The Tree Of Life
Concorde Filmverleih
The Tree Of Life

The Tree of Life

Originaltitel
The Tree of Life
Genre
Drama
Land /Jahr
USA 2010
 
138 min
Medium
Kinofilm
Kinostart
17.06.2011 ( Kino Deutschland | Kino Schweiz | Kino Österreich ) bei Filmladen
Regie
Terrence Malick
Darsteller
Brad Pitt, Sean Penn, Jessica Chastain, Hunter McCracken, Laramie Eppler, Tye Sheridan
Homepage
http://www.tree-of-life-film.de
Links
IMDB
|0  katastrophal
brilliant  10|
8,0 (Filmreporter)
2,0 (1 User)
Eddie Redmayne bei der Premiere von "Die Entdeckung der Unendlichkeit" in New York
Eddie Redmayne und Jessica Chastain werden für "The Good Nurse" gehandelt. Der Film erzählt die wahre Geschichte eines Krankenpflegers, der hunderte Menschen getötet haben soll.
Jessica Chastain auf der LA-Premiere 2011 zu "The Help"
Jessica Chastain hat sich die Hauptrolle im Action-Thriller "Eve" gesichert. Die Schauspielerin fungiert bei dem Projekt auch als Produzentin.
Tye Sheridan auf dem Deauville Film Festival 2013
Tye Sheridan schwärmt von Steven Spielbergs "Ready Player One". Das Science-Fiction-Spektakel werde ein 'Meilenstein des Kino' sein, sagte der Schauspieler in einem Interview.
Tye Sheridan in "Joe - Die Rache ist sein"
Nach monatelanger Suche hat Steven Spielberg in Tye Sheridan den Hauptdarsteller für seinen Science-Fiction-Thriller "Ready Player One" gefunden.
Christian Bale und Natalie Portman in "Knight of Cups"
Auf der Berlinale wurde der siebte Spielfilm des US-Regisseurs Terrence Malick gezeigt. In dem Drama spielt Christian Bale eine Hollywood-Größe in einer Existenzkrise.
Jessica Chastain bei den Independent Spirit Awards 2012
Jessica Chastain mag seit 2012 mit dem italienischen Grafen Gian Luca Passi di Preposulo liiert sein, sich in die Rolle einer Gräfin einzufügen, daran denkt die "Interstellar"-Darstellerin...
Tye Sheridan in "Joe - Die Rache ist sein"
Tye Sheridan wird in "Detour" zu sehen sein. Der "Mud"-Darsteller spielt in dem Psychothriller einen Jura-Studenten, der sich an seinem untreuen Stiefvater rächen will.
Seth Rogen in "50/50 - Freunde fürs (Über)leben"
Seth Rogen schlüpft im Biopic über Steve Jobs in die Rolle des Computervisionärs Steve Wozniak. Den 2011 verstorbenen Unternehmer verkörpert Oscar-Preisträger Christian Bale.
Benedict Cumberbatch in "Sherlock"
Benedict Cumberbatch wird nicht Guillermo del Toros "Crimson Peak" zu sehen sein. Der 27-Jährige hat das Projekt aus noch unbekannten Gründen verlassen.
Brad Pitt
Brad Pitt ist nicht mehr bei "The Gray Man" dabei. Der Schauspieler war seit 2011 an Bord des Spionage-Thrillers. Der Grund für seinen Ausstiegt steht noch nicht fest.
Ryan Gosling in "The Ides of March - Tage des Verrats"
Ryan Gosling plant, sich eine Zeitlang von der Schauspielerei zurückzuziehen. Er wolle sich neu orientieren und sich Gedanken darüber machen, wieso und wie er spiele.
Paul Dano auf der Premiere von "Cowboys & Aliens" in San Diego
Paul Dano tritt für "Love & Mercy" in große Fußstapfen. Der Schauspieler wird in Bill Pohlads Biopic Brian Wilson verkörpern, den kreativen Kopf der Rockband The Beach Boys.
Angelina Jolie und Brad Pitt bei der Premiere zu "A Mighty Heart" in Cannes 2007.
Brad Pitt soll endlich Angelina Jolie heiraten. Das fordern zumindest ihre sechs Kinder. Das Paar ist seit April 2012 verlobt. Einen Hochzeitstermin gibt es noch nicht.
Angelina Jolie bei der Cinema-for-Peace-Gala 2012
Angelina Jolie hat Ecuador bereist. Als Sonderbotschafterin der Vereinten Nationen traf sie Flüchtlinge aus dem benachbarten Kolumbien und Außenminister Ricardo Patino.
Hugo Cabret 3D
"Hugo Cabret 3D" gehört mit elf Nominierungen zu den großen Favoriten der Oscar-Verleihung 2012. Größter Konkurrent ist der zehnfach nominierte Stummfilm "The Artist".
The Artist
"The Artist", "The Tree of Life", "Hugo", Dame, König, As, Spion" und "Verblendung" sind für beste Kameraarbeit nominiert. Gewinner werden am 12. Februar 2012 bekannt gegeben.
Hugo Cabret 3D
Noch zehn Filme haben Chancen auf den Oscar für die besten visuellen Effekte. Im Rennen sind unter unter anderem "Hugo Cabret", "The Tree of Life" und "Real Steel".
The Tree Of Life
"The Tree of Life" wurde bei den 15. Online Film Critics Society Awards als bester Film des Jahres 2011 ausgezeichnet. Terrence Malick wurde zudem als bester Regisseur prämiert.
Jessica Chastain auf der LA-Premiere 2011 zu "The Help"
Jessica Chastain und Howard Shore bekommen Filmpreis beim Palm Springs International Film Festival. Die Verleihung der Trophäen findet im Januar 2012 statt.
