Malcolm McDowell - News
Filmreporter-RSS
Malcolm McDowell
Malcolm McDowell
Geboren
13. Juni 1943
Bürg. Name
Malcolm Taylor
Tätig als
Darsteller, Produzent

Links
IMDB
ÜbersichtNewsFilmeGalerienTrailersBewertenPreise
Malcolm McDowell in "The Artist"

News

Rolle in Horror-Thriller "Corbin Nash"

Malcolm McDowell ist ein blinder Prophet

Es ist eine illustre Besetzung, welche die Produzenten von "Corbin Nash" da zusammengetrommelt haben. Sie haben "Uhrwerk Orange"-Darsteller Malcolm McDowell, Rutger Hauer ("Der Blade Runner") und Corey Feldman ("Lost Boys") für den Vampir-Thriller engagiert. mehr


Gael García Bernal

Gaël García Bernal dirigiert Mozart

Wie der Mediendienst Mediabiz am heutigen 6. Dezember 2013 berichtet, spielen Gaël García Bernal ("Die Reise des jungen Che") und Malcolm McDowell ("The Artist") in der Serie "Mozart in the Jungle" mit. Sie schlüpfen in die Rollen von Dirigenten. Bei dem Projekt handelt es sich um eines von mehreren Serien, die der Online-Händler Amazon ab 2014 auf seinen Streaming-Diensten Prime Instant und Lovefilm anbieten wird. Regie führt Paul Weitz ("Meine Frau, unsere Kinder und ich"), das Drehbuch stammt unter anderem von Roman Coppola ("Charlies Welt - Wirklich nichts ist wirklich") und Jason Schwartzman ("Moonrise Kingdom"). mehr


Gary Oldman in "Dame, König, As, Spion"
Monster Butler mit Dominic Monaghan

Gary Oldman lebt gefährlich

Gary Oldman und Dominic Monaghan werden in "Monster Butler" zu sehen sein. Der Independent-Film basiert auf der wahren Geschichte des britischen Diebs und Serienkillers Archibald Hall, auch bekannt als Roy Fontaine. Dieser wird von Malcolm McDowell gespielt. mehr


Malcolm McDowell in "The Artist"
Neu auf dem Hollywood Walk of Fame

Stern für Malcolm McDowell

Malcolm McDowell ("The Artist") ist mit einem Stern auf dem Hollywood Walk of Fame geehrt worden. Während der Zeremonie auf dem Hollywood Boulevard war der Schauspieler von Freunden und Familie umringt. mehr


Malcolm McDowell
Königliches Lästermaul

Malcolm McDowell gegen Queen

Schauspieler Malcolm McDowell tut seinen Unmut über die britische Königsfamilie kund. Öffentlich beschwert er sich über die königliche Institution und bezeichnet sie als "dumm". mehr


Stephen Frears (Venedig 2006)
Cannes ehrt Lindsay Anderson

Stephen Frears dankt

Mit der Retrospektive "Never Apologize: A Personal Visit with Lindsay Anderson" von Regisseur Mike Kaplan ging Cannes Classics am gestrigen Freitag, den 25. Mai 2007 zu Ende. Das Projekt wurde initiiert von Malcolm McDowell ("Night Train to Venice") zu Ehren des Filmemachers Lindsay Anderson. mehr


Bewertung abgeben

Bewertung
7,0
 (1 User)

Meinungen

Es gibt noch keine Userkritik!
Im Shop

Das fliegende Auge [Blu-ray]

Blu-ray
Preis: EUR 8,74
Details

Nachrichten kurz gefasst


Claude Lanzmann ("Shoah")
*** 05. Jul 2018 "Shoah"-Regisseur Claude Lanzmann ist tot Dokumentarfilmer Claude Lanzmann ist im Alter von 92 Jahren gestorben. Dies berichtet das Nachrichtenmagazin ntv unter Berufung auf die Frau des bedeutenden Filmemachers. Lanzmann wird mit seiner fast zehnstündigen Dokumentation "Shoah" über den Völkermord an den europäischen Juden durch das Hitler-Regime weltberühmt. Auch seine Dokumentarfilme "Sobibor, 14. Oktober 1943" und "Der letzte der Ungerechten" kreisen um das Thema, das Lanzmann immer wieder beschäftigt: Das Verbrechen an den Juden im Dritten Reich und das Verhalten von Opfern und Tätern innerhalb der Vernichtungspolitik der Nazis. Lanzmann lässt in seinen Dokumentationen Täter und Opfer gleichermaßen zu Wort kommen, was ihm viel Kritik einbringt. Doch genau dieses Vorgehen macht seine Arbeiten so eindringlich und wertvoll.


