In Produktion: Nick Nolte ersetzt Michael Douglas in "Honey in the Head" | FILMREPORTER.de
Filmreporter-RSS

In Produktion

Nick Nolte

© Jean-François Martin/Ricore Text

Hollywood-Remake von Til Schweigers "Honig im Kopf"

Nick Nolte ersetzt Michael Douglas in "Honey in the Head"

Aus der Zusammenarbeit zwischen Til Schweiger und Michael Douglas wurde doch nichts. Stattdessen spielt Nick Nolte den von Alzheimer geplagten Opa im Hollywood-Remake von Schweigers Kinoerfolg "Honig im Kopf". Matt Dillon spielt den mit familiären Problemen ringenden Sohn des alten Mannes.
21. Mär 2018: "Honey in the Head", so der geplante englische Titel, verlegt die in Deutschland spielende Handlung des Originals nach England. Nick Nolte verkörpert einen alten Mann, der den Tod seiner Frau, mit der er 50 Jahre lang verheiratet war, betrauert. Außerdem wird er von der immer weiter voranschreitenden Alterskrankheit Alzheimer geplagt.

Matt Dillon spielt den Sohn des körperlich und geistig abbauenden Mannes, einem in den USA geborenen Mann, der in England zusammen mit seiner von ihm entfremdeten Frau (Emily Mortimer) eine Tochter hat. Die Probleme der Familie erreichen einen neuen Höhepunkt, als Opa beschließt, auszubüxen. Während seine Krankheit immer weiter voranschreitet, reist er nach Venedig. Im Schlepptau hat er - zur großen Sorge der Eltern - seine geliebte Enkelin.

Ursprünglich sollte Michael Douglas den kranken Opa spielen. Warum aus der als sicher geglaubten Zusammenarbeit letztlich doch nichts wurde, ist unbekannt. Im Original glänzte Dieter Hallervorden in der Rolle. Der Komiker und Schauspieler wurde für seine Leistung in der Tragikomödie mit mehreren Preisen ausgezeichnet, unter anderem mit dem Ernst Lubitsch Preis. Den größten Erfolg erzielt "Honig im Kopf" an den Kinokassen. Allein in Deutschland lockt der künstlerisch wenig überzeugende Film mehr als sieben Millionen Zuschauer in die Kinos.

Mit dem Hollywood-Remake des Blockbusters will Schweiger an den Erfolg des Originals anknüpfen. Dafür will er nicht nur als Regisseur sorgen, sondern auch als Produzent. Die Tragikomödie entsteht in Zusammenarbeit zwischen Schweigers Filmstudio Barefoot Films und Warner Bros. Entertainment. Das Drehbuch stammt von der britischen Schriftstellerin Jojo Moyes, die als Drehbuchautorin zuletzt mit der Adaption ihres eigenen Romans "Ein ganzes halbes Jahr" reüssierte. Die Dreharbeiten zu "Honey in the Head" sollen im Mai dieses Jahres beginnen. Drehorte sind Deutschland, Großbritannien und Italien.
Willy Flemmer, Filmreporter.de
Weiterführende Infos
Filme
Ein ganzes halbes Jahr - Drama USA, 2016  mehr
Honey in the Head - Komödie Deutschland, 2019  mehr
Honig im Kopf - Komödie Deutschland, 2014  mehr
Stars
Jojo Moyes
Dieter Hallervorden
Emily Mortimer
Matt Dillon
Nick Nolte
Michael Douglas
Til Schweiger

Newsrubriken

Amazon
Bücher, DVDs oder das neue Heimkino für Ihren Filmgenuss




 
© 2018 Filmreporter.de