Star Trek X: Nemesis - 2002 | FILMREPORTER.de
Filmreporter-RSS
©Paramount Pictures

Star Trek X: Nemesis

Medium: Kauf KaufDVD
OriginaltitelStar Trek X: Nemesis
AlternativStar Trek 10: Nemesis; Star Trek: Nemesis
GenreScience Fiction
Land & Jahr USA 2002
Verkaufsstart    17.07.2003 (Paramount Pictures)
FSK & Länge ab 12 Jahren • 116 min.
RegieStuart Baird
DarstellerPatrick Stewart, Jonathan Frakes, Brent Spiner, LeVar Burton, Michael Dorn, Marina Sirtis
Links IMDB
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenMeinungenNewsGalerieInterviewDVDsbewerten
DVD Extras: Audio-Kommentar von Regisseur Stuart Baird • Featurette "Neue Herausforderungen: Stuart Baird über die Regie von Nemesis" (8.42 min.) • Featurette "Eine mutige Vision über die letzte Grenze" (10.17 min.) • Featurette "Die letzte Reise einer Star-Trek-Familie" (16.17 min.) • Featurette "Roter Alarm: Die Action von Nemesis" (10.09 min.) • 7 herausgeschnittene Szenen • Bildergalerie mit Zeichnungen von Konzeptentwuerfen und Set-Designs

Zehntes Kinoabenteuer des Raumschiffs Enterprise

Die Crew der unter Führung von Captain Picard (Patrick Stewart) stehenden Enterprise ist auf einer diplomatischen Mission. Das ehrgeizige Ziel ist es, mit den Romulanern einen Friedensvertrag zu schließen. Dabei treffen sie auf einen gefährlichen Gegner, der eine ganz besondere Verbindung zu Picard hat.
"Star Trek: Nemesis" markiert den letzten Leinwandauftritt der "Next Generation"-Crew. Nach dem leichtfüßiger inszenierten Vorgänger "Star Trek - Der Aufstand" knüpft dieser Teil wieder an die düstere Atmosphäre des achten "Star Trek"-Abenteuers "Star Trek - Der erste Kontakt" an. Leider reicht er qualitativ nicht an diesen heran. Die Geschichte um Picards Klon Shinzon hätte durchaus Potential für einen vielschichtigen Science-Fiction gehabt, zumal mit Tom Hardy ein außerordentlich talentierter Schauspieler engagiert wurde, der den Charakter auf eindringliche Art verkörpert. Leider bleibt die Reflexion über Identität zu vordergründig, um der faszinierenden Prämisse gerecht zu werden.
Star Trek X: Nemesis

Bewertung abgeben

Bewertung
8,0
5,0 (Filmreporter)     
 (4 User)

Meinungen

Star Trek 10: Nemesis

Ich fand den Film großartig und habe ihn mir sofort gekauft! Der Film war mitreisend, lustig und spannend. Das beste im Film war die Hochzeit von Troi und Riker. Ich finde... mehr
25.07.2006 19:37 Uhr - Mrs. Kate
Amazon
Bücher, DVDs oder das neue Heimkino für Ihren Filmgenuss




 
Star Trek: Nemesis

Interview:  Patrick Stewart über Fans, Picard und den Vertragspoker

Patrick Stewart (62) möchte mehr als nur "der Typ aus 'Star Trek'" sein. Deshalb spielt der Shakespeare-Mime Theater, produziert...
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenMeinungenNewsGalerieInterviewDVDsbewerten
© 2017 Filmreporter.de