Robots - 2005 | FILMREPORTER.de
Filmreporter-RSS
©20th Century Fox

Robots

Medium: KINO_CH
OriginaltitelRobots
GenreAnimation/Trickfilm, Science Fiction
Land & Jahr USA 2005
Kinostart    17.03.2005 (Fox-Warner)
FSK & Länge 91 min.
RegieChris Wedge, Carlos Saldanha
DarstellerEwan McGregor, Halle Berry, Greg Kinnear, Mel Brooks, Drew Carey, Amanda Bynes
Links IMDB
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenMeinungenNewsTrailerGalerieInterviewsFeatureDVDsbewerten

Minuziös konzipiertes Animationsabenteuer

Rodney Copperbottom ist ein junger, ganz gewöhnlicher Roboter voller Träume, Leidenschaften und einem unbändigen Tatendrang. Rodney tüftelt für sein Leben gerne an technischen Geräten. Die sollten nach seinen Vorstellungen den Alltag erleichtern. Folgerichtig ist der berühmte Erfinder Big Weld aus Robot City sein größtes Idol und Vorbild. Zum Entsetzen seiner Eltern macht sich Rodney eines Tages auf den Weg in die moderne Metropole. Er will Big Weld persönlich kennen lernen und ihm seine neueste Entwicklung präsentieren.

Doch vom genialen Großerfinder fehlt jede Spur. Umso unübersehbar ist dafür der dubiose Ratchet, der sich zusammen mit seiner Mutter Madame Gasket an die Spitze der Big Weld Industries gestellt hat und seine Macht auskostet. Unterstützt von neuen Freunden macht sich Rodney auf der Suche nach seinem Idol. Die faszinierende Großstadt Robot City hält dabei für die jungen Roboter jede Menge Überraschungen und spektakuläre Abenteuer bereit. Rodneys Mut und schier unerschöpflicher Einfallsreichtum werden bei der Suche immer wieder auf die Probe gestellt. Rodney betritt auch in Liebesdingen Neuland.
Mit "Robots" wollen die kreativen Köpfe der Blue Sky Studios um Regisseur und Firmengründer Chris Wedge an den sensationellen Erfolg ihres Erstlings "Ice Age" anknüpfen. Die Eiszeitabenteuer der gewöhnungsbedürftigen Bande um das schräge Rattenhörnchen Scrat hatten der Kette von Misserfolge von Fox Animation endlich ein Ende gesetzt.

Die in die Zukunft projizierte Odyssee des sympathischen Rodney stand deshalb unter einem großen Erfolgsdruck. Die einzigartige Gestaltung von Charaktere und Handlungsorte und das knackige Drehbuch vom Erfolgsautorenduo Babaloo Mandel und Lowell Ganz geben den Anschein, als ob die Ice Age-Macher die neue Herausforderung mit Phantasie, Konzentration und Professionalität angenommen hätten. Die farbenfrohe, computeranimierte Optik von "Robots" wirkt authentisch und nostalgisch zugleich. Sie stellt ein Novum in der noch kurzen Geschichte der bisher produzierten Zukunftsanimationen dar. "Robots" ist ein minuziös konzipiertes und unterhaltsam gestaltetes Animationsabenteuer. Die Blue Sky Studios haben ihre Aufgabe ordentlich erledigt.
Robots

Bewertung abgeben

Bewertung
7,6
6,0 (Filmreporter)     
 (7 User)

Meinungen

Robots

Ich hab durch Zufall gestern gesehen das "Robots" kam. 2005 war ich noch der übelste Bully Fan Freak (hat sich mitlerweile einfach in Bewunderung gelegt xD). Naja und ich fand... mehr
12.12.2008 15:14 Uhr - juno

Die "Mutter"...

Der Film ist echt gut gelungen, vorallem das mit dem Baby am Amnfang fand ich stark. Ich dachte echt die bekommt ein Baby-und dann musstens sies selber zam bauen! Und "Ich habe... mehr
28.12.2006 20:37 Uhr - Coolleonie

Die Roboter sind da!

Gute Idee für die Geschichte und super Umsetzung! Gefällt mir sehr und ist für mich besser als Ice Age! :P
16.10.2006 20:36 Uhr - adrienfan

Trailer: 

Robots

Die Einwohner der hypermodernen Metropole namens Robot City sind Maschinen. In der komplett animierten Umgebung hat das Erfolgsautorenduo Babaloo Mandel und...  Clip starten
Amazon
Bücher, DVDs oder das neue Heimkino für Ihren Filmgenuss




 

Galerie:  Robots

Mit "Robots" knüpfen die kreativen Köpfe der Blue Sky Studios um Regisseur und Firmengründer Chris Wedge an den sensationellen Erfolg ihres Erstlings "Ice Age" an. mehr
Maschinen mit Herz

Feature:  Maschinen mit Herz

Der unerwartete Erfolg von "Ice Age" hat 2002 Millionen Dollar in die fast ausgetrockneten Kassen der Trickabteilung von Twentieth...
Ben: junger Sänger aus Berlin

Interview:  Ben über Karriere und Wollmütze

Was assoziiert man als erstes mit dem Namen Ben? Natürlich, die Wollmütze, ohne die man den 23-jährigen Berliner nicht zu sehen...
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenMeinungenNewsTrailerGalerieInterviewsFeatureDVDsbewerten
© 2017 Filmreporter.de