Filmreporter-RSS

Deep Impact

Originaltitel
Deep Impact
Genre
Science Fiction, Drama
 
USA 1998
 
117 min, ab 12 Jahren (fsk)
Medium
Film
 
 
Filmstart
14.01.1999 ( D ) bei Universal Pictures Video
 
 
Regie
Mimi Leder
Darsteller
John Ducey, Kimberly Huie, Stephanie Patton, Benjamin Stralka, Cynthia Ettinger, Jason Frasca
Links
IMDB
|0  katastrophal
brilliant  10|
7,0 (2User)
Deep ImpactUniversal Pictures (UPI)
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenNewsDVDsbewerten

Katastrophenfilm über drohenden Kometeneinschlag

Der von Astronomie begeisterte Jugendliche Leo Beiderman (Elijah Wood) entdeckt einen Kometen, der auf die Erde zurast. Er ist groß genug, um die gesamte Menschheit zu vernichten, der US-Präsident (Morgan Freeman) muss sofort handeln. Messiah, eine Einheit der NASA, soll den Kometen im Weltall zerstören. Scheitert die Mission, bieten Bunker Schutzraum für eine Million Menschen. 200.000 Plätze werden an ausgewählte Soldaten, Wissenschaftler und Regierungsbeamte vergeben, die restlichen verlost. Auf der Erde werden Familien und Beziehungen auseinander gerissen, während die Astronauten versuchen, die Bevölkerung vor dem Schlimmsten zu bewahren.


Mit Robert Duvall, Morgan Freeman, Téa Leoni, Elijah Wood und James Cromwell konnte Regisseurin Mimi Leder ("Projekt: Peacemaker") hochkarätige Stars für ihr Weltuntergangsszenario gewinnen. Pech, dass das Thema eines drohenden Kometeneinschlags etwa zur gleichen Zeit auch von Regisseur Michael Bay bearbeitet wurde. In "Armageddon" versuchen Bruce Willis und Ben Affleck die Erde und vor allem Liv Tyler zu retten. Obwohl "Deep Impact" den Kampf um den früheren Starttermin gewann, lockte "Armageddon" weltweit mehr Zuschauer in die Kinos.
Deep ImpactDreamWorks/Paramount
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenNewsDVDsbewerten
© 2020 Filmreporter.de