Mira Bartuschek - Galerien
Filmreporter-RSS
Mira Bartuschek auf der "Resturlaub"-Premiere in München
© Anna Weinreich/Ricore Text
Mira Bartuschek
Geboren
17. Februar 1978
Tätig als
Darstellerin

Links
IMDB

Galerie mit Mira Bartuschek

Resturlaub, Premiere München

Bei der "Resturlaub"-Premiere am Montag den 8. August 2011 in München ließen sich die Darsteller nicht lumpen. Stephan Luca zog Grimassen und strahlte mit Maximilian Brückner um die Wette. Peyman Amin besuchte die Premiere mit seiner Freundin Miriam Mack. Christian Tramitz erschien mit Ehefrau Annette. Dave Davis kam mal ohne Haube. ... zur Galerie
Galerien zu Filmen mit Mira Bartuschek

Auf Augenhöhe: Szenenbilder

Szenenbilder des Kinderfilms über eine ungewöhnliche Vater-Sohn-Beziehung. ... zur Galerie

Resturlaub

"Resturlaub" basiert auf dem gleichnamigen Roman von Tommy Jaud, der auch das Drehbuch verfasste. Inszeniert wurde die Komödie von Gregor Schnitzler, dem 2003 mit "Soloalbum" seinen Durchbruch gelang. ... zur Galerie

finnischer Tango

Komödien über Selbstmord und Behinderte haben es nicht leicht. Buket Alakus zeigt, dass man nicht gegen die Grenzen des guten Geschmacks verstoßen muss, um einen guten Film über diese Themen zu machen. ... zur Galerie

Aus der Tiefe des Raumes

Originelles Märchen über Fußballlegende Günter Netzer, einer der großen Fußballidole der sechziger und siebziger Jahre. Mit seiner langer Blondmähne und dem betont provokanten Auftreten - nicht selten legte er sich gerne mit Autoritäten aller Art an. ... zur Galerie

Ganz und gar

Der lebensfrohe, äußerst egoistische Torge isoliert sich nach einem tragischen Arbeitsunfall immer mehr von seiner Clique. Der Zimmermann verliert nach einem Sturz auf der Baustelle ein Bein. Mit ätzendem Zynismus versucht er sich und der Welt weiszumachen, nichts hätte sich verändert. ... zur Galerie

Um Himmels Willen: Horst Janson

Bei den Dreharbeiten zu "Um Himmels Willen" im Münchner Literaturhaus traf Filmreporter.de den Schauspieler Horst Janson. Dieser spielt in zwei Folgen der Serie Ex-Fußballprofi Fritz Rickenbacher, in den sich die Oberin des Klosters (Rosel Zech) verliebt. Im Gespräch mit uns gab sich der Wahl-Münchner entspannt und plauderte über seine Hollywood-Vergangenheit und Poker-Abende mit Charles Bronson. ... zur Galerie

Bewertung abgeben

Bewertung
 (0 User)

Meinungen

Es gibt noch keine Userkritik!

Agentur - Autogrammadresse

Mira Bartuschek
c/o kings agency
Kaiserswerther Markt 29
40489 Düsseldorf
Amazon
Bücher, DVDs oder das neue Heimkino für Ihren Filmgenuss




 
© 2017 Filmreporter.de