Der Appartement-Schreck - 2003 | FILMREPORTER.de
Filmreporter-RSS
©Buena Vista International (Germany)

Der Appartement-Schreck

Medium: Leih LeihDVD
OriginaltitelThe Duplex
GenreKomödie
Land & Jahr USA 2003
Verleih ab    23.09.2004 (Buena Vista Home Entertainment)
FSK & Länge ab 6 Jahren • 89 min.
RegieDanny DeVito
DarstellerBen Stiller, Drew Barrymore, Eileen Essel, Harvey Fierstein, Justin Theroux, James Remar
Links IMDB
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenMeinungenTrailerDVDsbewerten
DVD Extras: Hinter den Kulissen • Zusätzliche Szenen

Generationenkonflikt in bissiger Komödie getarnt

Alex (Ben Stiller) und Nancy (Drew Barrymore) sind frisch verheiratet, ein glückliches Paar in New York. Sie arbeitet als Grafikerin für ein angesehenes Magazin, er schreibt gerade an seinem zweiten Buch. Was zur Krönung ihres Glückes noch fehlt, ist allein ein angemessen traumhaftes Heim. Als die beiden in Brooklyn das perfekte Appartement finden, scheint der American Dream vollendet - abgesehen vielleicht von der Mieterin im oberen Stockwerk, Mrs. Connelly (Eileen Essel). Die ältere Dame stellt sich bald als nervenaufreibender Hausdrachen heraus. Tagsüber beschäftigt sie Alex mit unzähligen Bedürfnissen, nachts sieht sie so laut fern, dass ihre Nachbarn nicht schlafen können. Anfangs hoffen Nancy und Alex noch auf ein baldiges Ableben der Alten, aber ihre Gesundheit ist so stark wie ihr Kopf stur. Als Nancy wegen Konzentrationsproblemen ihren Job verliert, läuft das Fass allmählich über. Das friedliche, liebenswürdige Ehepaar fängt an, über drastischere Maßnahmen nachzudenken, wie man sich dieser Mrs. Connelly entledigen könnte.
Ben Stiller und Drew Barrymore sind momentan ja besonders fleißig: Stiller ist gerade mit "... Und dann kam Polly" und "Starsky & Hutch" in den Kinos, Barrymore feiert mit Adam Sandler und "50 erste Dates" Erfolge. Dass sie sich auch noch für "Duplex", so der Originaltitel, Zeit genommen haben, mag an der versierten Crew hinter dem Projekt gelegen haben: Inszeniert wurde die Komödie von Schauspieler, Produzent und Regisseur Danny DeVito, der spätestens seit dem "Rosenkrieg" Erfahrung mit schwarzem Humor hat. Das Drehbuch stammt von Larry Doyle, der als Simpsons-Autor einiges von den Absurditäten des amerikanischen Alltags versteht. In "Der Appartement-Schreck" machen sie aus einem Generationenkonflikt durch übermütigen Slapstick und bissige Satire einen Comedy-Marathon, der für Ben Stiller und Drew Barrymore wie maßgeschneidert ist. So aberwitzig wie die wahre Geschichte, die Doyle zu "Duplex" inspirierte, kann der Film allerdings gar nicht werden: In Frankreich entschloss sich 1965 ein 47-jähriger Anwalt, einer 90-jährigen Frau bis zu ihrem Tod die Miete für ihr traumhaftes Appartement zu zahlen. Dafür würde er die Wohnung erben. Dummerweise wurde Jeanne Calment die älteste Frau der Welt. Als sie im Alter von 122 Jahren starb, war ihr Wohltäter und Nachmieter in spe schon seit einem Jahr tot.
Der Appartement-Schreck

Bewertung abgeben

Bewertung
10,0
 (2 User)

Meinungen

Der Appartement-Schreck

Eine echt fiese, alte Frau, ein ungerechter Polizist und ein Pärchen, das diesem Horror ausgesetzt ist...ach, hätten sie nur dieses schöne Appartement... mehr
13.10.2006 20:53 Uhr - adrienfan

Trailer: 

Der Appartement-Schreck

Ben Stiller und Drew Barrymore als Traumpaar auf der Suche nach der Traumwohnung. Das passende Appartement hat leider einen Haken, und der heißt Mrs....  Clip starten
Amazon
Bücher, DVDs oder das neue Heimkino für Ihren Filmgenuss




 
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenMeinungenTrailerDVDsbewerten
© 2017 Filmreporter.de