Es (It, 2017)
*** 03. Jul 2018 Dreharbeiten zu "It" Teil 2 haben begonnen Die Dreharbeiten zu Teil zwei des Horror-Thrillers "Es" haben begonnen. Laut einer gestern veröffentlichten Pressemitteilung der Filmstudios Warner Bros. und New Line Cinema sei die erste Klappe im kanadischen Toronto gefallen. "Es - Teil 2" zeigt die kleinen Mitglieder des Klubs der Verlierer als Erwachsene. 30 Jahre später bekommen sie es wieder mit dem diabolischen Clown Pennywise zu tun. In die Rolle der Titelfigur, Pennywise' also, ist erneut Bill Skarsgård geschlüpft. James McAvoy, Jessica Chastain, Bill Hader, Isaiah Mustafa, Jay Ryan, James Ransone und Andy Bean spielen die erwachsenen Bill, Beverly, Richie, Mike, Ben, Eddie und Stanley. Mit von der Partie sind aber auch die kleinen Darsteller des Verliererklubs, darunter Jaeden Lieberher und Sophia Lillis. Regie führt erneut Andres Muschietti. Es gilt für alle Beteiligten, den Erfolg des ersten Teils zu wiederholen. Der spielte weltweit mehr als 700 Millionen US-Dollar ein.


Arnold Schwarzenegger in: Terminator 3 - Rebellion der Maschinen
*** 09. Apr 2018 Neuer Kinostart: Neuer "Terminator" lässt auf sich warten Paramount Pictures hat den US-Kinostart des nächsten "Terminator"-Films um mehrere Monate verschoben. Ursprünglich auf den 26. Juli 2019 terminiert gewesen, startet der sechste Teil der Action-Reihe nun am 22. November desselben Jahres. Über die Handlung gibt es noch keine Informationen. Fest steht lediglich, dass sie zeitlich nach dem zweiten Teil der Reihe angesiedelt sein wird. Mit "Terminator 6" kehrt James Cameron, der Regisseur der ersten beiden Teile, zur Filmreihe zurück. Allerdings ist er nicht als Regisseur an Bord, sondern als Produzent und Berater. Auch vor der Kamera gibt es ein Wiedersehen mit einer Altbekannten. Linda Hamilton wird nach den ersten beiden Teilen wieder an der Seite Arnold Schwarzeneggers zu sehen sein. Regie führt "Deadpool"-Macher Tim Miller.


Anne Hathaway
*** 19. Feb 2018 Romanverfilmung: Anne Hathaway mitten im Iran-Contra-Konflikt Oscar-Preisträgerin Anne Hathaway wird für die Hauptrolle in Dee Rees' neuem Film "The Last Thing He Wanted" gehandelt. Die Verfilmung des gleichnamigen Romans von Joan Didion (dt. Titel: "Nach dem Sturm) handelt von einer Journalistin, die während der sogenannten Iran-Contra-Affäre in den Strudel der Ereignisse gerät. Die Drehbuchadaption stammt von Marco Villalobos. Laut dem Branchenblatt Variety befindet sich "The Last Thing He Wanted" derzeit in der Vorproduktion. Der Polit-Thriller ist der fünfte Spielfilm der US-amerikanischen Filmemacherin Rees nach "Pariah", "Mudbound", dem TV-Film "Bessie" und dem derzeit entstehenden Biopic "An Uncivil War". "Mudbound" ist für vier Oscars nominiert, unter anderem für das beste adaptierte Drehbuch. ***

ÜbersichtNewsFilmeGalerienTrailersBewertenPreise
© 2018 Filmreporter.de