Filmreporter-RSS
Joss Whedon auf der "Avengers"-Weltpremiere
© Alberto E. Rodriguez/Wire Image

Joss Whedon

Geboren
23. Juni 1964
Bürg. Name
Joseph Hill Whedon
Tätig als
Autor, Schnitt, Darsteller, Regisseur, Drehbuch, Produzent, Musik
Links
IMDB
Übersicht • NewsFilmeGalerienTrailersFeaturesBewerten

Joss Whedon: Filmografie

2017 
Action USA
Details   Trailer   Galerie 

2015 

2013 

2012 
TV-Serie USA

2012 
Komödie USA

2012 
Fantasy USA

2012 

2011 

2011 
TV-Serie USA

2010 
Horror USA
**** Tipp der Redaktion
Details   Trailer   Galerie 

2009 
TV-Serie USA

2009 
TV-Serie USA

2008 

2005 
TV-Serie USA

2005 

2004 
Komödie USA

2002 

2001 

1999 

1997 
Science Fiction USA
Details   Trailer   Galerie 

1997 

1995 
Animation/Trickfilm USA

1992 

1988 
TV-Serie USA

Joss Whedon: Vita

Joss Whedon wird die Affinität zum Geschichtenerzählen bereits in die Wiege gelegt. Als Enkel beziehungsweise Sohn der Fernsehserienautoren John ("Mutter ist die Allerbeste") und Tom Whedon ("Golden Girls") gilt der gebürtige New Yorker als erster Autor der Branche, der innerhalb seiner Familie bereits in der dritten Generation Drehbücher verfasst. Obwohl er für das Skript zu "Toy Story" (1995) eine Oscar-Nominierung erhält, gelingt ihm der Durchbruch in Hollywood erst einige Jahre darauf mit "Buffy - Im Bann der Dämonen".


Die Serie führt den Film "Buffy, der Vampirkiller" fort, der ebenfalls aus der Feder von Whedon stammt. Während er bei der Umsetzung der Leinwandversion kein Mitspracherecht hat, übernimmt er bei der Serie die kreative Kontrolle. Dank seiner komplexen Charakterzeichnungen und genreübergreifenden Geschichten wird er von Kritikern als Erneuerer des phantastischen Fernsehens bezeichnet. Nach sieben Jahren endet die Serie mit Sarah Michelle Gellar. Das Spin-Off "Angel - Jäger der Finsternis" läuft fünf Staffeln lang.

Weniger Glück hat Whedon mit dem ambitionierten Science-Fiction "Firefly - Der Aufbruch der Serenity". Mit ihren subversiven Figuren ist die Serie dem ausstrahlenden Sender von Anfang an ein Dorn im Auge und wird nach wenigen Episoden abgesetzt. Whedon gelingt es allerdings, seine Geschichte auf der Leinwand fortzusetzen und gibt mit "Serenity - Flucht in neue Welten" sein Kino-Regiedebüt. Obwohl er mit dem Science-Fiction sein bis dahin einziges Werk für die Leinwand inszeniert hat und das Einspielergebnis hinter den Erwartungen zurückbleibt, verpflichtet man ihn 2010 als Regisseur von "The Avengers". Im potentiellen Superhelden-Blockbuster lässt Whedon namhafte Darsteller wie Robert Downey Jr. als Iron Man, Mark Ruffalo als Hulk, Scarlett Johansson als Black Widow und Samuel L. Jackson als Nick Fury Seite an Seite kämpfen.

Mit der Shakespeare-Adaption "Much Ado About Nothing" dreht Whedon 2011 die erste Produktion der von ihm und seiner Ehefrau Kai Cole gegründeten Bellwether Pictures. Mit dem Studio setzen sie sich zum Ziel, unabhängige Werke mit 'Do It Yourself'-Ethos und neueren Technologien zu realisieren.

Joss Whedon: Star-Feature

Joss Whedons Avengers
Wir sind nicht allein. In der schwarzen Leere des Weltalls lauern unheimliche Wesen,... mehr

Bewertung abgeben

|0  katastrophal
brilliant  10|
  - Es gibt noch keine Userkritik!

