Pulverschnee nach Übersee - 1956 | FILMREPORTER.de
Filmreporter-RSS

Pulverschnee nach Übersee

OriginaltitelPulverschnee nach Übersee
GenreKomödie, Romanze
Land & Jahr BRD 1956
FSK & Länge 93 min.
KinoDeutschland
Kinostart20.07.1956
RegieHermann Leitner
DarstellerLudwig Groihsmeir, Adrian Hoven, Manfred Schuster, Germaine Rumovi, Relija Basic, Regina Schöpf
Links IMDB
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenFeaturebewerten

Romantische Komödie in der Tiroler Skiwelt

Die mondäne Ölmilliardärstochter Miss Mabel Jones (Mara Lane) hat es dem Tiroler Skilehrer Bertl Unteraigner (Adrian Hoven) angetan. Doch dieser ist mit der hübschen Wirtstochter Franzi (Marianne Hold) verlobt. Schon bald streitet sich Bertl mit seinem besten Freund Sepp (Franz Muxeneder), weil beide auf und abseits der Piste soviel Zeit wie möglich mit der Texanerin verbringen wollen. Ob sich die Wogen am Ende wieder glätten werden...
Hermann Leitners gibt mit "Pulverschnee nach Übersee" sein Regiedebüt. Zuvor arbeitete er als Regieassistent von Hans Quest. Nach der romantischen Komödie kommt seine Kinokarriere nicht richtig in Gang. Der österreichische Regisseur dreht "Ferien auf Immenhof" und "Liane, die weiße Sklavin" sowie ein paar weitere Melodramen und Heimatfilme. Dann wendet sich Leitner dem Fernsehen zu.

Bewertung abgeben

Bewertung
 (0 User)

Meinungen

Es gibt noch keine Userkritik!
Amazon
Bücher, DVDs oder das neue Heimkino für Ihren Filmgenuss




 
Die junge Amerikanerin Miss Mabel (Mara Lane) in "Pulverschnee nach Übersee"

Feature:  Pulverschnee für Hermann Leitner

Der Berg ruft! Der glitzernde Schnee und die Hochgebirgsonne locken Skibegeisterte ins winterliche Tirol. Dort spielt auch Hermann...
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenFeaturebewerten
© 2018 Filmreporter.de