Mario Adorf - Galerien
Filmreporter-RSS
Mario Adorf in "Gegengerade - 20359 St. Pauli"
© Sabotakt Filme
Mario Adorf
Geboren
08. September 1930
Tätig als
Darsteller, Drehbuch

Links
IMDB

Galerie mit Mario Adorf

Erfolgstrio wieder vereint

Als am gestrigen Mittwoch, den 30. Juni 2010 Volker Schlöndorffs "Die Blechtrommel" im Rahmen des Filmfests München im Director's Cut gezeigt wurde, waren natürlich auch Mario Adorf und David Bennent vor Ort. Bereitwillig zeigten sie sich den vielen Fotografen und Fans auf dem roten Teppich. Anschließend ging es ins Kino, wo sich das Erfolgtrio gemeinsam den Film ansah. SIcherlich nciht zum ersten Mal. ... zur Galerie
Galerien zu Filmen mit Mario Adorf

Der letzte Mentsch

Trotz einer allzu plakativer Dramaturgie ist Pierre-Henry Salfatis "Der letzte Mentsch" dank auch der überzeugenden Leistung von Mario Adorf ein wichtiger Beitrag zur Auseinandersetzung mit dem Holocaust. ... zur Galerie

Libelle und Nashorn

"Die Libelle und das Nashorn" ist der dritte Kinofilm von Lola Randl. Zuvor inszenierte die in München geborene Regisseurin und Drehbuchautorin das Drama "Die Erfindung der Liebe", dessen Dreharbeiten abgebrochen werden mussten. ... zur Galerie

Gegengerade - 20359 St. Pauli

Tarek Ehlail will dem FC St. Pauli ein filmisches Denkmal setzen. "Gegengerade - 20359 St. Pauli" erzählt die Ereignisse rund um ein Fußballspiel des Hamburger Kultclubs. ... zur Galerie


Same Same But Different

Regisseur Detlev Buck verfilmt die Vorlage des Journalisten Benjamin Prüfer, sein Drama kann aber nicht überzeugen. ... zur Galerie

Botero - Born in Medellin

Fernando Botero wird in seiner kolumbianischen Heimat wie ein Nationalheld gefeiert. Es ist aber eine Seltenheit, dass die Massen dem Meister ihre Zuneigung zeigen können. Denn der Künstler lebt nach mehreren Entführungsversuchen im Ausland. ... zur Galerie

Kleiner Dodo

Der Kinderfilm überzeugt durch die Liebe zum Detail. Allerdings fällt die Geschichte in Graf Thilo Rothkirchs und Ute von Münchow-Pohls Werk zu dünn aus. ... zur Galerie

Im Rennstall ist das Zebra los!

Unkonventionelle Helden werden schnell ins Herz geschlossen. "Im Rennstall ist das Zebra los!" setzt auf diese altbewährte Kinoregel und erhofft sich davon klingende Kassen. Drehbuchautor David Schmidt strickt mehrere Nebenhandlungen zusammen und bereichert sie mit Elementen der Bewährungsprobe und der humoristischen Wirkung von sprechenden Tieren. ... zur Galerie

Es ist ein Elch entsprungen

Jedes Jahr beglückt Hollywood das Publikum zur Weihnachtszeit mit einem Familientauglichen Film. Elch Mr. Moose (gesprochen von Armin Rohde) ist Protagonist in Ben Verbongs Werk. ... zur Galerie

Till Eulenspiegel

Der immer zu respektlosen Späßen aufgelegte Till Eulenspiegel darf auf keiner Feier fehlen, und so verwundert es niemand, dass er ausgerechnet zum Boomstädter Stadtfest Großvater Marcus besuchen kommt. Während Tills Streiche das Fest ins Chaos zu stürzen drohen, verschwindet der Opa bei einem etwas missglückten Experiment. ... zur Galerie

Lola: Szenenbilder

Wie "Die Ehe der Maria Braun" und "Die Sehnsucht der Veronika Voss" zählt "Lola" zu den reifsten und gelungensten Werken des im Jahr nach den Dreharbeiten verstorbenen Regisseurs Rainer Werner Fassbinder. ... zur Galerie

Die Blechtrommel

Volker Schlöndorff verfilmt den gleichnamigen Roman des Literaturnobel-Preisträgers Günter Grass. "Die Blechtrommel" wurde als erste deutsche Produktion mit einem Oscar als bester fremdsprachiger Film ausgezeichnet. ... zur Galerie






Das Mädchen Rosemarie (1958)

"Das Mädchen Rosemarie" erzählt das sagenumwobene Leben der jungen Frankfurter Prostituierten Rosemarie (Nadja Tiller), die erst nach ihrem Tod traurige Berühmtheit erlangte. ... zur Galerie

Bewertung abgeben

Bewertung
9,0
 (2 User)

Meinungen

Es gibt noch keine Userkritik!
Amazon
Bücher, DVDs oder das neue Heimkino für Ihren Filmgenuss




 
© 2017 Filmreporter.de