Danny DeVito - Filmografie
Filmreporter-RSS
Danny DeVito in "Mr. Bill"
© Universum Film
Danny DeVito
Geboren
17. November 1944
Bürg. Name
Daniel Michael DeVito Jr.
Tätig als
Darsteller, Regisseur, Produzent

Links
IMDB
ÜbersichtNewsFilmeGalerienTrailersInterviewsMeinungenBewertenPreise

Filmografie

Darsteller

2016 Animal Crackers (Stimme)
2014 All the Wilderness Dr. Pembry
2012 Der Lorax 3D Der Lorax (Stimme engl. + dt. Fassung)
Forces of Nature Lorax (Stimme, engl. Fass.)
Triplets
2011 Revenge of the Electric Car sich selbst
2010 I Am Martini (Archivaufnahmen)
I'm Still Here sich selbst
2009 When in Rome - Fünf Männer sind vier zu viel
2007 The Good Night Mel
Reno 911: Miami Staatsanwalt
Nobel Son George Gastner
2006 Deck the Halls Buddy Hall
2005 It's Always Sunny in Philadelphia Frank Reynolds
Ballroom Dancing - Auf Schicksal folgt Liebe
Be cool - Jeder ist auf der Suche nach dem nächsten großen Hit Martin Weir
2004 Christmas in Love Brad
2002 Austin Powers in Goldständer Danny DeVito
Anything Else Harvey
2001 Heist - Der letzte Coup Mickey Bergman
Schlimmer geht's immer Max Fairbanks
2000 Der Fall Mona
The Virgin Suicides
Tötet Smoochy Burke Bennett
Dumm gelaufen - Kidnapping für Anfänger Grover Cleaver
1999 The Big Kahuna
Der Mondmann George Shapiro
1998 Wachgeküßt
1997 Hercules Philoctetes
L.A. Confidential Sid Hudgens
Der Regenmacher Deck Shifflet
1996 Space Jam (Stimme engl. Fass.)
Mars Attacks! Rude Gambler
Matilda Harry Wormwood / Narrator
1995 Schnappt Shorty Martin Weir
1994 Junior Dr. Larry Arbogast
Mr. Bill Bill Rago
1993 Late Show with David Letterman
Last Action Hero Whiskers (Stimme engl. Fassung)
1991 Batmans Rückkehr Pinguin; Oswald Cobblepot
1989 Der Rosen-Krieg Gavin D'Amato
Die Simpsons Herb Powell (Stimme engl. Fassung)
1988 Zwillinge
1987 Schmeiß' die Mama aus dem Zug! Owen
Tin Men - Zwei haarsträubende Rivalen Ernest Tilley
Biography
1986 Die unglaubliche Entführung der verrückten Mrs. Stone
1985 Auf der Jagd nach dem Juwel vom Nil Ralph
1984 Auf der Jagd nach dem grünen Diamanten Ralph
1983 Zeit der Zärtlichkeit Vernon Dahlart
1978 Taxi Louie De Palma
1976 Car Wash - Der ausgeflippte Waschsalon Joe
1975 Einer flog über das Kuckucksnest Martini
1971 Bananas

Produzent

2014 Ruhet in Frieden - A Walk Among the Tombstones Produzent
2007 Freedom Writers Produzent
Reno 911: Miami Produzent
2005 Be cool - Jeder ist auf der Suche nach dem nächsten großen Hit Produzent
2004 Garden State Ausführender Produzent
2003 Star Camp Produzent
... Und dann kam Polly Produzent
2001 How High
The Caveman's Valentine Produzent
2000 Erin Brockovich - Eine wahre Geschichte Produzent
1999 Der Mondmann Produzent
1998 Out Of Sight Produzent
1997 Gattaca Produzent
1996 Matilda Produzent
1995 Schnappt Shorty Produzent
1994 Voll das Leben - Reality Bites Produzent
Pulp Fiction Ausführender Produzent

Regie

2009 The True Confessions of Charlotte Doyle
2003 Der Appartement-Schreck
2000 Tötet Smoochy
1996 Matilda
1989 Der Rosen-Krieg
1987 Schmeiß' die Mama aus dem Zug!
1978 Taxi

Bewertung abgeben

Bewertung
8,3
 (3 User)

