Batman v Superman: Dawn of Justice 3D - 2016 | FILMREPORTER.de
Filmreporter-RSS
©Warner Bros. ENTERTAINMENT INC., RATPAC-DUNE ENTERTAINMENT LLC AND RATPAC ENTERTAINMENT, LLC

Batman v Superman: Dawn of Justice 3D

OriginaltitelBatman v Superman: Dawn of Justice
AlternativUntitled Zack Snyder Super Hero Film; Untitled Superman-Batman Project, Batman vs. Superman 3D; Batman vs. Superman: Dawn of Justice 3D
GenreAction, Abenteuer, Fantasy
Land & Jahr USA 2016
Kinostart    24.03.2016 (Warner Bros. Pictures)
FSK & Länge ab 12 Jahren • 150 min.
RegieZack Snyder
DarstellerBen Affleck, Henry Cavill, Amy Adams, Jesse Eisenberg, Diane Lane, Laurence Fishburne
Homepage http://www.dawnofjustice.com
Links IMDB
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenNewsTrailerGalerieDVDsbewerten

Düstere Interpretation der DC-Kultcomics

Wie ein Staatsgeheimnis hütet Warner Bros. die Handlung des neuen Superhelden-Spektakels von Zack Snyder. Und so rätseln die Fans seit der ersten Ankündigung des Projekts, ob die beiden DC-Superhelden gegeneinander kämpfen statt gemeinsam die Welt zu retten.

Der Trailer verrät zumindest, dass Bruce Wayne alias Batman hilflos mit ansieht, wie der Wayne-Tower in den Straßenschluchten New Yorks explodiert und die Trümmer Dutzende Menschen in den Tod reißen. Die Zerstörung am Big Apple ist allerdings nur ein Vorspiel für das Gemetzel und die folgende Apokalypse, die der Menschheit ohne Eingreifen des Superhelden droht.

Womit weiter spekuliert werden darf, dass die Rachegedanken in Wayne so stark sind, dass es ihn auf die Dunkle Seite der Macht verschlägt. Oder dass Superman Clark Kent ein weiteres Mal in den Fängen eines Widerlings ist, der rücksichtslos nach der Macht auf dem Planeten Erde greift.

Warner Bros. hatte Jung-Star Henry Cavill schon vor seinem ersten Auftritt in "Superman: Man of Steel" die ersehnte Jobgarantie als moderner Ritter mit Superkräften gegeben. Der Neubeginn der Superman-Saga beschrieb die Selbstfindung des Findelkinds Clark Kent. Der entdeckt schon früh übernatürliche Kräfte an sich, die er auf Wunsch seines Vaters verheimlicht. Nach dessen Tod erforscht Clark seine Herkunft. Er ist der letzte Überlebende aus dem Herrscherhaus des Planeten Krypton, der vom rücksichtslosen General Zod zerstört wurde. Nun hat der es auf die Erde abgesehen. Die Atmosphäre des Blauen Planeten will er mit Hilfe eines Planetenwandlers zerstören, um ein zweites Krypton zu schaffen.

Clark Kent durchkreuzt die fiesen Pläne, fortan lebt er Undercover als Journalist an der Seite der Journalistin Lois Lane. Sie ist auch in dieser Schlacht dabei. Gal Gadot als Wonder Woman mischt dagegen erstmals im Superman-Universum mit.
Als Batman gibt Ben Affleck sein Debüt. Ihm wird nicht die schauspielerische Wandelbarkeit von Michael Keaton zugeschrieben, der den Comic-Helden in den schrillen, durchgeknallten Filmen von Tim Burton spielte. Auch fehlt ihm der Charme, den George Clooney in Joel Schumachers Buddy-Movie "Batman & Robin" zeigte. Auch die innere Zerrissenheit, die Christian Bale der Fledermaus in Christopher Nolans ästhetisch und inhaltlich innovativen Interpretationen gab ist nicht Ben Afflecks Ding.

Afflecks minimalistisches Spiel und sein martialischer Gesichtsausdruck passen für die Produzenten aber besser zu den düsteren Visionen der Comic-Interpretationen nach dem 11. September 2001. Die heitere. optimistische Stimmung nach dem Fall der Mauer und dem Ende des Kalten Krieges ist in den USA vergessen. Kent Clark und Bruce Wayne leben in einem traumatisierten, verwundeten und an sich selbst zweifelnden Hightech-Nation, die trotz ihrer Militärmacht nicht in der Lage scheint, die Bedrohung durch fremde Mächte abzuwehren.

Nach jedem Sieg der Superhelden taucht ein neuer Schurke aus dem Nichts auf, das hat die westliche Welt und insbesondere die USA seit dem Ende des Kalten Kriegs gelernt. Das Gefühl der Ohnmacht wird im Kino kompensiert. Daher braucht man kein Orakel, um eine Fortsetzung dieser Superhelden-Saga vorherzusagen.
Batman v Superman: Dawn of Justice 3D

Bewertung abgeben

Bewertung
 (0 User)

Meinungen

Es gibt noch keine Userkritik!

Trailer: 

Batman v Superman: Dawn of Justice 3D: Erster Trailer

Bruce Wayne alias Batman muss hilflos mit ansehen, wie der Wayne-Tower in den Straßenschluchten New Yorks explodiert und die Trümmer Dutzende Menschen in...  Clip starten
Amazon
Bücher, DVDs oder das neue Heimkino für Ihren Filmgenuss




 
Schon vor dem ersten Auftritt Henry Cavills als moderner Ritter gab Warner Bros. die Jobgarantie für weitere Filme der Supermann-Reihe. Das bewährte Team von "Man of... mehr
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenNewsTrailerGalerieDVDsbewerten
© 2017 Filmreporter.de