Ben Affleck - Filmografie
Filmreporter-RSS
Ben Affleck auf der Premiere von "Batman v Superman: Dawn of Justice 3D"
© Warner Bros.
Ben Affleck
Geboren
15. September 1972
Bürg. Name
Benjamin Geza Affleck-Boldt
Tätig als
Darsteller, Regisseur, Drehbuch, Produzent, Musik

Links
IMDB
ÜbersichtNewsFilmeGalerienTrailersInterviewsBewertenPreise

Filmografie

Produzent

2017 Justice League Ausführender Produzent
Live by Night Produzent
2012 Argo Produzent
2007 Gone Baby Gone - Kein Kinderspiel Produzent
2001 Stolen Summer - Der letzte Sommer
The Batman Produzent
Race to the South Pole

Regie

2017 Live by Night
2013 American Hustle
2012 Argo
2011 Line of Sight
2010 The Town - Stadt ohne Gnade
2007 Gone Baby Gone - Kein Kinderspiel
The Batman

Darsteller

2017 Live by Night Joe Coughlin
Justice League Bruce Wayne/Batman
2016 The Accountant Chris
Batman v Superman: Dawn of Justice 3D Batman; Bruce Wayne
Suicide Squad 3D Bruce Wayne
2014 Gone Girl - Das perfekte Opfer Nick Dunne
2013 Runner Runner - Nur einer kann gewinnen. Ivan Block
2012 Argo Tony Mendez
To the Wonder Neil
2011 Line of Sight
2010 Company Men Bobby Walker
The Town - Stadt ohne Gnade Doug MacRay
2009 State of Play - Stand der Dinge Stephen Collins
Extract Dean
Er steht einfach nicht auf Dich! Neil
2006 Man About Town Jack Giamoro
Clerks 2
Die Hollywood-Verschwörung George Reeves
Smokin' Aces Jack Dupree
2004 Surviving Christmas Drew Latham
Jersey Girl Ollie Trinke
2003 Liebe mit Risiko - Gigli Larry Gigli
Real Time with Bill Maher sich selbst
Paycheck - Die Abrechnung Jennings
Daredevil Matt Murdock
2002 Spurwechsel - Changing Lanes
Der Anschlag
2001 Daddy and them - Durchgeknallt in Arkansas Lawrence Bowen
Jay und Silent Bob schlagen zurück Holden McNeil/sich selbst
Pearl Harbor Hauptmann Rafe McCawley
2000 Risiko - Der schnellste Weg zum Reichtum Jim Young
Bounce - Eine Chance für die Liebe Buddy Amaral
The Third Wheel
1999 Auf die stürmische Art
Dogma Bartleby
Wild Christmas Rudy Duncan
1998 Shakespeare In Love Ned Alleyn
Eine Nacht in New York
Armageddon - Das jüngste Gericht A.J. Frost
Good Will Hunting - Der gute Will Hunting Chuckie Sullivan
1997 Chasing Amy Holden McNeil
Phantoms
1996 Glory Daze
1995 Mall Rats Shannon
1993 Confusion - Sommer der Ausgeflippten Fred O'Bannion
1992 Der Außenseiter Chesty Smith
Buffy, der Vampirkiller
The Tonight Show with Jay Leno
1989 Feld der Träume
Justice League Part Two Bruce Wayne
The Batman Bruce Wayne

Drehbuch

2017 Live by Night (screenplay)
2010 The Town - Stadt ohne Gnade Drehbuch
2007 Gone Baby Gone - Kein Kinderspiel Drehbuchbearbeitung
1998 Good Will Hunting - Der gute Will Hunting
The Batman Drehbuch

Bewertung abgeben

Bewertung
7,9
 (7 User)

Meinungen

Es gibt noch keine Userkritik!

Agentur / Autogrammadresse

Ben Affleck
c/o Baker/Winokur/Ryder
405 South Beverly Drive 500
Beverly Hills, CA 90212
USA

Im Shop

Batman v Superman: Dawn of Justice – Ultimate Edition [Blu-ray]

Blu-ray
Preis: EUR 8,90
Details

Weitere Star-News

Gal Gadot in "Wonder Woman" (2017)

Warner Bros. engagiert Dave Callaham als Ko-Autor von "Wonder Woman 2"

Warner Bros. ergänzt das Drehbuchteam von "Wonder Woman 2" um Dave Callaham. Der "The Expendables"-Autor wird die Vorlage zur Comicverfilmung an der Seite von Geoff... mehr


Patty Jenkins auf dem Set von "Wonder Woman"

Historischer Deal: Patty Jenkins dreht auch "Wonder Woman 2"

Patty Jenkins wird auch die Fortsetzung des Megahits "Wonder Woman" inszenieren. Die Regisseurin hat für das Filmstudio Warner Bros. just den Vertrag unterzeichnet. mehr


Sam Rockwell lebt auf dem Mond ("Moon")

