FILMREPORTER.DE
Best Entertainment
Filmreporter-RSS

In Produktion

Richard Gere
Pietro Pesce/Ricore Text
Umgeben von drei Heiligen
Richard Gere in "Three Christs" dabei
Richard Gere hat sich die Hauptrolle in Jon Avnets "Three Christs" gesichert. Darin bekommt er es als Psychiater mit drei besonderen Fällen zu tun.
10. Mai 2016: Wie das Branchenblatt Deadline am gestrigen 9. Mai 2016 berichtet, basiert der Film basiert auf dem Buch "The Three Christs of Ypsilanti" von Milton Rokeach. Darin beschreibt der Autor die Fälle dreier psychisch kranker Patienten im Ypsilanti State Hospital in Ypsilanti (Michigan), die sich für Jesus hielten. Das Drehbuch zu stammt von Avnet und Eric Nazarian ("Blood Brothers").

Richard Gere wird demnächst an der Seite von Steve Coogan, Chloë Sevigny, Rebecca Hall und Laura Linney in Oren Movermans "The Dinner" zu sehen sein. Das Drama kreist um zwei Ehepaare, die sich zum Abendessen in einem Nobelrestaurant treffen. Im Verlauf des Diners wird die Kluft zwischen den beiden Eheleuten immer deutlicher. Ihre Kinder haben ein monströses Verbrechen begangen, über dessen Umgang sich die beiden Paare uneinig sind.

Auf das Regiekonto Jon Avnets gehen Filme wie "Grüne Tomaten" und "Das Baumhaus" mit Kevin Costner und Elijah Wood. Zuletzt dreht er mit Robert De Niro und Al Pacino in den Hauptrollen den Thriller "Kurzer Prozess - Righteous Kill", bevor er sich diversen Fernsehprojekten widmet.
© 2020 Filmreporter.de