Meinungen

klein aber fein...ich bin ja auch kleen ^^ er is ganz lustig obwohl er gut spielt find ich die filme nich so toll, sie langweilen mich eher immer. einer fehlt aber noch Matilda!! - juno

Agentur / Autogrammadresse

c/o Creative Artists Agency
2000 Avenue of the Stars
CA 90067 Los Angeles
USA

Im Shop

Ruhet in Frieden - A Walk Among the Tombstones

DVD
Preis: EUR 11,27
Details

Weitere Star-News

Brad Pitt in "Herz aus Stahl"

Brad Pitts "Herz aus Stahl" erobert DVD-Leihcharts

Mit einem Sprung von zwei Plätzen hat David Ayers "Herz aus Stahl" in der 20. Kalenderwoche die Spitze der DVD-Leihcharts erobert. Auch im Verkaufssektor hat das... mehr


Cate Blanchett in "Der Hobbit: Die Schlacht der fünf Heere 3D"

Mattscheiben-Sieger "Der Hobbit: Die Schlacht der fünf Heere"

Nichts Neues aus Mittelerde. Peter Jacksons Abenteuer-Spektakel "Der Hobbit: Die Schlacht der fünf Heere" ist auch in der 19. Kalenderwoche der meistverkaufte Film in den... mehr


Roter Teppich beim Festival de Cannes

Heute fällt der Startschuss fürs Cannes-Festival

Am heutige Mittwochabend beginnen mit einer großen Eröffnungsfeier die 68. Internationalen Filmfestspiele von Cannes . Bis zum 24. Mai werden 19 Wettbewerbsfilme... mehr

Weitere Star-Interviews

Sylvester Stallone in "Zwei vom alten Schlag"

Ewiger Kämpfer Sylvester Stallone

In Peter Segals Tragikomödie "Zwei vom alten Schlag" erinnern Sylvester Stallone und Robert De Niro noch einmal an ihre ikonischen Rollen aus "Rocky" und "Wie ein wilder... mehr


Emily Blunt bei Screen Actors Guild Awards 2012

Emily Blunt weint gerne

Im wahren Leben ist Emily Blunt mit ihrem Traummann vor den Traualtar getreten. In der Komödie "Fast verheiratet" kommt der geplanten Ehe mit Kodarsteller Jason Segel... mehr

Nachrichten kurz gefasst


John C. McGinley
*** 22. Mai 2015 "Scrubs - Die Anfänger"-Mime John C. McGinley als zwielichtiger Unternehmer "Scrubs - Die Anfänger"-Darsteller John C. McGinley hat eine Rolle in "The Belko Experiment" übernommen. Das teilte der Drehbuchautor James Gunn ("Guardians of the Galaxy") am gestrigen Donnerstag auf der Internet-Plattform Facebook mit. 'John mag den meisten aus "Scrubs" bekannt sein, doch er ist ein unheimlich kompetenter Schauspieler, der so ziemlich alles spielen kann und in jeder Rolle geglänzt hat. Zuletzt hat er begeisterte Kritiken für seine Broadway-Darstellung in "Glengary Glen Ross" mit Al Pacino und Bobby Cannavale bekommen.' Die Handlung von "Belko" kreist um ein US-Unternehmen mit Sitz in Südamerika, deren Mitarbeiter dazu gezwungen werden, sich gegenseitig zu töten. McGinley schlüpft in die Rolle eines Managers, wie das Branchenblatt Variety in Erfahrung gebracht hat. Regie führt Greg McLean, der zuletzt mit den "Wolf Creek"-Streifen für Aufsehen sorgte.


Brad Pitt in "World War Z 3D"
*** 22. Mai 2015 "World War Z 2" mit Brad Pitt hat Starttermin Brad Pitts "World War Z" stand zunächst unter keinem guten Stern. Die Produktion des Horror-Spektakels war immer wieder ins Stocken geraten, da das auf dem gleichnamigen Roman von Max Brooks basierende Drehbuch mehrfach umgeschrieben werden musste. Das Budget samt 3D-Technik und Marketing betrug rund 400 Millionen US-Dollar. Am Ende spielte der Film weltweit mehr als 540 Millionen US-Dollar ein. Grund genug, das Risiko einer Fortsetzung zu wagen. Nicht nur wird an dieser derzeit fiebrig gearbeitet, es steht bereits schon der US-Kinostart des Horror-Spektakels fest. Wie das Branchenblatt Variety gestern berichtet, kommt "World War Z 2" am 9. Juni 2017 in die Kinos. Brad Pitt spielt wieder die Hauptrolle und fungiert als Produzent. Regie führt Juan Antonio Bayona ("The Impossible") nach einem Drehbuch von Steven Knight ("Madame Mallory und der Duft von Curry"). Über die Handlung gibt es noch keine Informationen.