Sam Rockwell soll George W. Bush in "Cheney" spielen

Sam Rockwell ("Moon") soll in "Cheney" mitspielen, einem Biopic über den ehemaligen US-Außenminister Dick Cheney. Die Rolle, für die der US-Schauspieler vorgesehen ist:... mehr

Weitere Star-Interviews

Zoë Saldaña  bei den Independent Spirit Awards 2012

Zoë Saldaña pfeift auf Klischees

Als schlagkräftige Heldin haben wir Zoë Saldaña schon oft gesehen. Nachdem sie in Genre-Filmen wie "Star Trek", "Avatar - Aufbruch nach Pandora 3D" und "Colombiana"... mehr


Elsa Pataky auf der "Fast & Furious Five"-Premiere

Elsa Pataky & Gal Gadot in Rio

Vor diesen Frauen muss man sich vorsehen. Das ist zumindest in "Fast & Furious Five" der Fall. Während die Spanierin Elsa Pataky Jagd auf Vin Diesel macht, plant die... mehr

Nachrichten kurz gefasst


Bill Skarsgård ist Clown Pennywise in "Es" (It, 2017)
*** 26. Sep 2017 Kinotermin für Teil zwei von "Es" steht fest Während der Horrorschocker "Es" derzeit alle Kassenrekorde bricht, haben die Filmstudios New Line Cinema und Warner Bros. den Termin für den Kinostart des zweiten Teils bekanntgegeben. Demnach startet "It: Chapter Two" am 6. September 2019 und damit genau zwei Jahre nach dem Start des ersten Teils. Die Verfilmung des gleichnamigen Romanbeststellers von Stephen King hat es vor wenigen Tagen zum erfolgreichsten Horrorfilm aller Zeiten geschafft und damit "Der Exorzist" entthront. Allerdings liegt dieser Einschätzung nicht die inflationäre Entwicklung zugrunde. Inflationsbereinigt bleibt der Klassiker bei weitem der erfolgreichste Horrorschocker aller Zeiten.


Elyas M'Barek und Donald Trump in "Fack ju Göhte 3" (2017)
*** 25. Sep 2017 Trailer zu "Fack ju Göhte 3" ist da Die Fans des "Fack ju Göhte"-Franchise' können sich freuen. Das Filmstudio Constantin Film hat den Trailer zum Abschlussfilm der Komödienreihe veröffentlicht. In "Fack ju Göhte 3" muss der unkonventionelle Aushilfslehrer Zeki (Elyas M'Barek) dafür sorgen, dass seine Schüler erfolgreich den Schulabschluss schaffen. Unterstützung bekommt er dabei von der neuen Lehrerin Biggi Enzberger (Sandra Hüller). Der "final fack", so der Vermarktungsslogan von Constantin Film, ist ab dem 26. Oktober in den deutschsprachigen Kinos zu sehen. Den Trailer könnt ihr hier sehen.


Wie ein wilder Stier
*** 21. Sep 2017 Er war 'wie ein wilder Stier': Jake LaMotta mit 95 Jahren gestorben Die Box-Legende Jake LaMotta ist tot. Wie seine Tochter auf der Internet-Plattform Facebook mitteilte, starb er am Dienstag dieser Woche im Alter von 95 Jahren. Laut seiner Frau Denise erlag LaMotta in einem Pflegeheim in Miami einer Lungenentzündung. Der 1922 in New York geborene Italo-Amerikaner war von 1949 bis 1951 Weltmeister im Mittelgewicht. Den Titel verlor er am 14. Februar 1951 an Sugar Ray Robinson. Von seinen 106 Profikämpfen gewann er 83. 19 Mal war er seinen Gegnern unterlegen. Filmfans kennen LaMotta durch Martin Scorseses Meisterwerk "Wie ein wilder Stier", in dem der Boxer von Robert De Niro verkörpert wurde. LaMotta war insgesamt sieben Mal verheiratet und hatte sieben Kinder.


John Wick: Kapitel 2 (John Wick: Chapter Two, 2017)
*** 15. Sep 2017 "John Wick: Chapter 3" hat Kinostart-Termin Der US-Kinostart von "John Wick: Chapter 3" steht fest. Wie das Filmmagazin Hollywood Reporter berichtet, wird der dritte Teil des Action-Franchise' ab dem 17. Mai 2017 in den US-Kinos zu sehen sein. Über die Handlung des von Chad Stahelski gedrehten Films gibt es noch nichts zu berichten. In der Titelrolle des todeswütigen ehemaligen Auftragskillers wird erneut Keanu Reeves zu sehen sein. Auch Ian McShane ist wieder mit von der Partie, er war ebenfalls in den ersten beiden Teilen zu sehen. Derek Kolstad schreibt zum dritten Mal die Drehbuchvorlage. Die beiden "John Wick"-Filme spielten weltweit mehr als 260 Millionen US-Dollar ein. ***

ÜbersichtNewsFilmeGalerienTrailersInterviewsBewertenPreise
© 2017 Filmreporter.de