent
Links
IMDB
Bewertung abgeben
|0  katastrophal
brilliant  10|
7,0 (1 User)
ÜbersichtNewsFilmeGalerienbewerten
Vadim Glowna: Filmografie
Darsteller:
2012
Ins Blaue (Drama • Deutschland)
2011
Borgia (TV-Serie • Frankreich, Deutschland, Tschechische Republik)
2009
Die Rebellin (TV-Mehrteiler • Deutschland)
2008
Alles was recht ist (Drama • Deutschland)
Vadim Glowna: Vita
Vadim Glowna läuft als Jugendlicher mehrfach von zuhause weg. Später bricht er sein Studium der Theologie ab und schlägt sich anschließend mit Gelegenheitsjobs durch. Nach dem Besuch der Hamburger Schauspielschule folgt ein erstes Engagement am Theater. Er arbeitet mit Peter Zadek und anderen hochkarätigen Regisseuren. Mitte der 1960er beginnt er seine lange Karriere als Filmschauspieler. Unter anderem ist er an der Seite von Romy Schneider und Klaus Kinski zu sehen.

Glowna erarbeitet sich den Ruf eines vielseitigen Charakterdarstellers. Ab 1978 tritt er auch als Drehbuchautor und Filmregisseur in Erscheinung. Zu seinen berühmtesten Rollen gehören Kern in Sam Peckinpahs "Steiner - Das Eiserne Kreuz" und Bruno in Oskar Roehlers "Die Unberührbare". Am 24. Januar 2012 stirbt Glowna mit 70 Jahren in Berlin.
Vadim Glowna: News
Trauer um Vadim Glowna
Schauspieler und Regisseur Vadim Glowna ist im Alter von 70 Jahren verstorben.
Chris Kraus triumphiert
Chris Kraus gewinnt den Großen Preis bei Filmfestspielen in Biberach.
ÜbersichtNewsFilmeGalerienbewerten
2021