FILMREPORTER.DE
Best Entertainment
Filmreporter-RSS
Adrien Brody, The Brothers Bloom (Szene) 2008Senator Film Verleih

Adrien Brody

Geboren
14. April 1973
Tätig als
Darsteller, Produzent
Links
Bewertung abgeben
|0  katastrophal
brilliant  10|
7,7 (21 User)

Adrien Brody: Filmografie

2020 
The French Dispatch
Romanze, Komödie - Deutschland/USA
2018 
Air Strike
Kriegsfilm - China
2015 
Dragon Blade
Action, Abenteuer - China
2014 
Dritte Person
Romanze - USA
2014 
Houdini
Biographie, TV-Mehrteiler - USA/Kanada
2014 
American Heist
Action - USA
2014 
Backtrack: Nazi Regression
Thriller - Australien
2014 
Grand Budapest Hotel
Komödie - USA/Deutschland
2012 
Love, Marilyn
Dokumentarfilm, Biographie - USA/Frankreich
2012 
2011 
Midnight in Paris
Komödie - USA

Adrien Brody: Preise

2003
Bester Hauptdarsteller (Best Performance by an Actor in a Leading Role) ( Oscar )

Adrien Brody: Galerien

Venedig-Photocall zu Hollywoodland

Beim ersten Fototermin zu "Hollywoodland" zeigen die Stars echtes... mehr

Premiere Hollywoodland

Zur Premiere von "Hollywoodland" zeigten sich die Hauptdarsteller Diane Lane, Ben Affleck und Adrien Brody gut gelaunt. Geduldig... mehr

Adrien Brody: Vita

Obwohl er stets gute Kritiken erhält, bleibt er dem Publikum lange Zeit unbekannt. Erst mit der Verkörperung des polnischen Juden Wladyslaw Szpilman in Roman Polanskis Meiserwerk "Der Pianist" wird Adrien Brody international auch vom Publiukum beachtet. Als Vorbereitung für diese Rolle kündigt der Schauspieler sein Apartment, verkauft sein Auto und nimmt rund 13 Kilogramm ab. Für die Darstellung des Klavierspielers erhält er 2002 im Alter von nur 29 Jahren den Oscar als bester Hauptdarsteller. Bis zu diesem Zeitpunkt ist er der jüngste Schauspieler, der den begehrten Preis in dieser Kategorie zugesprochen bekommt. Für dieselbe Rolle wird er im selben Jahr mit dem César ausgezeichnet und ist so der bisher einzige Amerikaner, der den französischen Filmpreis verliehen bekommt.

Adrien Brody wird 1973 in New York als Sohn der Photographin Sylvia Plachy und des Kunsthistorikers Elliot Brody geboren. Am Anfang seiner Schauspielkarriere steht ein Auftritt in der Serie "Annie McGuire" im Jahr 1988. Es folgen Rollen unter anderem in Terrence Malicks Kriegsdrama "Der schmale Grat", Spike Lees "Summer Of Sam" und Ken Loachs Drama "Bread and Roses".

Nach seinem internationalen Durchbruch mit "Der Pianist" kann sich der Oscar-Preisträger seine Rollen aussuchen. Seine Entscheidungen sprechen für ihn. In den folgenden Jahren arbeitet er mit gefeierten Regisseuren wie Wes Anderson ("Darjeeling Limited", "Grand Budapest Hotel"), Peter Jackson ("King Kong"), M. Night Shyamalan ("The Village - Das Dorf") und Woody Allen ("Midnight in Paris") zusammen.

Adrien Brody: Interview

Adrien Brody über "Predators"

Als Adrien Brody für seine Rolle in "Der Pianist" mit dem Oscar für die beste Hauptrolle ausgezeichnet wurde, war er der jüngste... mehr

Adrien Brody: Star-Feature

Sehr's schönster und authentischster Film

Sie sind ein sehr ungleiches Paar, er, der Kleinkriminelle Jack (Adrien Brody), und... mehr

Adrien Brody: News

Adrien Brody (Person) Venedig

Locarno Festival ehrt Adrien Brody

Das Locarno Festival ehrt Adrien Brody dieses Jahr mit der Verleihung des Leopard Club Award für seine Verdienste als...
mehr
Jumper, Hayden Christensen (Szene 01) 2008

Darum kehrte Hayden Christensen der Schauspielerei den Rücken

Mit der Rolle Anakin Skywalkers in den "Star Wars"-Prequels hatte Hayden Christensen seinen großen Durchbruch. Der...
mehr
Adrien Brody, The Brothers Bloom (Szene 04) 2008

Adrien Brody muss seinen Mörder finden

Nach den eher gescheiterten Versuchen, mit "Predators" und weiteren untergegangenen Filmen als Actionheld durchzustarten,...
mehr
Adrien Brody (Person) Venedig

Adrien Brody: Stil ist eine Frage des Respekts

Adrien Brody wurde vergangenen Donnerstag bei den GQ Männer des Jahres -Awards in der Kategorie Film International...
mehr
© 2020 Filmreporter.de