Der Blade Runner
*** 21. Mai 2015 Roger Deakins Kameramann bei "Blade Runner"-Fortsetzung Roger Deakins gehört zu den besten Kameramännern der Welt, nun wird er eines der prestigeträchtigsten Projekte Hollywoods ablichten. Wie das Branchenblatt The Wrap gestern berichtet, führt er die Kamera bei der Science-Fiction-Fortsetzung "Blade Runner 2". Damit arbeitet Deakins nach "Prisoners" und "Sicario" erneut mit dem kanadischen Filmemacher Denis Villeneuve zusammen, der bei dem Projekt auf dem Regiestuhl sitzt. Die Handlung von "Blade Runner 2" ist mehrere Jahrzehnte nach den Ereignissen des ersten Teils angesiedelt. Die Hauptrolle verkörpert erneut Harrison Ford. Ryan Gosling ist ebenfalls mit von der Partie. Ridley Scott, der den Vorgänger inszenierte, fungiert als Produzent. Die Dreharbeiten beginnen im Sommer nächsten Jahres. Kameramann Deakins wurde bereits zwölf Mal für den Oscar nominiert, ging jedoch jedes Mal leer aus. Seine letzte Nominierung erhielt er für Angelina Jolies Kriegsdrama "Unbroken".


Colin Farrell auf der "Total Recall"-Premiere in Berlin
*** 21. Mai 2015 Cannes: Colin Farrell mit "The Lobster" in den US-Kinos Yorgos Lanthimos' Wettbewerbsbeitrag "The Lobster" gehört zu den Aufsehen erregendsten Filmen bei den diesjährigen Filmfestspielen von Cannes. Auch Filmstudios sind auf das englischsprachige Debüt des griechischen Regisseurs aufmerksam geworden. Wie das Branchenblatt Hollywood Reporter gestern berichtet, hat sich Alchemy die Rechte für den Verleih der tragikomischen Satire in den US-Kinos gesichert. "The Lobster" spielt in der näheren Zukunft, in der Menschen in Tiere verwandelt werden, die sich nicht innerhalb eines festgelegten Zeitrahmens einen Lebenspartner zulegen. Die Hauptrollen verkörpern Colin Farrell und Rachel Weisz. John C. Reilly, Léa Seydoux und Ben Whishaw sind ebenfalls mit von der Partie.


Edward Zwick
*** 20. Mai 2015 Edward Zwick soll "Jack Reacher"-Fortsetzung inszenieren Edward Zwick ist im Gespräch, "Jack Reacher: Never Go Back" zu inszenieren. Dies berichtet die Filmzeitung Variety am gestrigen 19. Mai 2015. Der "Last Samurai"-Regisseur soll gemeinsam mit Marshall Herskovitz ("Love and other drugs - Nebenwirkungen inklusive") auch das Drehbuch zur Fortsetzung des Kriminalthrillers aus dem Jahr 2012 überarbeiten. Wie schon der Vorgänger basiert auch "Never Go Back" auf einer Romanserie von Lee Child. Darin wird Reacher mit der Verhaftung seines neuen Vorgesetzten konfrontiert. Die Hauptrolle verkörpert erneut Tom Cruise, der mit Zwick zuletzt bei "Last Samurai" erfolgreich zusammengearbeitet hat. "Jack Reacher" hat vor drei Jahren weltweit mehr als 218 Millionen US-Dollar eingespielt. Regie führte Christopher McQuarrie, der bei "Never Go Back" als ausführener Produzent fungiert. ***

ÜbersichtNewsFilmeGalerienTrailersInterviewsMeinungenBewertenPreise
© 2015 Filmreporter.de