Kurz gemeldet: "Sunny": Sharon Stone auf der Flucht | FILMREPORTER.de
Filmreporter-RSS

Kurz gemeldet

Sharon Stone

© Jean-François Martin/Ricore Text

"Sunny": Sharon Stone auf der Flucht

In den 1990er Jahren war Sharon Stone eine der Superstars in Hollywood. Doch ihre Karriere flaute bald ab und man hörte immer weniger von der Schauspielerin. Auftritte wie in "Plötzlich Gigolo" bescherten ihr nicht das erhoffte Comeback. Vielleicht gelingt ihr das mit der Komödie "The Disaster Artist", die Ende des Jahres in den USA und Anfang des Jahres in den deutschsprachigen Kinos startet. Eine weitere Chance bietet sich ihr mit "Sunny", einer "schwarzen Thriller-Komödie", wie das Filmmagazin Hollywood Reporter schreibt. Darin spielt Stone eine Frau, die sich mit der Untergrundorganisation anlegt. Regie führt die norwegischen Filmemacher Eva Sorhaug, die mit "Sunny" ihr englischsprachiges Debüt vorlegt.
Weiterführende Infos
Filme
The Disaster Artist - Komödie USA, 2017  mehr
Plötzlich Gigolo - Komödie USA, 2013  mehr
Stars
Sharon Stone

Newsrubriken

Amazon
Bücher, DVDs oder das neue Heimkino für Ihren Filmgenuss




 
© 2017 Filmreporter.de