Interviews - FILMREPORTER.de
Filmreporter-RSS

STAR Interviews

Kheiron in "Nur wir drei gemeinsam" (Nous trois ou rien, 2015)
Erster Schritt in neue Welt veröff. 29. 06. 2016

Kheirons Debüt "Nur wir drei gemeinsam"

Obwohl er als Regisseur gerade seinen ersten Film vorstellt, wirkt Kheiron bei unserer Begrüßung sehr gelassen. Entspannt sitzt er in seinem Sessel in der Bibliothek des Bayerischen Hofs und lächelt sympathisch. Als ich den kleinen Raum betrete, erhebt er sich höflich, fragt mit einem kräftigen Händeschütteln 'Ça va' (wie geht's?). Kheiron ist ein erfrischendes Allround-Talent - Komiker, Musiker, Schauspieler und jetzt auch Regisseur und wirkt mit sich und seinem Schaffen im Einklang. Wir befragten den vielseitigen Künstler im Rahmen des Filmfest München zu "Nur wir drei gemeinsam". weiter
Mehr Hintergrund: KinoDVDStarsInterviewsRetro StarfeaturesFestivals
Julia Robert: "Vor ihren Augen" (Secret in Their Eyes, 2015)
'Wo liegt der Sinn im Unglücklich-Sein?' veröff. 19. 06. 2016

Vor den Augen Julia Roberts'

Ewige "Pretty Woman" Julia Roberts mit dem wunderschönen Lächeln? Von wegen! Dass die Oscar-Preisträgerin auch düster und abgründig kann, das zeigt sie aktuell in ihrem neuen Film "Vor ihren Augen". In dem Remake des argentinischen Thrillers "In Ihren Augen" spielt sie eine FBI-Agentin, deren Tochter von einem Triebtäter auf brutale Weise ermordet wird. Filmreporter.de hat mit der 48-Jährigen gesprochen und sie zu Themen wie starke Frauen, Familie und Älterwerden befragt. weiter

Jake Gyllenhaal in "Demolition - Lieben und Leben"
'Ich mach, was ich will' veröff. 15. 06. 2016

Jake Gyllenhaals neues Selbstbewusstsein

Wie geht man mit tragischen Verlusten um? In Jean-Marc Vallées neuem Drama "Demolition - Lieben und Leben" spielt Jake Gyllenhaal einen jungen Mann, der seine Frau bei einem Autounfall verliert. Zunächst kann er keine Trauer empfinden, doch dann brechen sich diese nach und nach doch Bahn. Halt findet er bei einer Frau und ihrem psychisch labilen Sohn. Im Interview mit Filmreporter.de spricht Gyllenhaal über den Umgang mit traumatischen Erfahrungen, seinen Mentor Chris Cooper, die Zusammenarbeit mit Kindern und seine persönlichen Irrwege. weiter

The Fixer
Der etwas andere Afghanistan-Film veröff. 20. 05. 2016

Ian Olds spricht über "The Fixer"

Afghanistan hat es ihm angetan. Vor sieben Jahren drehte Ian Olds bereits eine Dokumentation, die von der Ermordung eines afghanischen Dolmetschers durch die Taliban handelt. In "The Fixer" erzählt der Regisseur und Drehbuchautor die Geschichte eines afghanischen Journalisten, der aus seiner Heimat vertrieben wird. Im Norden Kaliforniens findet er Zuflucht und eine Stelle in einer kleinen Zeitung. Im Zuge einer Recherche über ein Verbrechen, stößt er auf ein Netz aus Korruption und Verbrechen. Das Drama feiert 2016 auf dem Tribeca Film Festival Premiere, wo Filmreporter.de den Filmemacher zum Interview traf. weiter

Bruno Podalydès weiß: "Nur Fliegen ist schöner" (Comme un avion, 2015)
Als Kind wollte ich Luftpostbriefzusteller werden veröff. 19. 05. 2016

Bruno Podalydès geht Paddeln

Bruno Podalydès und sein Bruder Denis waren ein unverwechselbares Paar des französischen Films. In den Regiearbeiten von Bruno wie den Krimis "Das Geheimnis des gelben Zimmers" und "Das Parfüm der Dame in Schwarz" sowie den poetischen Filmen "Paris, je t'aime" stand Denis vor der Kamera. In seiner ersten Soloarbeit "Nur Fliegen ist schöner" schrieb sich Bruno Podalydès jetzt selbst die Hauptrolle von Mitfünfziger Michel auf den Leib. Der entdeckt auf einer Paddeltour die Schönheiten des Lebens. weiter

Mick Jagger (auf der Berlinale 2008)
'In den 1960ern wurden wir verarscht' veröff.  5. 05. 2016

Mick Jagger über "Vinyl"

"Vinyl" ist eines der vielversprechendsten Fernseh-Projekte des Fernsehjahres. Die HBO-Serie gibt einen Einblick ins Musikgeschäft der 1970er Jahre, als die Musik noch aus Schallplatten dröhnte und die Jugend sich das Motto 'Sex, Drugs and Rock'n'Roll' auf die Fahne schrieb. Die Idee dazu hatte kein geringerer als die Ikone jener Zeit schlechthin. Deshalb ist es kein Zufall, dass Mick Jagger bei der Serie auch als Produzent fungiert. Im Interview mit Filmreporter.de ist der Musiker per Satellit zugeschaltet und berichtet über das Musikbusiness, Vinylplatten - die derzeit ja ein Revival erleben - und Martin Scorsese. Der Regisseur hat die Pilotfolge von "Vinyl" inszeniert. Außerdem verrät uns Jagger, was seine erste Schallplatte war. weiter
Seite: 1 2 3 4 [5] 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 ...
Michelle Williams bei den Independent Spirit Awards 2012

Starnews

Spielt Williams in "Venom"?

Michelle Williams ist im Gespräch für eine Rolle im "Spider-Man"-Spin-off "Venom". In die Rolle Titelhelden, des Erzfeindes von Spider-Man, ist Tom Hardy geschlüpft. weiter
Tom Hanks

Ein Mann namens Tom Hanks

Der Roman "Ein Mann namens Ove" von Fredrik Backman war ein Weltbeststeller und wurde bereits verfilmt. Nun entsteht mit Tom Hanks in der Hauptrolle eine Hollywood-Fassung. weiter
Sam Rockwell lebt auf dem Mond ("Moon")

Sam Rockwell spielt Bush

Sam Rockwell ist im Gespräch, in "Cheney" mitzuspielen. Er soll im Biopic über den ehemaligen US-Vizepräsidenten Dick Cheney den Präsidenten George W. Bush spielen. weiter
Amazon
Bücher, DVDs oder das neue Heimkino für Ihren Filmgenuss




 
© 2017 Filmreporter.de