Francesco Rosi - News
ÜbersichtNewsFilmeFeaturesBewertenPreise
Francesco Rosi
© Cinémathèque Suisse, Lausanne

Francesco Rosi

Geboren 15. November 1922
Beruf Darsteller, Regisseur, Drehbuch, Produzent
Links IMDB

News

Blow-Up
"Blow-Up"-Drehbuchautor verstorben

Trauer um Tonino Guerra

Der italienische Drehbuchautor Tonino Guerra ("Die Ewigkeit und ein Tag") ist am Mittwoch, den 21. März 2012 im Alter von 92 verstorben. Bereits seit einigen Monaten hatte er in Rimini mit einer Krankheit zu kämpfen. mehr

Francesco Rosi

Francesco Rosi erhält Lebenswerkpreis

Der italienische Regisseur Francesco Rosi erhält auf dem diesjährigen Internationalen Filmfestival von Locarno einen Pardo für sein Lebenswerk. Aus diesem Anlass wird am 13. August 2010 auf der Piazza Grande sein meisterwerk "Bataillon der Verlorenen" (1970) mit Gian Maria Volonté und Alain Cuny in eienr restaurierten Fassung gezeigt. Die feierliche Preisübergabe findet am selben Abend ebenfalls auf der Piazza Grande statt. mehr


Michelangelo Antonioni
Frauen können keine Filme machen

Umstrittene Filmschätze

Am Dienstag, dem 26. Februar 2008 wurde in Rom eine Liste mit den 100 wichtigsten italienischen Kinofilmen veröffentlicht, die heute zum Kulturerbe gehören. Zusammengestellt wurde diese von den Organisatoren der Filmfestspiele von Venedig. mehr


Bewertung abgeben

Bewertung
 (0 User)

Meinungen

Es gibt noch keine Userkritik!

Im Shop

Cristo si è fermato a Eboli [IT Import]

DVD
Preis: EUR 12,99
Details

Nachrichten kurz gefasst


Gwyneth Paltrow
*** 26. Sep 2014 Schock für Gwyneth Paltrow: Jennifer Lawrence soll ihre Kinder kennenlernen Sie war nicht gerade begeistert darüber, dass ihr Noch-Ehemann Chris Martin sich mit Jennifer Lawrence trifft. Nun ist Gwyneth Paltrow regelrecht geschockt. Der Grund: Martin will seiner neuen Freundin ihre gemeinsamen Kinder vorstellen. Nach Informationen von Radar Online ist Paltrow nicht gerade erfreut darüber: 'Gwyneth war total geschockt, als Chris ihr davon erzählte, dass seine Kinder Jennifer kennenlernen sollen', sagte ein Insider dem Promiblatt. Beruhigend muss wenigstens die Entwarnung des Musikers gewirkt haben, dass er sein Vorhaben nicht so bald umsetzen will. Er wolle sich für diesen 'großen Schritt' noch Zeit nehmen, fügte die Quelle hinzu. Paltrow und Martin haben im März dieses Jahres bekanntgegeben, dass sie sich nach zehn Ehejahren trennen wollen. Die beiden haben zwei gemeinsame Kinder. Vor wenigen Wochen war bekanntgeworden, dass sich der Musiker mit Lawrence trifft. ***

ÜbersichtNewsFilmeFeaturesBewertenPreise
© 2014 Filmreporter.de