William Shakespeare - Filmografie
Filmreporter-RSS
William Shakespeare
Geboren
23. April 1564
Gestorben
23. April 1616
Alias
W. Shakespeare; William 'Budd' Shakespeare
Tätig als
Drehbuch, Schriftsteller

Links
IMDB
ÜbersichtNewsFilmeGalerienTrailersBewerten

Filmografie

Drehbuch

2015 Macbeth Vorlage Theaterstück
2014 Broadway's Romeo und Julia
2012 Viel Lärm um nichts Theaterstück
Cäsar muss sterben Vorlage Theaterstück "Julius Cäsar"
Twelfth Night Theaterstück
2011 Gnomeo und Julia (3D) Vorlage Theaterstück "Romeo und Julia"
Coriolanus Vorlage Theaterstück
Private Romeo Vorlage Theaterstück
2010 The Tempest Vorlage
2008 Otello Vorlage Theaterstück
Verdi: Macbeth - The Metropolitan Opera
2006 Macbeth Vorlage Theaterstück "Macbeth"
She's the Man - Voll mein Typ Vorlage Theaterstück "Twelfth Night"
2005 Macbeth
2004 Der Kaufmann von Venedig Theaterstück
Hamlet
2001 O - Vertrauen, Verführung, Verrat Vorlage Theaterstück
2000 Hamlet Vorlage Theaterstück
Verlorene Liebesmüh
1999 Macbeth Vorlage Theaterstück "Macbeth"
10 Dinge, die ich an Dir hasse Romanvorlage: "The Taming of the Shrew"
Ein Sommernachtstraum Vorlage Theaterstück
1998 Macbeth Vorlage Theaterstück "Macbeth" (1608)
Sturm über Mississippi
1996 William Shakespeares Sommernachtstraum Vorlage Theaterstück
Hamlet Vorlage Theaterstück
William Shakespeares Romeo und Julia Vorlage Theaterstück "Romeo and Juliet"
1995 Richard III
Othello Vorlage Theaterstück
1993 Viel Lärm um nichts Vorlage Theaterstück
1991 My Private Idaho Theaterstück Henry IV
Prospero's Bücher Theaterstück
1990 Hamlet Vorlage Theaterstück
1989 Heinrich V. Vorlage Theaterstück
1987 Hamlet Goes Business Vorlage Theaterstück
Biography
Macbeth Vorlage Theaterstück
1986 Otello Theatervorlage
1985 The Angelic Conversation Vorlage 154 Sonette
1984 Ran Theaterstück "König Lear"
1983 The Black Adder
1982 Macbeth Vorlage Theaterstück "MacBeth"
1979 Falstaff Theaterstück "The Merry Wives of Windsor"
Der Sturm - The Tempest Vorlage Theaterstück
1973 Otello Vorlage Theaterstück "Othello"
Theater des Grauens
1971 Macbeth Vorlage Theaterstück
1969 Der Kaufmann von Venedig Vorlage Thaterstück
Hamlet Vorlage Theaterstück
1968 Django - Die Totengräber warten schon Vorlage Theaterstück: Hamlet
Romeo und Julia Vorlage Theaterstück
1967 Der Widerspenstigen Zähmung Vorlage Theaterstück
1966 Romeo und Julia Vorlage Theaterstück
1965 Falstaff - Glocken um Mitternacht Vorlage Theaterstück
Othello Vorlage Theaterstück
1961 West Side Story Motiv "Romeo und Julia"
Hamlet, Prinz von Dänemark Bühnenstück
1959 Der Rest ist Schweigen Bühnenstück
1957 Das Schloß im Spinnwebwald Vorlage Theaterstück
1956 Alarm im Weltall Vorlage Theaterstück
1955 Richard III Vorlage Theaterstück
1954 Romeo und Julia Vorlage Thaterstück "Romeo and Juliet"
1953 Küß mich, Kätchen!
1952 Orson Welles' Othello Vorlage Theaterstück
1948 Macbeth Vorlage Theaterstück "Macbeth"
Studio One
Hamlet Vorlage Theaterstück
1944 The Chronicle History of King Henry the Fift with His Battell Fought at Agincourt in France
1935 Ein Sommernachtstraum Theaterstück
1922 Othello
1921 Hamlet Vorlage Theaterstück
1908 Macbeth Vorlage Theaterstück "Macbeth" (1608)

Bewertung abgeben

Bewertung
10,0
 (1 User)

Meinungen

Es gibt noch keine Userkritik!

Im Shop

William Shakespeares Romeo & Julia

DVD
Preis: EUR 4,97
Details

Weitere Star-News

Chris Pratt auf der Premiere von "Hot Tub Time Machine 2" in Los Angeles 2015

Chris Pratts sarkastischer Seitenhieb gegen Moral-Apostel

Normalerweise entschuldigen sich Stars und Sternchen im Nachhinein für unbedachte Äußerungen in der Öffentlichkeit. "Guardians of the Galaxy"-Darsteller Chris Pratt... mehr


Tom Hardy in "Mad Max: Fury Road 3D"

"Mad Max: Fury Road" Platz zwei

Überraschung in den nordamerikanischen Kinos. "Mad Max: Fury Road 3D", die dritte Fortsetzung um den wortkargen Straßenkrieger, konnte am vergangenen Wochenende nicht die... mehr


Chris Evans als Captain America

Erste Klappe zu "Captain America: Civil War"

Am gestrigen Mittwoch haben die Dreharbeiten zu "Captain America: Civil War 3D" begonnen. Unter der Regie von Anthony und Joe Russo fiel in den Pinewood Atlanta Studios... mehr

