Interviews - FILMREPORTER.de
Filmreporter-RSS

STAR Interviews

Weihnachtliche Nora Tschirner in "Alles ist Liebe"
"Humor ist mein kürzester Weg" veröff.  7. 12. 2014

Nora Tschirner: Spaß trotz gebrochener Zehe

Ihre Karriere beginnt Nora Tschirner als Moderatorin bei MTV. Dass sie gut reden kann, merkt man im Interview schnell, sie antwortet charmant und witzig auf unsere Fragen. Ihr ist wenig peinlich und schwierigen Situationen begegnet die Berlinerin mit Humor, wie sie freimütig bekennt. In ihrem neuen Film "Alles ist Liebe" steckt Nora Tschirner in einem unförmigen Geschenkkostüm, als sie ihrer großen Liebe wieder begegnet. In einer perfekten Welt würde sie die Weihnachtszeit genießen und Anfang Dezember Weihnachtsgeschenke basteln. weiter
Mehr Hintergrund: KinoDVDStarsInterviewsRetro StarfeaturesFestivals
Heino Ferch bei der Synchronisation von "Die Pinguine aus Madagascar 3D"
''Alles hört auf mein Kommando!'' veröff. 28. 11. 2014

Perfektionist Heino Ferch

Obwohl seit über 35 Jahren vor der Kamera in Filmen wie ''Das Wunder von Bern'', leiht Heino Ferch in der Animationskomödie "Die Pinguine aus Madagascar 3D" erstmals einer animierten Figur seine Stimme. Wieso ihn das Projekt überzeugte, erzählt der gut gelaunte Heino Ferch Filmreporter.de im Interview. Gemeinsam diskutieren wir auch über seinen Hang zum Perfektionismus sowie die Frage, ob es besser ist einen Film in englischer Sprache zu sehen oder in Deutsch. weiter

Ronald Zehrfeld in "Wir wollten aufs Meer"
Filmreporter.de fragt zu "Wir waren Könige" veröff. 27. 11. 2014

Mann für alle Rollen: Ronald Zehrfeld

Das Jahr 2014 war das produktivste in der Karriere von Charaktermime Ronald Zehrfeld. Sage und schreibe sechs Filme mit ihm in tragenden Rollen kommen in die Kinos. Von Abnutzungserscheinungen ist bei dem Enst-Busch-Absolventen nichts zu merken. Allerdings macht man sich als Schauspieler schon mal Sorgen, dass sich beim Zuschauer irgendwann ein Sättigungsgefühl einstellt. Im Interview anlässlich des Kinostarts des Polizeithrillers "Wir waren Könige" verrät der 37-Jährige, wie er dieser Gefahr entgegensteuert. weiter

Conchita Wurst: Synchronrolle in "Die Pinguine aus Madagascar 3D"
"Die Pinguine aus Madagascar 3D" gesprochen von... veröff. 26. 11. 2014

Geheimagentin Conchita Wurst

In der Nacht zum 11. Mai 2014 gewinnt Conchita Wurst mit dem Lied ''Rise Like A Phoenix'' überraschend den Eurovision Song Contest in Kopenhagen. Aus Sicht der Sängerin war dieser Sieg jedoch nicht nur eine Anerkennung ihrer musikalischen Leistung, sondern auch ein Statement des Publikums für kulturelle Vielfalt und Akzeptanz. Wie die Travestie-Künstlerin in Zukunft dafür sorgen will, dass diese sich weiter verfestigt und wie sich ihr Leben seit dem ESC-Sieg verändert hat, erläutert die Österreicherin Filmreporter.de im Interview. Dies führen wir mit Conchita Wurst anlässlich ihrer Synchronrolle in der Animationskomödie "Die Pinguine aus Madagascar 3D", in der sie eine gefiederte russische Geheimagentin synchronisiert. weiter

John Malkovich rührt auf der ComicCon die Werbetrommel
Erste Synchronrolle: "Die Pinguine aus Madagascar 3D" veröff. 25. 11. 2014

John Malkovichs Debüt

John Malkovich hat in seiner schauspielerischen Laufbahn schon so manchen Schurken verkörpert - am einprägsamsten wohl in Wolfgang Petersens Thriller "In The Line Of Fire - Die zweite Chance". Wen wundert es da, dass man dem charismatischen Schauspieler auch beim "Madagascar"-Ableger "Die Pinguine aus Madagascar 3D" die Synchronrolle eines Fieslings anvertraute. Malkovich spricht einen bösen Octopus, der die Welt ins Chaos stürzen will. Es ist die erste Synchronrolle für den Charakterdarsteller in einen Animationsfilm. Im Gespräch mit Filmreporter.deverrät er, warum es so lange bis zu diesem Einstand gedauert hat. weiter

Diane Keaton in: "Das grenzt an Liebe" (And So It Goes, 2014)
Im Bett mit Michael Douglas veröff.  5. 11. 2014

Diane Keaton über Sex, Liebe und Filmküsse

Diane Keaton und Michael Douglas haben ihre Karrieren Anfang der 1970er Jahre begonnenen. In all den Jahren haben sie es geschafft, sich beruflich aus dem Weg zu gehen. "Harry und Sally"-Regisseur Rob Reiner hat nun die beiden Oscar-Preisträger für "Das grenzt an Liebe" vor die Kamera vereint. Keaton spielt eine einsame Barsängerin, Douglas einen verbitterten alten Griesgram. Über die Enkelin des Mannes kommen sich die beiden gegensätzlichen Naturen näher. Anlässlich des Kinostarts der romantischen Komödie hat sich Filmreporter.de mit Keaton getroffen und sich mit ihr über Gelegenheitssex, Liebe und Filmküsse unterhalten. weiter
Seite: ... 8 9 10 11 12 13 14 15 [16] 17 18 19 20 21 22 23 24 ...
Aleksey Batalov

Starnews

Aleksey Batalov gestorben

Aleksey Batalov ist gestern im Alter von 88 Jahren gestorben. Der russische Schauspieler wirkte in Klassikern wie "Wenn die Kraniche ziehen" mit. weiter
"Boyhood"-Regisseur Richard Linklater

Linklaters letzte Fahne

Richard Linklaters "Last Flag Flying" wird das New York Film Festival eröffnen. In der Verfilmung des gleichnamigen Romans von weiter
Julia Roberts in "Eat, Pray, Love"

Julia Roberts in HBO-Serie

Julia Roberts dreht nächstes TV-Projekt für HBO. Der Kabelsender hat sich die Rechte für die Adaption von Maria Semples Bestseller "Today Will Be Different" gesichert. weiter
Amazon
Bücher, DVDs oder das neue Heimkino für Ihren Filmgenuss




 
© 2017 Filmreporter.de