Friedrich Schiller gezeichnet
Film und Frau
Friedrich Schiller gezeichnet

Friedrich Schiller

Geboren
10. November 1759
Gestorben
09. Mai 1805
Tätig als
Drehbuch
Links
IMDB
Bewertung abgeben
|0  katastrophal
brilliant  10|
Es gibt noch keine Userkritik!
ÜbersichtNewsFilmeGalerienTrailerFeaturesbewerten

News

Beim Dreh von "Die geliebten Schwestern"
"Die geliebten Schwestern" und "Monuments Men" auf der Berlinale
Dominik Grafs und George Clooneys Zeitfilme
Mit Dominik Grafs Liebesdrama "Die geliebten Schwestern" über eine Dreiecksbeziehung um den Dichter Friedrich Schiller ist am vergangenen Samstag, den 8. Februar 2014 der zweite deutsche Film im Wettbeweb der Berliner Filmfestspiele gestartet. Wärhend der Regisseur sich auf furiose Weise in ein wichtiges Kaptitel deutscher Kulturgeschichte vertieft, dient der Zweite Weltkrieg George Clooney in "Monuments Men - Ungewöhnliche Helden" lediglich als Folie für ein pathosgeschwängertes Helden-Rührstück.
Wichtigster deutsche Filmtrophäe: Goldene Bär
Hollywood-Prominenz in der Hauptstadt
"Grand Budapest Hotel" eröffnet 64. Berlinale
Am gestrigen Donnerstag, wurden die Berliner Filmfestspiele eröffnet. Den Auftakt machte Wes Anderson, der mit seiner prominent besetzten Tragikomödie "Grand Budapest Hotel" ein Stück Hollywood-Glamour in die wettertrübe deutsche Hauptstadt brachte. Mit Edward Bergers deutschem Wettbewerbsbeitrag "Jack" landet die Berlinale dort, wo sie sich am liebsten sieht: auf dem festen Boden der Wirklichkeit.
Wichtigster deutsche Filmtrophäe: Goldene Bär
Wettbewerbsprogramm der Berlinale komplett
Deutschland stark vertreten
Das Wettbewerbsprogramm der Internationalen Filmfestspiele Berlin ist komplett. Unter den 23 Spielefilmen konkurrieren 20 Werke um den Hauptpreis des Goldenen Bären. Deutschland ist mit vier Beiträgen stark vertreten. Neben Dominik Graf, der mit dem historischen Liebesdrama "Die geliebten Schwestern" um eine Dreiecksgeschichte zwischen Friedrich Schiller und zweier Schwestern antritt, zeigen Feo Aladag, Edward Berger und Dietrich Brüggemann ihre neuesten Filme.
Dominik Graf
"Die geliebten Schwestern" im Wettbewerb der Berlinale
Dominik Graf konkurriert um Hauptpreis
Nach "Monuments Men - Ungewöhnliche Helden" und "Grand Budapest Hotel" stehen fünf weitere Wettbewerbsfilme der 64. Internationalen Filmfestspiele Berlin fest. Unter anderem bewirbt sich die deutsche Regiegröße Dominik Graf mit "Die geliebten Schwestern" um den Goldenen Bären.
Hannah Herzsprung auf dem 39. Deutschen Filmball 2012
Drehende für Hannah Herzsprung
Dominik Grafs Liebesdrama "Die geliebten Schwestern" ist abgedreht. Am vergangenen Mittwoch, den 7. November 2012 wurden die Dreharbeiten in Innsbruck abgeschlossen. Hannah Herzsprung und Henriette Confurius spielen die titelgebenden Schwestern, die sich in den Dichter Friedrich Schiller verlieben (wir berichteten: Hannah Herzsprung liebt Schiller). Seit dem 23. August 2012 wurde in Thüringen, Sachsen, Sachsen-Anhalt, in der Nähe von Münster, Nordrhein-Westfalen und Tirol gedreht. Der Film soll 2013 in den deutschen Kinos zu sehen sein.
Beim Dreh von "Die geliebten Schwestern"
Hannah Herzsprung liebt Schiller
Seit dem gestrigen Donnerstag, den 23. August 2012 dreht Dominik Graf im sächsischen Coswig das Liebesdrama "Die geliebten Schwestern". Im Mittelpunkt stehen zwei Schwestern, die den gleichen Mann lieben: Friedrich Schiller. Zum Darsteller-Ensemble gehören Hannah Herzsprung, Florian Stetter, Henriette Confurius, Claudia Messner, Anne Schäfer, Maja Maranow und Ronald Zehrfeld. Von Regisseur Graf stammt auch das Drehbuch. In den deutschen Kinos soll der Film 2013 starten.
Brendan Fraser in "Reine Fellsache - Jetzt wird's haarig!"
Regisseur für Brendan Fraser
Eric Brevig ("Yogi Bär (3D)") übernimmt die Regie von "William Tell: The Legend". Das berichtet die Entertainmentseite Deadline New York am gestrigen Mittwoch, den 7. September 2011. Zuvor war Nick Hurran ("The Prisoner") für den Posten im Gespräch. Brendan Fraser ("Die Mumie: Das Grabmal des Drachenkaisers") spielt die Titelrolle des Schweizer Freiheitskämpfers aus dem 14. Jahrhundert. Unter anderem wurde dessen Geschichte durch Friedrich Schillers Bühnenstück bekannt. Der Dreh ist für März 2012 in Rumänien und der Schweiz angesetzt.
ÜbersichtNewsFilmeGalerienTrailerFeaturesbewerten
2021