Der König und ich - 1956 | FILMREPORTER.de
Filmreporter-RSS
©20th Century Fox

Der König und ich

OriginaltitelThe King and I
GenreMusical, Romanze
Land & Jahr USA 1956
Kinostart    01.01.1956 (20th Century Fox)
FSK & Länge ab 12 Jahren • 118 min.
RegieWalter Lang
DarstellerDeborah Kerr, Yul Brynner, Rita Moreno, Martin Benson, Terry Saunders, Rex Thompson
Links IMDB
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenAwardsNewsFeatureDVDsbewerten

Preisgekröntes Musical mit Yul Brynner

Die junge englische Witwe Anna Leonowens (Deborah Kerr) reist 1860 mit ihrem Sohn Louis (Rex Thompson) in das asiatische Königreich Siam. Auf persönlichen Wunsch von König Mongkut (Yul Brynner) soll die Lehrerin dessen zahllosen Kindern die englische Sprache und die westliche Kultur vermitteln. Von Frauen hält der tyrannische Herrscher wenig. Anna muss schnell feststellen, dass der König die getroffenen Absprachen nicht einhält. Immer häufiger kommt es deshalb zwischen der resoluten Frau und dem autoritären Mongkut zu Konflikten. Als sich der britische Botschafter (Alan Mowbray) zu Besuch ankündigt, überzeugt Anna den König davon, dass er sich ebenfalls ändern muss.
Der Roman "Anna und der König von Siam" von Margaret Landon aus dem Jahr 1944 wird immer wieder verfilmt. Walter Langs Version basiert weniger auf der Buchvorlage als auf dem Musical "The King and I" von Richard Rodgers und Oscar Hammerstein. Dieses feierte 1951 am Broadway seine glanzvolle Premiere. Die Gesangseinlagen stehen in dem groß ausgestatten Kostümfilm ebenfalls im Mittelpunkt. Deborah Kerrs Lieder wurden von Marni Nixon interpretiert. Das Werk erhielt 1956 fünf Oscars. Der charismatische Yul Brynner wurde als bester Hauptdarsteller geehrt.
Der König und ich

Bewertung abgeben

Bewertung
7,0 (Filmreporter)     
 (0 User)

Meinungen

Es gibt noch keine Userkritik!
Amazon
Bücher, DVDs oder das neue Heimkino für Ihren Filmgenuss




 
Yul Brynner

Feature:  Frauenschwarm Yul Brynner

Hollywood hat einen neuen, auffälligen Schauspieler. Der glatzköpfige Yul Brynner wird in Sibirien als Sohn mandschurischer Eltern...
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenAwardsNewsFeatureDVDsbewerten
© 2017 Filmreporter.de