Feo Aladag - Filmografie
Filmreporter-RSS
Feo Aladag auf dem Set von "Zwischen Welten"
© Majestic Filmverleih
Feo Aladag
Geboren
13. Januar 1972
Bürg. Name
Feodora Schenk
Alias
Feo Schenk
Tätig als
Darstellerin, Regisseur, Drehbuch, Produzentin

Links
IMDB
ÜbersichtNewsFilmeGalerienTrailersInterviewsMeinungenBewertenPreise

Filmografie

Produzent

2013 Zwischen Welten Produzentin
2009 Die Fremde Produzentin

Drehbuch

2013 Zwischen Welten
2009 Die Fremde
1970 Tatort

Regie

2013 Zwischen Welten
2009 Die Fremde

Darsteller

2007 Meine schöne Bescherung Helena
2006 Lucy Eva
2004 Co/Ma Krankenschwester Ellen
2001 Mein Leben & ich Frau Löhr
2000 Bei aller Liebe Carola Keil
1995 Aus heiterem Himmel  Marie
1992 Der Bergdoktor Gunilla
1970 Tatort Julia Wagner

Bewertung abgeben

Bewertung
10,0
 (1 User)

Meinungen

DIE FREMDE - berührende Filmkunst Mich berührt Feo Aladags Film DIE FREMDE über die Intensität der Bilder, die differenzierte Ausprägung der Storyline, die klug gewählten, sich im Hinterkopf festsetzenden... mehr - ralph123

Agentur / Autogrammadresse

Feo Aladag
c/o Agentur Volker Störzel
Königsallee 140
44789 Bochum

Im Shop

Die Fremde

DVD
Preis: EUR 8,75
Details

Nachrichten kurz gefasst


Claude Lanzmann ("Shoah")
*** 05. Jul 2018 "Shoah"-Regisseur Claude Lanzmann ist tot Dokumentarfilmer Claude Lanzmann ist im Alter von 92 Jahren gestorben. Dies berichtet das Nachrichtenmagazin ntv unter Berufung auf die Frau des bedeutenden Filmemachers. Lanzmann wird mit seiner fast zehnstündigen Dokumentation "Shoah" über den Völkermord an den europäischen Juden durch das Hitler-Regime weltberühmt. Auch seine Dokumentarfilme "Sobibor, 14. Oktober 1943" und "Der letzte der Ungerechten" kreisen um das Thema, das Lanzmann immer wieder beschäftigt: Das Verbrechen an den Juden im Dritten Reich und das Verhalten von Opfern und Tätern innerhalb der Vernichtungspolitik der Nazis. Lanzmann lässt in seinen Dokumentationen Täter und Opfer gleichermaßen zu Wort kommen, was ihm viel Kritik einbringt. Doch genau dieses Vorgehen macht seine Arbeiten so eindringlich und wertvoll. ***

ÜbersichtNewsFilmeGalerienTrailersInterviewsMeinungenBewertenPreise
© 2018 Filmreporter.de