Starnachrichten: Michelle Williams im Gespräch für Comicverfilmung "Venom" | FILMREPORTER.de
Filmreporter-RSS

Starnachrichten

Michelle Williams bei den Independent Spirit Awards 2012

© imagenet

Sony produziert "Spider-Man"-Spin-off

Michelle Williams im Gespräch für Comicverfilmung "Venom"

Michelle Williams wird für eine Rolle an der Seite von Tom Hardy in "Venom" gehandelt. Bei dem Projekt handelt es sich um ein Spin-off des "Spider-Man"-Franchise', das aber nicht Teil dieser Reihe sein soll. Vielmehr soll es losgekoppelt sein von den "Spider-Man"-Filmen.
28. Sep 2017: Wie das Filmmagazin Variety gestern berichtet, würde Williams in "Venom" in eine Anwältin verkörpern, die wohl auch der love interest, das Objekt der Begierde also des Titelhelden ist. Venom gehört dem Figurenuniversum der Comic-Produktionsschmiede Marvel an. Der außerirdische Symbiont im Körper des Wirts Edward "Eddie" Brock ist der Erzfeind Spider-Mans. Zu den Kräften der Venom/Brock-Symbiose zählen Kraft und Schnelligkeit. Außerdem hat die Figur die Fähigkeit, mit ihrer Umgebung zu verschmelzen und von Spider-Mans Spinnensinn nicht wahrgenommen zu werden.

Gespielt wird der Bösewicht in "Venom" von Tom Hardy, der aktuell mit dem Kriegsdrama "Dunkirk" in den Kinos zu sehen ist. An Bord der Comicverfilmung befindet sich auch Riz Ahmed ("Jason Bourne"). Regie führt Ruben Fleischer ("Zombieland") nach einem Drehbuch von Scott Rosenberg ("Jumanji: Willkommen im Dschungel") und Jeff Pinkner ("Spider-Man: Homecoming"). Zum Produzentenstab gehören Amy Pascal und Avi Arad. Nächsten Monat sollen die Dreharbeiten beginnen, US-Kinostart ist der 5. Oktober 2018.

Sollte Michelle Williams die Rolle bekommen, dann würde "Venom" einen Einschnitt in ihrer Karriere markieren. Die Charakterdarstellerin war seit ihrem Durchbruch mit der Serie "Dawsons Creek" vor allem in kleineren, anspruchsvolleren Produktionen zu sehen wie in den Dramen "Blue Valentine", "Manchester by the Sea" und "Certain Women". Zu ihren aktuellen Projekten gehören Todd Haynes' "Wonderstruck" und Ridley Scotts Biopic "All the Money in the World".
Willy Flemmer, Filmreporter.de
Weiterführende Infos
Filme
Alles Geld der Welt - Drama USA, 2017  mehr
Certain Women - Drama USA, 2016  mehr
Manchester by the Sea - Drama USA, 2016  mehr
Blue Valentine - Romanze USA, 2010  mehr
Dawsons Creek - , 1998  mehr
Spider-Man: Homecoming 3D - Fantasy USA, 2017  mehr
Jumanji: Willkommen im Dschungel 3D - Fantasy USA, 2017  mehr
Zombieland - Komödie USA, 2009  mehr
Jason Bourne - Action USA, 2016  mehr
Dunkirk - Kriegsfilm USA, 2017  mehr
Spider-Man - Fantasy USA, 2002  mehr
Stars
Ridley Scott
Todd Haynes
Avi Arad
Amy Pascal
Jeff Pinkner
Scott Rosenberg
Ruben Fleischer
Riz Ahmed
Tom Hardy
Michelle Williams

Newsrubriken

Amazon
Bücher, DVDs oder das neue Heimkino für Ihren Filmgenuss




 
© 2017 Filmreporter.de