Meinungen

Es gibt noch keine Userkritik!
Amazon
Bücher, DVDs oder das neue Heimkino für Ihren Filmgenuss




 

Joss Whedon: News

"The Fountainhead": Zack Snyder verfilmt Roman von Ayn Rand
Zack Snyders nächstes Projekt nach der Comicverfilmung "Justice League" ist die Neuverfilmung von Ayn Rands Roman "The... mehr
Trauer um Tochter: Zack Snyder zieht sich aus "Justice League" zurück
Zack Snyder zieht sich aus der Arbeit zu "Justice League" zurück. Der Grund ist familiärer Natur. Seine Tochter hat sich... mehr
Joss Whedon würde "Black Widow"-Film drehen
Nach der Fertigstellung von "Marvel's The Avengers: Age of Ultron" hat Regisseur Joss Whedon in Interviews bekannt, dass... mehr
"Jurassic World" ist dritterfolgreichster Film aller Zeiten
"Jurassic World" ist nun offiziell der dritterfolgreichste Film aller Zeiten. Das Fantasy-Spektakel von Colin Trevorrow... mehr

Joss Whedon: Trailer

Weltpremiere von "Marvel's The Avengers"

Auf der Leinwand müssen sie die Welt retten, in Los Angeles dürfen sie feiern! Robert Downey Jr., Scarlett Johansson, Chris Hemsworth und all die anderen Darsteller aus "Marvel's The Avengers" zelebrierten am 11. April 2012 die Weltpremiere von Joss Whedons Superheldenfilm. Trailer ansehen

Interview mit "Avengers"-Regisseur Joss Whedon (1. Teil)

Für "Avengers"-Regisseur Joss Whedon ist Mark Ruffalo der ideale Kandidat, um Bruce Banner beziehungsweise den Hulk zu spielen. Warum, erfährt man hier. Trailer ansehen

Interview mit "Avengers"-Regisseur Joss Whedon (2. Teil)

Um alle Superhelden in "Marvel's The Avengers (3D)" unter einen Hut zu bringen, bedarf es eines ausgeklügelten Drehbuchs. Joss Whedon erklärt die Entwicklung der Geschichte. Trailer ansehen

Interview mit "Avengers"-Regisseur Joss Whedon (3. Teil)

Auf starke, komplexe Frauen will Joss Whedon nicht verzichten. Daher musste natürlich auch bei "Marvel's The Avengers (3D)" eine entsprechende weibliche Komponente hinzukommen. Trailer ansehen

Interview mit "Avengers"-Regisseur Joss Whedon (4. Teil)

Unter all den Superhelden in "Marvel's The Avengers (3D)" ist der von Jeremy Renner gespielte Hawkeye eines der wenigen Mitglieder des Teams, das nicht übermenschliche Kräfte besitzt. Unterschätzen sollte man ihn deswegen auf keinen Fall! Trailer ansehen

Interview mit "Avengers"-Regisseur Joss Whedon (5. Teil)

Für die Rolle des Nick Fury kam in "Marvel's The Avengers (3D)" nur einer in Frage: Samuel L. Jackson. Schließlich hat man die Figur in den "Ultimates"-Comics schon zuvor als Jacksons Ebenbild gezeichnet. Trailer ansehen

Interview mit "Avengers"-Regisseur Joss Whedon (6. Teil)

Nach "Thor" hat Tom Hiddleston auch in "Marvel's The Avengers (3D)" die Rolle des Bösewichts Loki übernommen. Allerdings ist er diesmal weitaus bedrohlicher... Trailer ansehen

Interview mit "Avengers"-Regisseur Joss Whedon (7. Teil)

Mit Superhelden kennt sich Joss Whedon bestens aus. Was den Regisseur an "Marvel's The Avengers (3D)" besonders reizt, erklärt er hier. Trailer ansehen

Übersicht • NewsFilmeGalerienTrailersFeaturesBewerten
© 2019 Filmreporter.de