FILMREPORTER.DE
Best Entertainment
Filmreporter-RSS
James Franco, Spider-Man (Szene 11) 2002
Sony Pictures

James Franco

Geboren
19. April 1978
Bürg. Name
James Edward Franco
Tätig als
Darsteller, Regisseur, Drehbuch, Produzent
Links
Bewertung abgeben
|0  katastrophal
brilliant  10|
8,6 (5 User)
ÜbersichtNewsFilmeGalerienTrailersInterviewsFeaturesMeinungenBewertenPreise

James Franco: Filmografie

2019 
Arctic Justice
Animation/Trickfilm, Abenteuer - Indien/Großbritannien/China/Kanada/Japan/Südkorea/USA
2018 
Future World
Science Fiction - USA
2018 
The Ballad of Buster Scruggs
Komödie, Musical - USA
2018 
Kin
Science Fiction - USA
2017 
The Disaster Artist
Komödie - USA
2017 
The Long Home
Drama - USA
2017 
Alien: Covenant
Science Fiction, Horror - USA

James Franco: Preise

2002
Bester Darsteller in einer Serie (Drama) (Golden Globe )
2009
Nominierung Bester Darsteller (Komödie/Musical) (Golden Globe )
2010
Teddy - Bester Kurzfilm (Internationale Filmfestspiele in Berlin (Berlinale) )
2011
Nominierung Bester Hauptdarsteller (Best Performance by an Actor in a Leading Role) ( Oscar )

James Franco: Vita

James Franco wird am 19. April 1978 im kalifornischen Palo Alto geboren. Sein Literaturstudium an der University of California unterbricht er für eine achtjährige Schauspielausbildung. Später kehrt er an die Universität zurück und holt seinen Abschluss nach. Nach der kurzlebigen Serie "Voll daneben voll im Leben" macht er 2001 mit dem Fernsehfilm "James Dean - Ein Leben auf der Überholspur" auf sich aufmerksam. Für die Rolle der titelgebenden Schauspiellegende wird Franco 2002 mit dem Golden Globe ausgezeichnet.

Im gleichen Jahr wird er in der Comic-Verfilmung "Spider-Man" zum besten Freund von Peter Parker. Durch Dramen wie "Milk", "Howl - Das Geheul" und "127 Hours" macht sich Franco zunehmend einen Namen als gefragter Charakterdarsteller. Ambitionen als Regisseur zeigt er mit Werken wie "Interior. Leather Bar.", "As I Lay Dying" und "Child of God". Wie als Schauspieler hat Franco auch als Filmemacher eine große Affinität zur Bildenden Kunst, Literatur und Poesie. Das verbindet ihn mit dem von ihm bewunderten deutschen Regisseur Wim Wenders, für den er beim Drama "Every Thing Will Be Fine 3D" vor der Kamera steht.

James Franco: Interviews

James Franco bleibt sich treu

Wie nur wenige Hollywood-Schauspieler schafft James Franco den Spagat zwischen aufwendigen Blockbustern und kleinen Independent-Filmen.... mehr

Dichter James Franco

James Franco macht mit dem Fernsehfilm "James Dean - Ein Leben auf der Überholspur" auf sich aufmerksam. Für die Rolle der früh... mehr

James Franco: Star-Features

Workaholic James Franco

James Franco gehört zu Hollywoods fleißigsten Stars. Er dreht jedes Jahr drei bis... mehr

James Franco: News

Dave Franco, Die Unfassbaren - Now You See Me (Setbild) 2013

Dave Franco feiert Regiedebüt mit "The Rental"

Dave Franco eifert seinem älteren Bruder James nach und wechselt als Regisseur hinter die Kamera. Der "Nerve"-Darsteller...
mehr
James Franco, Every Thing Will Be Fine (Szene) 2014

James Franco in Staffel 2 von "The Deuce" dabei

Der zuletzt wegen mutmaßlicher sexueller Belästigung aufgefallene Filmemacher James Franco bleibt "The Deuce" erhalten....
mehr
Timothée Chalamet, Call Me by Your Name (Szene) 2017

"Call Me By Your Name" bester Independentfilm des Jahres

Luca Guadagninos "Call Me by Your Name" ist der große Gewinner bei den gestern in New York verliehenen Gotham...
mehr
James Franco, Every Thing Will Be Fine (Szene) 2014

Es ist offiziell: James Franco in "Alien: Covenant" dabei

James Franco gehört zu den letzten Darstellern, die für Ridley Scotts derzeit entstehendes Sci-Fi-Spektakel "Alien:...
mehr
ÜbersichtNewsFilmeGalerienTrailersInterviewsFeaturesMeinungenBewertenPreise
© 2020 Filmreporter.de