DVD-Feature: Sexy Superhelden Körperkult? | FILMREPORTER.de
Filmreporter-RSS

Feature

The Dark Knight ist zurück
Prüde Sixpacks und Riesenbrüste

Sexy Superhelden Körperkult?

Definierte Muskeln und pralle Dekolletés verkaufen sich gut. Diese Regel gilt auch im Superhelden-Genre. Doch ist der Körperkult auch sexy? George Clooney distanziert sich heute von seiner Rolle in "Batman & Robin". Die geschieht meist grinsend und mit Verweis auf die aufgeklebten Nippel seines Batman-Kostüms. Clooney hätte mehr Zeit mit dem Studium von Comicheften verbringen sollten. Zumindest hätte ihn der lächerliche Plastikanzug mit eingenähten Muskeln am Set dann nicht so überrascht.
Von  Michael Domke, Filmreporter.de, 28. März 2012

"Superhero Movie": Trend zur Atomtitte auch in der Parodie

"Superhero Movie": Trend zur Atomtitte auch in der Parodie

Amerikanisch prüde
Das Superheldengenre ist gleichermaßen überzeichnet wie amerikanisch prüde. Comics leben von der Überzeichnung. Normale Körper tun es da nicht mehr. Das durchtrainierte Sixpack und hochgepushte Atombrüste sind die entscheidenden Erkennungsmerkmale des Superhelden. Egal wie überzogen die sekundären Geschlechtsmerkmale dargestellt werden - sie bleiben meist relativ züchtig unter dem Stoff verborgen.

Wenig verwunderlich, dass es zum Christopher Street Day regelmäßig ein Wiedersehen mit den Comicbuchhelden unserer Kindheit gibt. Batmans Muskelrüstung, Supermans Mörderbizeps und Wonder Womans pralles Dekolleté sind die perfekte Blaupause für die ironische Überhöhung des schwulen Körperkults. Und gerade die homoerotischen Untertöne zwischen Batman und Robin machen diese Kostüme im Grunde zum idealsten schwulen Kostümdoppel seit Ernie und Bert.

Unendlich stark dank eingenähtem Bizeps und rotem Signalschlüpfer

Unendlich stark dank eingenähtem Bizeps und rotem Signalschlüpfer

Doch es bleiben eben Untertöne. Mit Sex haben all die Testosteron- und Östrogenbomben in etwa so viel zu tun wie der Joker mit gesundem Menschenverstand. Das liegt vor allem an der Gegensatz zwischen dem aggressiv-sexuellen Aussehen und dem etwas luschigen Verhalten. Superman wird in den Händen von Lois Lane zum wachsartig formbaren Supersoftie. Gerade noch hat er die Alien-Insekten-Invasion abgewehrt, schon rollt er sich schnurrend zu Füßen seiner Angebeteten zusammen. Insofern gilt für die vermeintlich aggressive Virilität von Otto-Normal-Superheld das gleiche wie für die busenfixierte Weiblichkeit seines weiblichen Gegenparts. Beide gründen in einer pubertären Männlichkeit unter Trainingsbedingungen.
Michael Domke, Filmreporter.de - 28. März 2012

Zum Thema

Porträt zu George Clooney

George Clooney

Darsteller, Regisseur, Drehbuch, Produzent
George Clooney wurde zweimal vom People-Magazin zum "Sexiest Man Alive" gekürt. Die Auszeichnung verdient er sich in den 1990er Jahren... weiter

Filmplakat zu Batman

Batman

mehr

Filmplakat zu Batman & Robin

Batman & Robin

mehr

Filmplakat zu Batman Forever

Batman Forever

mehr

Filmplakat zu Batmans Rückkehr

Batmans Rückkehr

mehr

Filmplakat zu Superman - Der Film

Superman - Der Film

mehr

Filmplakat zu Batman Begins

Batman Begins

Wer hat gesagt, dass es im Kino nur noch Trilogien zu sehen gibt? Der inzwischen fünfte Teil der Fantasy-Saga um den schwarz bemäntelten "Ritter der Nacht" kehrt stilistisch zu den frühen Werken... mehr

Filmplakat zu Superman Returns

Superman Returns

Nach fünf Jahren Abwesenheit kehrt Superman alias Clark Kent (Brandon Routh) nach Metropolis zurück. Er muss feststellen, dass seine große Liebe Lois Lane (<persons|17591|Kate... mehr

Filmplakat zu Superman II - Allein gegen alle

Superman II - Allein gegen alle

mehr

Filmplakat zu Superman III - Der stählerne Blitz

Superman III - Der stählerne Blitz

mehr

Filmplakat zu Superman IV - Die Welt am Abgrund

Superman IV - Die Welt am Abgrund

mehr

Filmplakat zu Dark Knight

Dark Knight

Batman (Christian Bale) wird nicht müde, gegen das organisierte Verbrechen und die wachsende Kriminalität in Gotham City anzukämpfen. Dieses Mal stehen ihm Lieutenant James Gordon... mehr

Filmplakat zu The Dark Knight Rises

The Dark Knight Rises

Christian Bale schlüpft ein weiteres Mal in das Kostüm des dunklen Ritters. In Christopher Nolans "The Dark Knight Rises" bekommt es der düstere Superheld mit dem... mehr

Filmplakat zu Superman: Man of Steel 3D

Superman: Man of Steel 3D

Clark Kent (Henry Cavill) unterscheidet sich von anderen Männern. Er stammt von einem anderen Planeten und hat Superkräfte, die ihm eine ungeheure Macht verleihen. Aufgewachsen... mehr
Hell or High Water (2016)

Weitere Features: Die Top 10 Überfälle auf Casinos

Als Heist-Movies bezeichnet man Filme, in denen es um die akribische Vorbereitung und... weiter
Dr. Seltsam oder Wie ich lernte, die Bombe zu lieben

11 skurrile Komödien der Filmgeschichte

Eine Komödie ist dann gut, wenn sie einen zum Lachen bringt, sagte einmal der... weiter
Jennier Lawrence auf der Premiere von "Die Tribute von Panem - Mockingjay - Teil 1" in Cannes

Frauen und Heldinnen

Jennifer Lawrence ist Hollywoods Gesicht des Jahres. Die Schauspielerin ist keine... weiter
© 2017 Filmreporter.de