The Descendants - Familie und andere Angelegenheiten
Alexander Paynes "The Descendants" wurde bei den Satellite Awards zum besten Film gekürt. Vier Preise gewann "Drive", darunter für die beste Regie und den besten Hauptdarsteller.
Viola Davis in "The Help"
Viola Davis wurde bei den SAG-Awards für ihre Rolle in "The Help" als beste Darstellerin 2011 nominiert. Mit vier Nominierungen ist der Film Favorit der Verleihung.
The Artist
"The Artist" wurde von der San Diego Film Critics Society als bester Film 2011 ausgezeichnet. Das Werk setzte sich gegen "Drive", "Hugo...
The Tree Of Life
Kritiker aus Los Angeles und San Francisco wählten "The Tree of Life"-Regisseur Terrence Malick zum besten Filmemacher. "Rango" wurde als bester Animationsfilm ausgezeichnet.
Verblendung
Das American Film Institute hat seine jährlich erscheinende Liste der zehn besten Filme veröffentlicht. Unter anderem wurden "Verblendung", "The Help" und "J. Edgar" gewählt.
Brad Pitt auf der "Megamind"-Premiere
Bei den New York Film Critics Circle Awards 2011 wurden Brad Pitt und Meryl Streep als beste Darsteller prämiert. Der Preis für den besten Film ging an "The Artist".
Beginners
"Beginners" und "The Tree of Life" teilen sich bei den Gotham Awards den Preis für den besten Film des Jahres 2011. Zudem erhielt "Beginners" den Award für das beste Ensemble.
Bradley Cooper
Bradley Cooper ist Sexiest Man Alive des Jahres 2011. Hinter ihm landeten Schauspieler wie Liam Hemsworth. Zuvor gewann bereits George Clooney die Auszeichnung.
George Clooney in "The Descendants"
George Clooney ist mit seinen Kollegen von "The Descendants" bei den 21. Gotham Independent Film Awards für die beste Ensembleleistung des Jahres nominiert.
Sean Penn
Sean Penn war an der Befreiung zweier im Iran inhaftierter Amerikaner beteiligt. Um zu helfen, hatte er zuvor mit Venezuelas Präsident Hugo Chávez gesprochen.
Angelina Jolie und Brad Pitt bei der Premiere zu "A Mighty Heart" in Cannes 2007.
Angeblich wollen Angelina Jolie und Brad Pitt nach sechs Jahren Beziehung heiraten. Ort der Trauung könnte das frisch renovierte Chateau Miraval in Correns, Frankreich sein.
Einziger Lichtblick in der grellen Wüstensonne: Giovanni Ribisi
Giovanni Ribisi wird als Nebendarsteller im historischen Krimi "The Gangster Squad" zu sehen sein. An seiner Seite agieren Sean Penn als Verbrecher und Ryan Gosling als Polizist.
Scarlett Johansson
Ryan Reynolds' und Scarlett Johanssons Ehe-Ende wurde am ersten Juliwochenende 2011 offiziell besiegelt. Die beiden Schauspieler waren zweieinhalb Jahre verheiratet.
Sean Penn
Bei "The Comedian" soll Sean Penn Hauptdarsteller Robert De Niro zum Komiker machen. Ursprünglich war Martin Scorsese als Regisseur vorgesehen. Drehbeginn soll 2012 sein.
Scarlett Johansson in: Die Insel
Scarlett Johansson und Sean Penn sollen nicht mehr miteinander ausgehen. Schon zuvor gab es Gerüchte, als die Darstellerin ihn nicht zum Filmfestival von Cannes begleitete.
Michael Mann
Michael Mann ist im Gespräch, ein berühmtes Rennen von Le Mans aus dem Jahr 1966 zu inszenieren. Damals gewann zum ersten Mal ein Amerikaner das 24-stündige Auto-Duell.
The Tree Of Life
Terrence Malick erhielt am 22. Mai 2011 auf dem Filmfestival in Cannes die Goldene Palme für sein Drama "The Tree of Life". Kirsten Dunst wurde zur besten Schauspielerin gekürt.
Angelina Jolie strahlend
Angelina Jolie verriet auf dem roten Teppich in Cannes die Bedeutung ihres neuen Tatoos. Es repräsentiere nicht ein siebtes Adoptivkind, sondern die Koordinaten von Brad Pitt.
Palme D'Or
Der britische Verleih Icon will Terrence Malicks "The Tree of Life" bereits am 4. Mai 2011 in Großbritannien ins Kino bringen. Da der Film somit vor der geplanten Welt-Premiere auf dem...
Palme D'Or
Wettbewerbsbeiträge des Cannes-Festivals 2011 stehen fest. Unter anderem sind Terrence Malicks "The Tree of Life" und Pedro Almodóvars "Die Haut in der ich wohne" vertreten.
Palme D'Or
Terrence Malicks "The Tree of Life" feiert seine Premiere bei den Filmfestspielen in Cannes 2011. Der Fantasy-Film wird außer Konkurrenz gezeigt. Das berichtet das Entertainmentmagazin...
Palme D'Or
Spekulationen über Cannes-Wettbewerbsbeiträge. Möglicher Kandidat ist Terrence Malicks "Tree of Life". Aber auch Wim Wenders und Tom Tykwer sind im Gespräch.
Seite: [1] 2 3 » ...
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenAwardsNewsTrailerGalerieDVDs
2021