Coffee and Cigarettes - 2003 | FILMREPORTER.de
Filmreporter-RSS
©StudioCanal

Coffee and Cigarettes

Medium: Leih LeihDVD
OriginaltitelCoffee and Cigarettes
GenreDrama
Land & Jahr USA/Japan/Italien 2003
Verleih ab    08.03.2005 (Arthaus (Kinowelt Home Entertainment))
FSK & Länge ab 6 Jahren • 92 min.
RegieJim Jarmusch
DarstellerRoberto Benigni, Steven Wright, Joie Lee, Cinqué Lee, Steve Buscemi, Iggy Pop
Links IMDB
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenAwardsMeinungenNewsTrailerGalerieDVDsbewerten
DVD Extras: "Tabletops" - Video mit Musik von Joe Strummer und den Mescaleros • Interview mit Taylor Mead • Bill Murray Outtake • Trailer

Jim Jarmusch über Kaffee und andere Suchtmitteln

In elf Szenen thematisieren die Protagonisten in teilweise schrägen Erörterungen Kaffee und andere Suchtmittel. Roberto (Benigni) und Steven (Wright) sind sich zum Beispiel darüber einig, dass Zigaretten und Kaffee die beste Mischung sind und Kaffee sowieso das angenehmste Schlafmittel ist. Den Zwillingen Cinqué Lee und Joie Lee wird von Steve Buscemi eröffnet, dass Elvis Presleys böser Zwillingsbruder für dessen Abstieg verantwortlich sei.

Iggy (Pop) erfährt von Toms (Waits) anstrengenden Tag als Notarzt. Und für Tom ist das beste am Nichtraucherdasein, dass man jederzeit wieder anfangen kann. Die Figuren stecken entweder in ihrer Sucht oder versuchen den anderen von der Schädlichkeit ihrer Droge zu überzeugen. Mit einsilbigen Humor philosophieren die Figuren über die kleinen Nebensächlichkeit und finden immer wieder Gründe, ihre individuelle Abhängigkeit zu rechtfertigen.
Jim Jarmusch wird 1986 von den Machern der TV-Show "Saturday Night Live" beauftragt, einen Kurzfilm zu drehen. Heraus kommt "Coffee and Cigarettes - Strange to Meet You" mit Roberto Benigni und Steven Wright. Mit großem Erfolg wird dieser auf verschiedenen Festivals gezeigt. Er bildete die Basis für Jarmuschs Langzeit-Projekt, mehrere Gespräche über Kaffee und Zigaretten zu einem Episodenfilm zu kompilieren. Dabei dreht er, wie schon bei "Dead Man" und "Down by Law" in schwarz-weiß. Viele der Darsteller sind Freunde des Regisseurs, oder wie im Fall von Steve Coogan oder Cate Blanchett Leute, mit denen er einfach mal zusammenarbeiten wollte.
Coffee and Cigarettes

Bewertung abgeben

Bewertung
6,9
8,0 (Filmreporter)     
 (7 User)

Meinungen

Schnitzeljagd mit Jim! ist euch schonmal aufgefalle, dass er in allen seiner Bilder "Fehler" versteckt hat? ich sage nur das Heft der Dame im Café....
19.08.2010 18:04 Uhr - Franzi85

Typisch Jarmusch

"Coffe and Cigarettes" ist beherrscht von den typischen Merkmalen des Filmuniversums von Jim Jarmusch. Vor der melancholischen Grundstimmung verschiedener Cafés treffen sich... mehr
01.12.2004 10:39 Uhr - frankie

Coffee and Cigarettes

Ganz im Jim Jarmusch Stil ein schöner und ruhiger Film zum Genießen. In jedem dieser Kurzfilme werden einem durch die Kombination von Kaffee, Zigartetten und einer guten... mehr
13.09.2004 10:45 Uhr - Biggi

Trailer: 

"Coffee and Cigarettes": Der Trailer

In elf Szenen thematisieren die Protagonisten in teilweise schrägen Erörterungen Kaffee und andere Suchtmittel. Roberto (Benigni) und Steven (Wright) sind...  Clip starten
Im Shop

Coffee and Cigarettes (OmU)

DVD
Preis: EUR 7,86
Details
Jim Jarmusch wird 1986 von den Machern der TV-Show "Saturday Night Live" beauftragt, einen Kurzfilm zu drehen. Heraus kommt "Coffee and Cigarettes - Strange to Meet You" mit... mehr
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenAwardsMeinungenNewsTrailerGalerieDVDsbewerten
© 2017 Filmreporter.de