Scott Rudin - Filmografie
Filmreporter-RSS

Scott Rudin

Geboren
14. Juli 1958
Beruf
Produzent
Links
IMDB
ÜbersichtNewsFilmeGalerienTrailersBewertenPreise

Filmografie

Produzent

2016 Zoolander 2 Produzent
2015 Ex Machina Ausführender Produzent
The Intern Produzent
Jobs Produzent
Gefühlt Mitte Zwanzig Produzent
Aloha - Die Chance auf Glück Produzent
2014 Grand Budapest Hotel Produzent
Rosewater
Top Five Produzent
2013 Inside Llewyn Davis Produzent
Captain Phillips Produzent
Another Day, Another Time: Celebrating the Music of Inside Llewyn Davis Produzent
Cleopatra Produzent
2012 Frances Ha Produzent
The Newsroom executive producer
Extrem laut und unglaublich nah Produzent
Der Diktator Produzent
Moonrise Kingdom Produzent
Deep Tiki
2011 Die Kunst zu gewinnen - Moneyball Produzent
Verblendung Produzent
Die Verschwörung: Page Eight - Verrat auf höchster Ebene Ausführender Produzent
2010 The Way Back - Der lange Weg Ausführender Produzent
Greenberg Produzent
The Social Network Produzent
True Grit - Vergeltung Produzent
2009 Der fantastische Mr. Fox Produzent
Julie & Julia Ausführender Produzent
Wenn Liebe so einfach wäre
2008 Die Schwester der Königin Produzent
Der Vorleser Produzent
Stop-Loss producer
Zeiten des Aufruhrs Produzent
Glaubensfrage Produzent
2007 Darjeeling Limited Produzent
Unverblümt - Nichts ist privat Ausführender Produzent
No Country for Old Men Produzent
There Will Be Blood Ausführender Produzent
2006 Wild Tigers I Have Known Ausführender Produzent
Zum Ausziehen verführt Produzent
Freedomland Produzent
Tagebuch eines Skandals Produzent
Die Queen Ausführender Produzent
Venus Ausführender Produzent
2004 The Village - Das Dorf
Der Manchurian Kandidat
I Heart Huckabees Produzent
Die Frauen von Stepford Produzent
Team America Ausführender Produzent
Lemony Snicket - Rätselhafte Ereignisse Ausführender Produzent
Die Tiefseetaucher Produzent
Hautnah Ausführender Produzent
2003 School of Rock Produzent
2002 Spurwechsel - Changing Lanes
The Hours Produzent
2001 Iris
Zoolander Produzent
Die Royal Tenenbaums Produzent
Nix wie raus aus Orange County Produzent
2000 Rules - Sekunden der Entscheidung Produzent
Die WonderBoys Produzent
Shaft Produzent
1999 Sleepy Hollow Produzent
South Park
Die Asche meiner Mutter
1998 Zivilprozess Produzent
Die Truman Show Produzent
1997 Marvins Töchter Produzent
1996 Clueless - Die Chaos-Clique
Der Club der Teufelinnen
Kopfgeld Produzent
1995 Sabrina
Clueless - Was sonst! Produzent
1993 Die Firma Produzent
Das Königsspiel Produzent
Sister Act 2 - In göttlicher Mission Produzent
Die Addams Family in verrückter Tradition Produzent
1992 Sister Act - Eine himmlische Karriere Ausführender Produzent
Jennifer 8 ist die Nächste Ausführender Produzent
1991 Die Addams Family
1990 Flatliners Ausführender Produzent
1984 Jung und rücksichtslos Produzent

Bewertung abgeben

Bewertung
7,0
 (1 User)

Meinungen

Es gibt noch keine Userkritik!

Im Shop

Grand Budapest Hotel

DVD
Preis: EUR 8,99
Details

Weitere Star-News

Star Wars: Das Erwachen der Macht

"Star Wars: Das Erwachen der Macht" - Der 2. Teaser!

Regisseur, Drehbuchautor und Produzent J.J. Abrams sowie die Präsidentin von Lucasfilm Kathleen Kennedy präsentierten gestern auf der Star Wars Celebration im... mehr


Anna Kendrick auf der Weltpremiere von "Into the Woods" in New York

Anna Kendrick sichert sich Hochzeits-Date

Oscar -Kandidatin Anna Kendrick sichert sich eine Rolle in "Mike and Dave Need Wedding Dates". Wie das Branchenblatt Variety gestern meldet, sind Zac Efron und Adam... mehr


Will Ferrell

Will Ferrell erhält Stern auf Walk of Fame

Will Ferrell ("Der Anchorman - Die Legende von Ron Burgundy") erhält einen Stern auf dem Walk of Fame in Hollywood. Der Schauspieler und Komiker soll am 24. März 2015... mehr

Weitere Star-Interviews

Ben Stiller wird am Chinese Theater mit einem Stern auf dem Walk of Fame ausgezeichnet "Das erstaunliche Leben des Walter Mitty"

Ben Stillers Träume

Für die Verfilmung von James Thurbers Kurzgeschichte "Walter Mittys Geheimleben" nimmt Ben Stiller zum ersten Mal seit "Tropic Thunder" wieder auf dem Regiestuhl Platz.... mehr


Robert De Niro auf dem "Doha Tribeca Film Festival"

Ewiger Mafioso Robert De Niro

In "Malavita - The Family" spielt Robert De Niro ("Killing Season") einmal mehr den Mafioso. Allerdings verschlägt es ihn diesmal mit seiner Filmfamilie in die... mehr

