Kinowelt
John Singleton am Set von "Atemlos - Gefährliche Wahrheit"

John Singleton

Geboren
06. Januar 1968
Gestorben
29. April 2019
Bürg. Name
John Daniel Singleton
Tätig als
Darsteller, Regisseur, Drehbuch, Produzent
Links
IMDB
Bewertung abgeben
|0  katastrophal
brilliant  10|
Es gibt noch keine Userkritik!
ÜbersichtNewsFilmeGalerienTrailersbewerten
John Singleton: Filmografie
 
-
 
-
 
-
John Singleton: Vita
Der 1968 in Los Angeles geborene Filmemacher hat seinen großen Durchbruch mit seinem ersten Spielfilm. Singleton dreht "Boyz'n the Hood - Jungs im Viertel" mit nur 22 Jahren. Das mit Laurence Fishburne, Angela Bassett, Cuba Gooding Jr. und Ice Cube besetzte Drama zeichnet ein sozialrealistisches Bild vom Gangstermilieu in Los Angeles, wo der Filmemacher aufgewachsen war. Der Film wird für zwei Oscars nominiert, für die beste Regie und das beste Drehbuch. Beide Nominierungen gehen an Singleton, der mit 24 Jahren der jüngste jemals für einen Oscar vorgeschlagene Regisseur ist.

In den folgenden Jahren dreht Singleton einige weitere Filme mit sozialkritischer Haltung, darunter "Poetic Justice" mit Janet Jackson und Tupac Shakur sowie das mit Jon Voight und Ving Rhames besetzte Lynch-Drama "Rosewood Burning". In den 2000er Jahren wendet sich Singleton zunehmend dem Genrefilm zu. Er dreht unter anderem das Action-Remake "Shaft" und den Action-Thriller "Atemlos - Gefährliche Wahrheit". Mit "2 Fast 2 Furious" trägt er den zweiten Teil zur erfolgreichen Action-Reihe bei. In den letzten Jahren arbeitet Singleton hauptsächlich für das Fernsehen, wo er Episoden zu Serien wie "American Crime Story", "Empire" und "Snowfall" inszeniert. Am 29. April 2019 stirbt Singleton mit 51 Jahren an den Folgen eines Schlaganfalls, den er zwei Wochen zuvor erlitten hatte.
John Singleton: News
John Singleton im Alter von 51 Jahren verstorben
John Singleton dreht 1991 das Drama "Boyz'n the Hood - Jungs im Viertel", mit dem er maßgeblich das afroamerikanische Kino prägt. Nun ist der Filmemacher an den Folgen eines Schlaganfalls gestorben. Er wurde 51 Jahre alt.
Führt John Singleton Regie?
John Singleton ("Atemlos - Gefährliche Wahrheit") soll auf dem Regiestuhl des geplanten Tupac Shakur-Biopics Platz nehmen. Zuvor war Antoine Fuqua ("Training Day") für die Inszenierung vorgesehen. Dieser stieg aus, weil er trotz eines USA-weiten...
Taylor Lautners leibliche Mutter
Elisabeth Rohm ("Angel - Jäger der Finsternis") ist im Gespräch für den Action-Thriller "Abduction". Taylor Lautner ("Eclipse - Biss zum Abendrot"), Lily Collins ("Blind Side - Die große Chance") und Sigourney Weaver ("Avatar - Aufbruch nach...
Fortsetzung von "Vier Brüder" geplant
Fans des Thrillers "Vier Brüder" dürfen sich freuen. Wie die Filmzeitung Hollywood Reporter am 13. Januar 2010 berichtet, ist eine Fortsetzung geplant. Derzeitiger Titel des Projekts ist "Five Brothers". Mark Wahlberg soll erneut die Hauptrolle...
ÜbersichtNewsFilmeGalerienTrailersbewerten
2021