© Andrea Niederfriniger/Ricore Text
Heike Makatsch

Heike Makatsch

Geboren
13. August 1971
Tätig als
Darstellerin, Drehbuch
Links
IMDB
Kontakt / Agentur
Heike Makatsch
c/o Wasted Management
Gotzkowskystrasse 20/21
10555 Berlin
Bewertung abgeben
|0  katastrophal
brilliant  10|
6,7 (6 User)
ÜbersichtNewsFilmeGalerienTrailersInterviewsFeaturesbewerten
Heike Makatsch: Filmografie
2020  Peter Hase 2 - Ein Hase macht sich vom Acker
Animation/Trickfilm, Kinderfilm - Australien/USA
  Gott, du kannst ein Arsch sein!
Drama - Deutschland
2019  Kroos
Dokumentarfilm - Deutschland
  Benjamin Blümchen
Kinderfilm - Deutschland
  Ich war noch niemals in New York
Musical - Deutschland
2018  Peter Hase
Animation/Trickfilm - Australien/USA/Großbritannien
  Das schönste Mädchen der Welt
Komödie - Deutschland
2017  Fremde Tochter
Drama - Deutschland
  Das Pubertier - Der Film
Komödie - Deutschland
Heike Makatsch: Vita
Im Fernsehen tritt Heike Makatsch erstmals 1993 als Moderatorin des Musiksenders VIVA in Erscheinung. Über Umwege kommt sie zur Schauspielerei und gibt 1996 in Detlev Bucks "Männerpension" ihr Spielfilmdebüt. Buck engagiert die 1971 in Düsseldorf geborene Schauspielerin auch für "Liebe deine Nächste!" (1998). Es folgen Auftritte in dem von Kritik und Publikum gefeierten Kriegsmelodram "Aimée und Jaguar" (1997) sowie in "Gripsholm" (2000), in dem Makatsch die Freundin des Autors Kurt Tucholsky spielt.

Unter der Regie von Doris Dörrie steht sie in "Bin ich schön?" (1998) sowie im Kammerspiel "Nackt" (2002) vor der Kamera. Nach den internationalen Produktionen "Resident Evil" (2002) und "Tatsächlich ... Liebe" (2003) spielt sie im deutschen Fernsehfilm "Margarete Steiff" (2005) die Rolle der Titelgebenden Stofftier-Fabrikantin. Mit ihrer Verkörperung Hildegard Knefs in "Hilde" schlüpft sie 2009 ein weiteres Mal in die Rolle einer historischen Persönlichkeit.

Neben der Schauspielerei ist Makatsch auch sozial engagiert. Seit 2006 ist sie Botschafterin für die Entwicklungshilfsorganisation Oxfam. Darüber hinaus engagiert sie sich für die Kampagne Steuer gegen Armut, für die sie gemeinsam mit Jan Josef Liefers in einem Kurzfilm wirbt. Privat ist sie von 1996 bis 2004 mit dem britischen "James Bond"-Darsteller Daniel Craig liiert. Zeitweilig zieht Makatsch nach London. Heute ist sie mit Musiker Max Schröder zusammen, mit dem sie zwei Töchter hat.

Heike Makatsch: Galerie

Peter Hase: deutsche Synchronsprecher Die Trickfiguren in Peter Hase sprechen in der deutschen Synchronfassung Heike Makatsch (Flopsi), Christoph Maria Herbst (Peter Hase), Anja Kling (Wuschelpuschel) und Jessica Schwarz (Mopsi). mehr

Heike Makatsch: Interview

Heike Makatschs Heimat Die Zeiten beim Musiksender VIVA sind lange vorbei. Inzwischen hat sich die quirlige Ex-Moderatorin Heike Makatsch einen festen Platz im Schauspielgeschäft gesichert. Nach zahlreichen Rollen in Film und Fernsehen wird ihr in der Hermann Hesse-Verfilmung "Die Heimkehr" von den Bewohnern einer schwäbischen Ortschaft das Leben zur Hölle gemacht. Davon... mehr

Heike Makatsch: Star-Feature

Girlie zur Diva gereift Nach mehr als 15 Jahren Fernseh- und Filmkarriere ist die ehemalige Viva-Moderatorin... mehr
Die Fortsetzung, die keine ist Horrorthriller sind kein häufig anzutreffendes Genre im deutschen Film. Dass Stefan... mehr

Heike Makatsch: News

Heike Makatsch übernimmt Synchronrolle in "Das...
Heike Makatsch, Christian Berkel, Jessica Schwarz und Ben Becker konnten für Synchronrollen in der deutschen Fassung von... mehr
Dieter Hallervordens Comeback
Am gestrigen Donnerstag, den 25. Oktober 2012 wurden in Berlin die Dreharbeiten von "Sein letztes Rennen" abgeschlossen.... mehr
Sean Penn geehrt
Sean Penn ("Milk") wurde für sein soziales Engagement mit dem Cinema for Peace -Ehrenpreis geehrt. Die Gala fand im... mehr
Hermine Huntgeburths "Tom Sawyer"
Am 30. August 2010 beginnen in Deutschland die Dreharbeiten zu Hermine Huntgeburths ("Die weiße Massai") "Tom Sawyer".... mehr
ÜbersichtNewsFilmeGalerienTrailersInterviewsFeaturesbewerten
2021