Kurz gemeldet: Juliette Lewis in "Jem And The Holograms" | FILMREPORTER.de
Filmreporter-RSS

Kurz gemeldet

Juliette Lewis

© Constantin Film

Juliette Lewis in "Jem And The Holograms"

Oscar-Kandidatin Juliette Lewis ("Kap der Angst") hat eine Nebenrolle in "Jem and the Holograms" übernommen. Das Projekt basiert auf der Zeichentrickserie "Jem" aus den 1980er Jahren. Diese handelte von einer jungen Frau, die sich mit Hilfe ihrer Ohrringe in einen Rockstar verwandelt. Die Titelrolle in der von Jon Chu ("G.I. Joe: Die Abrechnung 3D") inszenierten Kinoversion spielt Aubrey Peeples ("Tokarev - Die Vergangenheit stirbt niemals"). Welchen Charakter Lewis verkörpert, ist noch nicht bekannt. Wie das Filmmagazin Dedline am 19. Mai 214 berichtet, finden die Dreharbeiten bereits in Los Angeles statt. Lewis war zuletzt an der Seite von Meryl Streep und Julia Roberts im Familiendrama "Im August in Osage County" zu sehen.
Weiterführende Infos
Filme
Im August in Osage County - Komödie USA, 2013  mehr
Tokarev - Die Vergangenheit stirbt niemals - Action USA, 2013  mehr
G.I. Joe: Die Abrechnung 3D - Action Kanada, 2013  mehr
Jem - Trickfilm/Puppenfilm USA, 1985  mehr
Jem and the Holograms - Abenteuer USA, 2015  mehr
Kap der Angst - Krimi USA, 1991  mehr
Stars
Julia Roberts
Meryl Streep
Aubrey Peeples
Jon Chu
Juliette Lewis

Newsrubriken

Amazon
Bücher, DVDs oder das neue Heimkino für Ihren Filmgenuss




 
© 2017 Filmreporter.de