Candelaria - Ein kubanischer Sommer - 2017 | FILMREPORTER.de
Filmreporter-RSS
©dcm

Candelaria - Ein kubanischer Sommer

OriginaltitelCandelaria
GenreDrama
Land & Jahr Kolumbien/Deutschland/Norwegen 2017
FSK & Länge ab 6 Jahren • 88 min.
KinoDeutschland
AnbieterDCM (Delphi Filmverleih)
Kinostart05.07.2018
RegieJhonny Hendrix Hinestroza
DarstellerManuel Viveros, Alden Knigth, Verónica Lynn, Philipp Hochmair
Links IMDB
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenTrailerGaleriebewerten

Bezaubernden Love-Story aus Kuba

Candelaria (Verónica Lynn) und Viktor Hugo (Alden Knigth) haben sich mit den Tücken des Lebens im Kuba des Jahres 1994 arrangiert. Sie gehören nicht zu den Kubanern, die mit dem Schmuggel von Zigarren und Rum an die begehrten Devisen kommen, ohne die viele Dinge des Alltags nicht mehr zu kaufen sind, die durch da Embargo des Westens zur Mangelware in den Geschäften und auf den Märkten wurden.

Viktor Hugo schuftet vielmehr als Lektor und rollt die weltweit begehrten Zigarren. In seiner Freizeit kümmert er sich um den Garten und die Hühner, die den ansonsten etwas kargen Mittagstisch bereichern. Candelaria jobbt in der Wäscherei eines Luxushotels, wo sie eines Tages eine Videokamera zwischen den Laken findet. Obwohl sie extreme Gewissensbisse hat, steckt sie die Kamera heimlich ein.

Diese verändert das Leben des Paares, dessen Liebesleben schon vor Jahren eingeschlafen ist. Candelaria holt ihr sorgsam eingemottetes Hochzeitskleid aus dem Schrank und posiert kokett vor der Kamera. Das Paar sucht sich bald einen Regisseur, damit der einen Film mit ihnen dreht.

Auch in Victor Hugo regen sich nun Frühlingsgefühle. Schüchtern versucht er seine Frau zu küssen, was diese zunächst zurückweist. Doch dann erwidert sie seine ungewohnte Zärtlichkeit mit einem Kuss.
Hinter der bezaubernden, melodramatischen Geschichte um die Wiederentdeckung der romantischen Liebe, des Begehrens und der kleinen Aufmerksamkeiten durch ein Paar auf der Zielgeraden des Lebens steht der kolumbianische Regisseur Jhonny Hendrix Hinestroza. Sein dritter Film wurde von der erfolgreichen Berliner Produktionsfirma Razor Film unterstützt. Diese steht für hohe filmische Qualität. Mit dem Golden-Globe-Gewinner "Paradise Now", "Das Mädchen Wadjda", dem ersten je in Saudi Arabien gedrehten Film, und Cesar-Gewinner "Waltz with Bashir" waren zudem mehrere ihrer Produktionen für einen Oscar nominiert.
Candelaria - Ein kubanischer Sommer

Bewertung abgeben

Bewertung
 (0 User)

Meinungen

Es gibt noch keine Userkritik!

Trailer: 

Candelaria - Ein kubanischer Sommer: Der Trailer

Kubanische Filme schaffen es nur selten auf deutsche Leinwände. Dorthin verschlägt es den kolumbianischen Regisseur Jhonny Hendrix Hinestroza mit der...  Clip starten
Amazon
Bücher, DVDs oder das neue Heimkino für Ihren Filmgenuss




 
Die Geschichte des alten kubanischen Paares eignet dank der zu Herz zarten Romanze für die ganze Familie. mehr
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenTrailerGaleriebewerten
© 2018 Filmreporter.de