Weitere Star-Interviews

Michael Fassbender auf der Premiere von "Eine dunkle Begierde"

Michael Fassbenders Begierden

Sexbesessener, Ehebrecher, Superschurke. Michael Fassbender schlüpft gerne in schwierige Rollen. Nachdem er in "X-Men: Erste Entscheidung" und "Shame" Publikum und Kritik... mehr

Weitere Star-Features

Joss Whedon auf der "Avengers"-Weltpremiere

Joss Whedons Avengers

Wir sind nicht allein. In der schwarzen Leere des Weltalls lauern unheimliche Wesen, die nur eines im Sinn haben: Unterwerfung. Bereits zu Beginn gewährt uns Regisseur... mehr

Nachrichten kurz gefasst


Jurassic World 3D
*** 27. Mai 2015 "Jurassic World" über 100 Millionen am Startwochenende? Experten gehen davon aus, dass "Jurassic World 3D" ein Riesenerfolg sein wird. Das Fantasy-Spektakel ist zwar erst ab Mitte Juni 2015 weltweit in den Kinos zu sehen. Die seit dem 15. Mai in den US-Kinos laufenden Previews berechtigen jedoch zu der optimistischen Prognose, dass der Film allein in Nordamerika am Startwochenende die 100 Millionen US-Dollar Einspielmarke überschreiten wird. Solche Zahlen hat "Jurassic World" bitter nötig, haben doch allein seine Herstellungskosten laut Variety an die 150 Millionen US-Dollar verschlungen. Die ersten drei "Jurassic Park"-Filme haben zusammen weltweit knapp zwei Milliarden US-Dollar erwirtschaftet. Der umsatzschwächste der Reihe ist der dritte Teil, der 2001 auf ein globales Gesamteinspiel von 'nur' 368 Millionen US-Dollar kommt. "Jurassic World" entstand unter der Regie von Colin Trevorrow ("Journey of Love"). Die Hauptrollen spielen Chris Pratt ("Guardians of the Galaxy"), Bryce Dallas Howard ("The Help") und Irrfan Khan ("Life of Pi: Schiffbruch mit Tiger"). In den deutschsprachigen Kinos ist der Film an dem 11. Juni zu sehen.


Die Liga der außergewöhnlichen Gentlemen
*** 27. Mai 2015 "Die Liga der außergewöhnlichen Gentlemen" bald wieder im Kino Das Filmstudio 20th Century Fox arbeitet an einem Remake seines Fantasyfilms "Die Liga der außergewöhnlichen Gentlemen". Dies berichtet das Branchenblatt Variety am gestrigen 26. Mai 2015. Über die Besetzung der Verfilmung der gleichnamigen Comicvorlage von Alan Moore gibt es ebenso wenig Informationen wie darüber, wer das Projekt inszeniert. Moores Vorlage kreist um sieben Helden aus Romanen des 19. Jahrhunderts, darunter Tom Sawyer, Dorian Grey und Kapitän Nemo, die die Welt retten müssen. In der Kinoadaption aus dem Jahr 2003 spielten unter anderem Sean Connery, Shane West und Stuart Townsend die Hauptrollen. Die knapp 80 Millionen US-Dollar teure Produktion war mit einem Gesamtumsatz von 66 Millionen US-Dollar in den nordamerikanischen Kinos ein bescheidener Erfolg.


Gérard Depardieu
*** 26. Mai 2015 Gérard Depardieu für französische Variante von "House of Cards" gehandelt Wie das Branchenblatt Blickpunkt: Film am heutigen 26. Mai 2015 berichtet, wird Gérard Depardieu für die Hauptrolle in der aus acht Episoden bestehenden Serie "Marseille" gehandelt. Bei der Produktion des Streaming-Dienstes Netflix handelt es sich um eine französische Variante des US-Serienhits "House of Cards". Depardieu würde darin den amtierenden Bürgermeister der südfranzösischen Hafenstadt verkörpern, der sich im Wahlkampf nicht nur einem jungen Herausforderer stellen muss, sondern auch von Gewerkschaften und Drogenbossen unter Druck gesetzt wird. Das Projekt ist die erste französischsprachige Produktion von Netflix. Als Regisseure einiger Episoden sollen bereits Florent Emilio Siri ("My Way - Ein Leben für den Chanson") undSamuel Benchetrit ("J'ai toujours rêvé d'être un gangster") an Bord sein.


Stephen Kings Es
*** 26. Mai 2015 Cary Fukunaga steigt aus "Es"-Verfilmung aus Cary Fukunaga wird nicht Regie bei der Neuverfilmung von Stephen Kings Horrorroman "Es" führen. Wie das Branchenblatt Deadline am gestrigen 25. Mai 2015 unter Berufung auf nicht genannte Quellen berichtet, würden der "True Detective"-Regisseur und das Filmstudio New Line Cinema von nun an getrennte Wege gehen. Grund seien vertragliche und kreative Differenzen. Damit geraten die Produzenten unter enormen Druck, da der Drehbeginn des Horror-Thrillers für Juni dieses Jahres angesetzt sei und das Studio weder einen Regisseur noch ein fertiges Drehbuch zur Verfügung habe, so Deadline. Stephen Kings Romanerfolg "Es" handelt von einer Handvoll Kinder, die von einem als 'Es' bezeichneten Monster heimgesucht werden. Das Buch wurde 1990 zu einem zweiteiligen Fernsehfilm adaptiert. ***

ÜbersichtNewsFilmeGalerienTrailersBewerten
© 2015 Filmreporter.de