Heidi Brühl | Stars bei FILMREPORTER.de
Filmreporter-RSS
Heidi Brühl während einer Drehpause von "Solang die Sterne glühn".
© Quick
Heidi Brühl
Geboren
30. Januar 1942
Gestorben
08. Juni 1991
Tätig als
Darstellerin, Musik

Links
IMDB
ÜbersichtFilmeGalerienFeaturesBewerten

Heidi Brühl: Filmografie

1987 

Praxis Bülowbogen

TV-Serie BRD
 Details 

1981 

Ein Fall für Zwei

TV-Serie Deutschland
 Details 

1975 
 Details 

1974 

Frühling auf Immenhof

Abenteuer Bundesrepublik Deutschland (BRD)
 Details   Galerie 

1973 

Die Zwillinge vom Immenhof

Familienfilm Bundesrepublik Deutschland (BRD)
 Details   Galerie 

1972 

Musikladen

TV-Show BRD
 Details 

1971 

Dalli Dalli

TV-Show BRD
 Details 

1970 

Tatort

TV-Serie Bundesrepublik Deutschland (BRD)
 Details   Galerien 

1961 

Die Rudi Carrell Show

TV-Serie BRD
 Details 

1960 
 Details 

1959 
 Details 

1959 

2 x Adam, 1 x Eva

Komödie Deutschland
 Details 

1958 

Solang' die Sterne glüh'n

Komödie Österreich
 Details 

1957 

Die Frühreifen

Drama BRD
 Details 

1957 
 Details 

1957 

Ferien auf Immenhof

Familienfilm Bundesrepublik Deutschland (BRD)
 Details   Galerie 

1956 

Hochzeit auf Immenhof

Komödie Bundesrepublik Deutschland (BRD)
 Details   Galerie 

1955 

Die Mädels vom Immenhof

Komödie Bundesrepublik Deutschland (BRD)
 Details   Galerie 

1954 

Der letzte Sommer

Drama BRD
 Details 

Heidi Brühl: Vita

Bereits im frühen Alter von 20 Jahren litt Heidi Brühl an Magenkrebs. Sie überstand die Krankheit und widmete sich zunächst ihrer Laufbahn als Schlagersängerin. Zwischen 1959 und 1967 stürmte sie zwölf Mal die deutschen Charts. 1963 vertrat sie Deutschland beim Grand Prix Eurovision de la Chanson. Nur ein Jahr später zog sie nach Rom, dann in die USA. Dort lebte sie mit ihrem Ehemann, dem Schauspieler Brett Halsey zusammen. Sie trat 1970 in einer Bühnenshow mit Sammy Davis Jr. auf, 1972 in der TV-Serie "Columbo".


Nach der Trennung von ihrem Mann kehrte Heidi Brühl nach Deutschland und gleichzeitig zum Heimatfilm zurück. In "Die Zwillinge vom Immenhof" (1973) und "Frühling auf Immenhof" (1974) gab sie erneut ihre Paraderolle als Dalli. In ihrer Autobiographie aus dem Jahr 1976, "Eine kühle Blonde, bitte", nahm Brühl kritisch Stellung zu ihrem Versuch, um jeden Preis erfolgreich zu sein zu müssen. Mit nur 49 Jahren verstarb sie 1991 bei einer Brustkrebsoperation.

Heidi Brühl: Star-Feature

Josef von Báky gibt Anweisungen

Josef von Báky sucht Nachwuchs

Josef von Báky ("Fuhrmann Henschel") sucht nach neuen, jungen Darstellerinnen.... mehr
Heidi Brühl als kleines Mädchen in "Immenhof"

Fleißige Heidi Brühl

Film Revue traf die 19-jährige Heidi Brühl zum Gespräch in ihrem Haus in Gräfelfing bei München. Die... mehr
Jungschauspieler Peter Tost, Matthias Fuchs und Heidi Brühl

Glückliche Welt am Immenhof

Die Holsteinische Schweiz ist die schöne Kulisse für Wolfgang Schleifs "Die Mädels vom Immenhof" nach dem... mehr
Matthias Fuchs und Heidi Brühl "Zweimal Adam, einmal Eva"

Matthias Fuchs wird nass

Heidi Brühl, die allseits beliebte Dalli vom Immenhof hat in "Zweimal Adam, einmal Eva" eine neue Rolle ergattert.... mehr
Heidi Brühl während einer Drehpause von "Solang die Sterne glühn".

Eine kühle Blonde, bitte

Erst 17 Jahre ist sie alt. Trotzdem hat das deutsche Kinopublikum seine Heidi Brühl schon fest ins Herz geschlossen.... mehr

Bewertung abgeben

Bewertung
 (0 User)

Meinungen

Es gibt noch keine Userkritik!
Im Shop

IMMENHOF - Die fünf Originalfilme (3 DVDs)

DVD
Preis: EUR 9,79
Details
ÜbersichtFilmeGalerienFeaturesBewerten
© 2017 Filmreporter.de