Festivalticker: Francis Ford Coppola ausgezeichnet | FILMREPORTER.de
Filmreporter-RSS

Festivalticker

Francis Ford Coppola

© Jean-François Martin/Ricore Text

Verleihung der Ehren-Oscars

Francis Ford Coppola ausgezeichnet

Francis Ford Coppola, Eli Wallach, Jean-Luc Godard und Kevin Brownlow werden am 13. November 2010 von der Academy of Motion Picture Arts und Sciences mit jeweils einem Preis ausgezeichnet.
26. Aug 2010: Der fünffache Oscar-Gewinner Coppola ("Der Pate") erhält den Irving G. Thalberg Memorial Award für sein Gesamtwerk als Produzent. Brownlow ("Der Tramp und der Diktator"), Wallach ("Der Ghostwriter") und Godard ("Außer Atem") bekommen je einen Ehren-Oscar. Der 94-jähirge Wallach wurde noch nie für die goldene Statue nominiert, berichtet die Entertainmentzeitung Hollywoodreporter am 25. August 2010. Die Gewinner freuten sich über die Ehrung. Bis auf Godard, den die Verantwortlichen derAcademy seit Dienstag, den 24. August 2010 vergeblich zu erreichen versuchen.
Isabel Pluta/Filmreporter.de
WeiterfĂźhrende Infos
Filme
Außer Atem - Drama Frankreich, 1959  mehr
Der Ghostwriter - Thriller USA, 2010  mehr
Der Tramp und der Diktator - Dokumentarfilm Großbritannien, 2002  mehr
Der Pate - Krimi USA, 1972  mehr
Stars
Kevin Brownlow
Jean-Luc Godard
Eli Wallach
Francis Ford Coppola

Newsrubriken

Amazon
Bücher, DVDs oder das neue Heimkino für Ihren Filmgenuss




 
© 2018 Filmreporter.de