Filmreporter-RSS

Henry Koster

Geboren
01. Mai 1905
Gestorben
21. September 1988
Bürg. Name
Hermann Kosterlitz
Tätig als
Regisseur, Drehbuch
Links
IMDB
ÜbersichtNewsFilmeGalerienFeaturesBewerten

Henry Koster: Filmografie

1966 

1965 
Komödie USA

1963 
Komödie USA

1962 
Komödie USA

1957 
Komödie USA

1956 

1954 
Biographie USA

1953 
Historienfilm USA

1952 
Drama USA

1952 
Mystery USA

1951 
Thriller Großbritannien

1950 
Komödie USA

1947 

1936 
Komödie USA

1935 

1934 

1932 
Drama Deutschland

1932 
Drama Deutschland

Henry Koster: Vita

Henry Koster verliebte sich schon früh in die Filmwelt. Als er fünf Jahre alt war, eröffnete sein Onkel ein Kino, in welchem sich der Knabe lange herumtrieb. Mit Mitte 20 assistierte er Regisseur Kurt Bernhardt und sprang kurzerhand ein, als dieser am Set erkrankte. Nach einer Prügelei mit einem SS-Offizier musste Koster das Nazi-Deutschland verlassen, zog zunächst nach Wien und 1936 in die USA. Dort bekam er Verträge bei großen Filmstudios wie Universal, Metro-Goldwyn-Mayer und 20th Century Fox. 1948 wurde er für "Jede Frau braucht einen Engel" mit Cary Grant und David Niven für einen Oscar nominiert. 1965 zog er sich aus dem Filmgeschäft zurück. Henry Koster starb im Jahr 1988 im kalifornischen Camarillo.

Henry Koster: Star-Feature

Neuer Film von Henry Koster
Nach dem Krieg strömten Amerikaner scharenweise nach Europa, teils aus beruflichen... mehr

Bewertung abgeben

Bewertung
 (0 User)

Meinungen

Es gibt noch keine Userkritik!

Henry Koster: News

Rachel Weisz - schön und gefährlich?
Rachel Weisz ("Ewige Jugend") wird für die Titelrolle in "My Cousin Rachel" gehandelt, einer Verfilmung von Daphne du... mehr
ÜbersichtNewsFilmeGalerienFeaturesBewerten
© 2019 Filmreporter.de