FILMREPORTER.DE
Best Entertainment
Filmreporter-RSS

Anna Kuchma

Tätig als
Darstellerin
Links
Bewertung abgeben
|0  katastrophal
brilliant  10|
(0 User)
 Es gibt noch keine Userkritik!
ÜbersichtFilmeGalerienTrailersBewerten
Galerien zu Filmen mit Anna Kuchma

Man lernt nie aus: Szenenbilder

Robert De Niro zeigt sich erneut von der komischen Seite, während Anne Hathaway nach "Der Teufel trägt Prada" wieder Modeluft schnuppert. ... zur Galerie

"Noah": Erste Bilder

Im Zentrum der ca. 130 Mio. US-Dollar teuren Produktion steht Noah (persons|1904|Russell Crowe>). In "Noah" wirft Kultregisseur Darren Aronofsky einen Blick auf die biblische Geschichte Noahs, die Apokalypse und die Errettung der Menschheit mit Hilfe einer Arche. ... zur Galerie

"Wie schreibt man Liebe?": Die Szenenbilder

"Wie schreibt man Liebe?" markiert bereits die vierte Zusammenarbeit zwischen Hauptdarsteller Hugh Grant und Regisseur Marc Lawrence. ... zur Galerie


Bildergalerie zu "Kill Your Darlings"

"Kill Your Darlings" basiert auf den Biografien von Allen Ginsberg, Jack Kerouac und William S. Burroughs, den Wortführern der Beat Generation. ... zur Galerie

"Das erstaunliche Leben des Walter Mitty": Die Galerie

Abgesehen von einigen TV-Projekten ist die Komödie die erste Regiearbeit von Ben Stiller seit "Tropic Thunder". Die Romanvorlage von James Thurber wurde bereits 1947 erstmals verfilmt. ... zur Galerie


Premium Rush

Wilee (Joseph Gordon-Levitt) ist als Fahrradkurier nicht zu bremsen. Der junge Mann scheut kein Risiko und stürzt sich wagemutig in den New Yorker Verkehr. Als er eines Tages einen Umschlag überbringen muss, ahnt er nicht, in welche Gefahr er damit kommt. ... zur Galerie

Arthur

"Arthur" ist das Remake der Komödie "Arthur - Kein Kind von Traurigkeit" aus dem Jahr 1981. Damals spielte Dudley Moore den dandyhaften Titelhelden, während John Gielgud in die Rolle eines sittenstrengen Butlers schlüpfte, der seinen Schützling wieder auf den rechten Pfad bringen will. ... zur Galerie

Der große Crash - Margin Call

J.C. Chandor beleuchtet die weltumspannende Finanz- und Wirtschaftskrise von 2009/2010. In seiner Darstellung konzentriert er sich in dem prominent besetzen Drama auf die Menschen im System und weist deren Schwächen als Ursache für den großen Crash aus. ... zur Galerie

2 Tage New York

Mit "2 Tage New York" inszeniert Julie Delpy die Fortsetzung von "2 Tage Paris". Die Komödie beginnt mit interessanten Stadtansichten New Yorks, um sich im Verlauf auf die Aneinanderreihung von Klischees zu beschränken. ... zur Galerie

We Need to Talk About Kevin

Die Literaturverfilmung feierte 2011 in Cannes Premiere und wurde von der Kritik positiv aufgenommen. ... zur Galerie

Ohne Limit

In "Ohne Limit" wendet Regisseur Neil Burger ein formal adaptives Konzept an, um die Wahrnehmungsebenen eines Schriftstellers unter Drogeneinfluss bebildern zu können. ... zur Galerie

Jack in Love

Philip Seymour Hoffmans Regie-Debüt "Jack in Love" basiert auf dem Theaterstück "Jack Goes Boating" von Robert Glaudini. ... zur Galerie

Der Plan

George Nolfis Fantasy-Romanze wirft interessante Fragen über den freien Willen des Menschen auf. Leider erweisen sich die Antworten als relativ plump. ... zur Galerie

Die Schlümpfe (3D)

Raja Gosnell bringt die Schlümpfe als Kombination aus Real- und Animationsselementen ins Kino. Die blauen Trickfiguren sind - wie inzwischen üblich - in 3D animiert. ... zur Galerie

Der Zoowärter

"Der Zoowärter" ist eine amüsante Komödie, die trotz mancher Schwäche mit ihrem Charme überzeugt. So harmoniert Kevin James sowohl mit Leslie Bibb, als auch mit Rosario Dawson sehr gut. ... zur Galerie

Freunde mit gewissen Vorzügen

Will Gluck ließ sich von den Katharine Hepburn/Spencer Tracy-Romanzen inspirieren. In Dylan (Justin Timberlake) und Jamie (Mila Kunis) finden sich die zeitgenössische Variante des erfolgreichen Leinwandpaares wieder. ... zur Galerie

Wall Street: Geld schläft nicht

Ende der 1980er Jahre schuf Oliver Stone mit der Figur Gordon Gekkos ein Symbol, die für eine ganze Generation skrupelloser Börsenmakler stand. Gute 20 Jahre später ist das Thema keinesfalls veraltet. ... zur Galerie

White Collar

"White Collar" handelt von den Eskapaden des Ex-Häftlings Neal Caffrey (Matthew Bomer) als FBI-Agent. Als ungewöhnlich gebildeter Ermittler gelingt es dem gescheiterten Kunstdieb, komplizierte Fälle zu lösen. ... zur Galerie

Der Kautions-Cop

Manchmal schreibt das Leben die schönsten Geschichten. So auch bei Produzent Neal H. Moritz und Regisseur Andy Tennant. Bei Gesprächen über den Gartenzaun einigten sich die Nachbarn über die Komödie. ... zur Galerie

Howl - Das Geheul

"Howl - Das Geheul" ist ein ungewöhnliches Biopic. Der Fokus liegt auf Allen Ginsbergs bekanntestem Gedicht. Dieses wird visualisiert, ist Gegenstand einer Gerichtsverhandlung und wird vom Schriftsteller rezitiert. So entsteht ein vielschichtiges Portrait über dessen künstlerisches Schaffen. ... zur Galerie

Bewertung abgeben

|0  katastrophal
brilliant  10|
(0 User)
 Es gibt noch keine Userkritik!

Meinungen

Es gibt noch keine Userkritik!
Amazon
Bücher, DVDs oder das neue Heimkino für Ihren Filmgenuss




 
ÜbersichtFilmeGalerienTrailersBewerten
© 2020 Filmreporter.de