Manche mögen's heiß - 1959 | FILMREPORTER.de
Filmreporter-RSS
©UIP

Manche mögen's heiß

Medium: Kauf KaufDVD
OriginaltitelSome like it hot
GenreKomödie
Land & Jahr USA 1959
Verkaufsstart    22.11.2001 (20th Century Fox Home Entertainment)
FSK & Länge ab 16 Jahren • 117 min.
RegieBilly Wilder
DarstellerMarilyn Monroe, Tony Curtis, Jack Lemmon, George Raft, Pat O'Brien, Joe E. Brown
Links IMDB
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenAwardsMeinungenNewsFeaturesDVDsbewerten
DVD Extras: Dokumentation: Nostalgischer Rückblick • original Kino-Trailer • 6 Billy Wilder-Film-Trailer • Bilder Galerie • Featurette: Memories from the sweet sues

Unvergesslich geniale Komödie von Billy Wilder

Mafioso Gamaschen-Colombo lässt einen Verräter hinrichten. Die arbeitslosen Musiker Joe (Tony Curtis) und Jerry (Jack Lemmon) kommen gerade rechtzeitig um den Mord mitzuerleben. Um als lästige Zeugen nicht ebenfalls durchlöchert zu werden versuchen die von Furcht und Panik kopflosen Freunde schnellstens ein Engagement in einer möglichst weit entfernten Stadt zu ergattern. Leider hat ihr Agent nur eine Anfrage für zwei Musikerinnen im Angebot. Kurzerhand verwandeln sich die Gejagten in Josephine und Daphne. Mit einer Mädchenkapelle reisen sie ins sonnige Florida. "Josephine" und "Daphne" befreunden sich schnell mit den süßem Musikerinnen an. Besonders zu der bezaubernden Ukulelespielerin Sugar Kane (Marilyn Monroe) entwickeln sie ein inniges Verhältnis. Doch in Florida warten nicht nur liebeshungrige Verehrer auf die Freunde.
Jack Lemmon und Tony Curtis hinterlassen in Pumps und stark erhöhtem Hormonspiegel einen unauslöschlichen Eindruck. Allein für diese unglaublich witzige und originelle Komödie hat Billy Wilder ein Denkmal verdient. Oscars gab's für das Meisterwerk natürlich auch. Dazu kommt die Erkenntnis, dass Marilyn Monroe keine Hauptrolle braucht, um einen Film ihren Stempel aufzudrücken.
Manche mögen's heiß

Bewertung abgeben

Bewertung
8,7
10,0 (Filmreporter)     
 (10 User)

Meinungen

Einer der besten Filme aller Zeiten

Jack Lemmon, Tony Curtis und Marilyn Monroe in den Rollen ihres Lebens. Hat mein Männer- und Frauenbild stark geprägt. Vorallem der grandiose Schlußsatz: "Nobody is perfect".
10.09.2006 17:03 Uhr - AugusteB
Amazon
Bücher, DVDs oder das neue Heimkino für Ihren Filmgenuss




 
Marilyn Monroe

Feature:  Dostojewski mit Marilyn Monroe

Marilyn Monroe wechselt ins Charakterfach. In einer Fernsehproduktion wird sie die Rolle der Gruschenka aus Fjodor Michailowitsch...
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenAwardsMeinungenNewsFeaturesDVDsbewerten
© 2017 Filmreporter.de