In Produktion: Emma Thompson spielt Chefredakteurin einer Musikzeitschrift | FILMREPORTER.de
Filmreporter-RSS

In Produktion

Emma Thompsons sehnsüchtiger Blick zu Dustin Hoffman

© Concorde Filmverleih

Romanverfilmung "How to Built a Girl"

Emma Thompson spielt Chefredakteurin einer Musikzeitschrift

Das nächste "Girl"-Filmprojekt auf Basis eines Erfolgsromans einer jungen Autorin kommt auf uns zu. Diesmal handelt es sich um die Verfilmung des autobiographisch gefärbten Romans "How to Built a Girl" der britischen Journalistin und Schriftstellerin Caitlin Moran. Eine der tragenden Hauptrollen ist nun mit Emma Thompson besetzt worden.
24. Okt 2018: Anders als "Gone Girl - Das perfekte Opfer" und "Girl on the Train" handelt es sich bei "How to Built a Girl" um einen leichteren Stoff. Die Geschichte ist in England der 1990er Jahre angesiedelt. Die Thatcher-Ära ist just zu Ende gegangen, das Land ächzt unter der Arbeitslosigkeit. Vor allem in den Provinzen ist die Wirtschaftslage düster. In einem der abgehängten Kaffs lebt und leidet die 16-jährige Johanna Morrigan. Angetrieben von brodelnden Hormonen und der Sehnsucht nach der großen weiten Welt, kehrt sie ihrer Heimatstadt den Rücken. In der Großstadt erfindet sie sich neu. Sie legt sich einen neuen Namen zu, Dolly White, und wird erfolgreiche Musikkritikerin. Sie erkennt schnell, 'wie man ein Mädchen macht'. Doch ist das, was aus Johanna wurde auch wirklich das, was sie aus sich machen wollte?

In die Rolle der Johanna ist die Nachwuchsdarstellerin Beanie Feldstein geschlüpft, die man zuletzt als übergewichtige Freundin der Titelfigur in "Lady Bird" sah. Mit von der Partie in "How to Built a Girl" sind ferner Paddy Considine ("The Death of Stalin") und Sarah Solemani ("Bridget Jones' Baby"). Sie spielen die 'unkonventionellen Eltern' Johannas, wie es in einem Bericht des Branchenmagazins Hollywood Reporter heißt. Emma Thompson ist in die Rolle der Chefredakteurin einer Musikzeitschrift geschlüpft. Für den Regieposten haben das britische Filmstudio Monumental Pictures und der britische TV-Sender Film4 Coky Giedroyc ("The Killing") verpflichtet. Er dreht den Wohlfühlfilm auf Grundlage eines Drehbuchs, das die Autorin Caitlin Moran selbst geschrieben hat.
Willy Flemmer, Filmreporter.de
Weiterführende Infos
Filme
Bridget Jones' Baby - Komödie Großbritannien, 2016  mehr
The Death of Stalin - Biographie Frankreich, 2017  mehr
Lady Bird - Komödie USA, 2017  mehr
Girl on the Train - Mystery USA, 2016  mehr
Gone Girl - Das perfekte Opfer - Thriller USA, 2014  mehr
Stars
Coky Giedroyc
Sarah Solemani
Paddy Considine
Beanie Feldstein
Emma Thompson

Newsrubriken

Amazon
Bücher, DVDs oder das neue Heimkino für Ihren Filmgenuss




 
© 2018 Filmreporter.de