After the Sunset - 2004 | FILMREPORTER.de
Filmreporter-RSS
©Warner Bros.

After the Sunset

Medium: Kauf KaufDVD
OriginaltitelAfter the Sunset
GenreAction, Komödie, Krimi
Land & Jahr USA 2004
Verkaufsstart    22.04.2005 (Warner Home Video)
FSK & Länge ab 6 Jahren • 93 min.
RegieBrett Ratner
DarstellerPierce Brosnan, Salma Hayek, Woody Harrelson, Don Cheadle, Naomie Harris, Chris Penn
Links IMDB
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenTrailerDVDsbewerten
DVD Extras: Alternative Szenen • Audiokommentar • Dokumentationen : "Before, During and After the Sunset", "Interview with a Jewel Thief", "Charlie Rose Piece" • Nicht verwendete Szenen • TV Spot • US-Kinotrailer • verpatzte Szenen • Und viele weitere mehr!

Klassische Gaunerkomödie von Brett Ratner

Der charmante Meisterdieb Max (Pierce Brosnan) und seine schöne Komplizin Lola (Salma Hayek) sichern sich ihren luxuriösen Lebensunterhalt mit ganz ausgesuchten Coups. Ganz oben auf ihrer Wunschliste befinden sich die drei berühmten und vor allem extrem wertvollen Napoleon-Diamanten. Die ersten zwei hat das Gaunerpärchen bereits stibitzt, den zweiten unmittelbar zu Beginn dieser kurzweiligen Gaunerkomödie. Als ein Kreuzfahrtschiff mit dem dritten Diamanten an Bord ausgerechnet vor der Küste ihres Alterswohnsitzes, den Bahamas, seine Anker wirft, wird die Gier von Max erneut geweckt. Dabei hat er Lola versprochen, den gemeinsamen Lebensabend in Saus und Braus aber ohne nervenaufreibende Raubzüge zu verbringen.

FBI-Agent Stan (Woody Harrelson), der dem galanten Max seit Jahren auf den Fersen ist, ist dem Erzfeind nach Paradise Island gefolgt. Er glaubt nicht, dass sich das Paar wirklich zur Ruhe gesetzt hat. Dort angekommen, stellt er schnell fest, dass das Leben am Meer sehr angenehm und verführerisch sein kann. Er schließt Freundschaft mit seinem Rivalen und beginnt eine Affäre mit der einheimischen Polizistin Sophie St. Vincent (Naomie Harris). Als der Gangster Henry Mooré (Don Cheadle) ebenfalls Interesse an dem millionenschweren Edelstein anmeldet, wird die Situation unübersichtlich. Es stellt sich zudem die Frage nach den wahren Absichten aller Beteiligten. Überraschungen sind vorprogrammiert.
Regisseur Brett Ratner (Rush Hour) ist mit "After the Sunset" kein innovatives Werk gelungen. Zbyszewskis Drehbuch bietet eine Vielzahl an bereits bekannten Klischees aus dem Genre der Gaunerkomödie. Die Charaktere des galanten Diebs, seiner atemberaubenden Partnerin und dem ewigzweiten Kontrahenten aus dem FBI sorgen für jede Menge Déjà-vus beim Zuschauer. Der Plot verläuft nach altbewährtem Muster und ist nicht sonderlich raffiniert. Trotzdem sorgen die Story und vor allem die drei Hauptdarsteller mit ihrem Charme und Spielwitz für eine angenehme Unterhaltung. Langeweile sucht man in "After the Sunset" vergeblich. Die idyllischen Bilder der Bahamas gepaart mit einer guten Prise Sexappeal sowie einem Hauch Spannung lassen die 100 Minuten Spieldauer flott und unterhaltsam vergehen.

Bewertung abgeben

Bewertung
4,0
6,0 (Filmreporter)     
 (2 User)

Meinungen

Es gibt noch keine Userkritik!

Trailer: 

After the Sunset

Der charmante Meisterdieb Max (Pierce Brosnan) und seine schöne Komplizin Lola (Salma Hayek) sichern sich ihren luxuriösen Lebensunterhalt mit ganz...  Clip starten
Im Shop

After the Sunset

DVD
Preis: EUR 3,74
Details
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenTrailerDVDsbewerten
© 2017 Filmreporter.de