Nachrichten kurz gefasst


Ryan Gosling in "Only God Forgives"
*** 17. Apr 2015 Ryan Gosling für "Blade Runner"-Fortsetzung gehandelt Ryan Gosling ist im Gespräch, in der Fortsetzung des Science-Fiction-Klassikers "Der Blade Runner" mitzuspielen. Sollte es zu einer Vertragsvereinbarung kommen, würde der "Drive"-Darsteller an der Seite von Harrison Ford zu sehen sein, der erneut in die Rolle Rick Deckards geschlüpft ist. Einzelheiten über die Handlung sind nicht bekannt, nur dass sie einige Jahrzehnte nach den Eeignissen im ersten Teil angesiedelt ist. Das Drehbuch stammt von Michael Green ("Gods and Kings") und Hampton Fancher, der auch beim ersten Teil als Ko-Autor fungierte. Regie führt der kanadische Filmemacher Denis Villeneuve ("Prisoners"). Die Dreharbeiten sollen laut Branchenblatt Hollywood Reporter im Sommer 2016 beginnen.


Star Wars: Das Erwachen der Macht
*** 17. Apr 2015 "Star Wars: Das Erwachen der Macht" - Der 2. Teaser! Regisseur, Drehbuchautor und Produzent J.J. Abrams sowie die Präsidentin von Lucasfilm Kathleen Kennedy präsentierten gestern auf der Star Wars Celebration im kalifornischen Anaheim den zweiten Teaser-Trailer von "Star Wars: Das Erwachen der Macht 3D". Damit war die Überraschung noch nicht erschöpft. Mit dem neuen Teaser hatten Abrams und Kennedy auch einige der Darsteller des Science-Fiction-Spektakels im Gepäck, darunter die neuen Darsteller John Boyega und Oscar Isaac sowie die Stars der Original-Saga Carrie Fisher und Mark Hamill. Den Teaser können Sie sich hier anschauen.


Patty Jenkins auf dem Set von Monster
*** 16. Apr 2015 Patty Jenkins Ersatzregisseurin bei "Wonder Woman" Nachdem Michelle Maxwell MacLaren als Regisseurin von "Wonder Woman" abgesprungen ist, hat Warner Bros. nun mit Patty Jenkins Ersatz gefunden. MacLaren verließ das Projekt wegen kreativer Differenzen mit dem Studio. Der auf Herbst dieses Jahres angesetzte Drehbeginn der Comic-Verfilmung wird dadurch nicht beeinträchtigt. Die Titelrolle verkörpert Gal Gadot ("Fast & Furious 6"). Scott Eastwood ("Herz aus Stahl") ist ebenfalls mit von der Partie. Jenkins hat ihren internationalen Durchbruch mit dem Drama "Monster", für das Charlize Theron den Oscar als beste Hauptdarstellerin erhielt. Danach hat die US-Filmemacherin ausschließlich fürs Fernsehen arbeitet und Episoden für Serien wie "Arrested Development" und "Entourage" inszeniert. "Wonder Woman" ist ihre erste Regiearbeit bei einer Studio-Produktion. Ihre Mitarbeit bei "Thor - The Dark Kingdom" war vor wenigen Jahren wegen künstlerischer Differenzen gescheitert.


Gemma Arterton in "Immer Drama um Tamara"
*** 16. Apr 2015 Gemma Artertons schönsten anderthalb Stunden Gemma Arterton ("Hänsel & Gretel: Hexenjäger"), Sam Claflin ("The Riot Club") und "The Best Exotic Marigold Hotel 2"-Darsteller Bill Nighy haben eins gemeinsam: Sie werden in Lone Scherfigs romantischer Komödie "Their Finest Hour and a Half" zu sehen sein. Das berichtet die Filmzeitung Variety am gestrigen 14. April 2015. Die britische Produktion von BBC Films basiert auf dem gleichnamigen Roman von Lissa Evans aus dem Jahr 2009. Die Drehbuchadaption stammt von Gaby Chiappe ("Vera"). "Their Finest Hour and a Half" spielt in den 1940er Jahren und kreist um eine junge Drehbuchautorin und ihre Suche nach Glück. Die Dreharbeiten beginnen Ende Sommer dieses Jahres.


Hannelore Elsner in "Auf Das Leben"
*** 15. Apr 2015 Prost: "Auf das Leben" läuft in den USA Wie das Branchenblatt Hollywood Reporter am gestrigen 14. April 2015 berichtet, hat sich das Filmstudio Menemsha Films die Rechte für den Verleih von "Auf das Leben" in Nordamerika gesichert. Außerdem wird das Drama mit Max Riemelt und Hannelore Elsner in den Hauptrollen demnächst unter auch in Australien und Neuseeland zu sehen sein. Uwe Jansons Film handelt von einer ehemaligen Sängerin (Elsner), die beim Auszug aus ihrer Wohnung einen jungen Möbelpacker (Riemelt) kennenlernt. Zwischen der alten Frau und dem an einer unheilbaren Krankheit leidenden Mann entwickelt sich eine Freundschaft. Nach der Weltpremiere auf dem Montreal Film Festival war das Drama ab 27. November 2014 in den deutschen Kinos zu sehen. ***

ÜbersichtNewsFilmeGalerienTrailersBewertenPreise
© 2015 Filmreporter.de