Danny DeVito - Filmografie
Filmreporter-RSS
Danny DeVito in "Mr. Bill"
© Universum Film
Danny DeVito
Geboren
17. November 1944
Bürg. Name
Daniel Michael DeVito Jr.
Tätig als
Darsteller, Regisseur, Produzent

Links
IMDB
ÜbersichtNewsFilmeGalerienTrailersInterviewsMeinungenBewertenPreise

Filmografie

Darsteller

2016 Animal Crackers (Stimme)
2014 All the Wilderness Dr. Pembry
2012 Forces of Nature Lorax (Stimme, engl. Fass.)
Triplets
Der Lorax 3D Der Lorax (Stimme engl. + dt. Fassung)
2011 Revenge of the Electric Car sich selbst
2010 I'm Still Here sich selbst
I Am Martini (Archivaufnahmen)
2009 When in Rome - Fünf Männer sind vier zu viel
2007 Reno 911: Miami Staatsanwalt
Nobel Son George Gastner
The Good Night Mel
2006 Deck the Halls Buddy Hall
2005 Ballroom Dancing - Auf Schicksal folgt Liebe
Be cool - Jeder ist auf der Suche nach dem nächsten großen Hit Martin Weir
It's Always Sunny in Philadelphia Frank Reynolds
2004 Christmas in Love Brad
2002 Anything Else Harvey
Austin Powers in Goldständer Danny DeVito
2001 Schlimmer geht's immer Max Fairbanks
Heist - Der letzte Coup Mickey Bergman
2000 Tötet Smoochy Burke Bennett
Dumm gelaufen - Kidnapping für Anfänger Grover Cleaver
Der Fall Mona
The Virgin Suicides
1999 Der Mondmann George Shapiro
The Big Kahuna
1998 Wachgeküßt
1997 Der Regenmacher Deck Shifflet
Hercules Philoctetes
L.A. Confidential Sid Hudgens
1996 Mars Attacks! Rude Gambler
Space Jam (Stimme engl. Fass.)
Matilda Harry Wormwood / Narrator
1995 Schnappt Shorty Martin Weir
1994 Junior Dr. Larry Arbogast
Mr. Bill Bill Rago
1993 Late Show with David Letterman
Last Action Hero Whiskers (Stimme engl. Fassung)
1991 Batmans Rückkehr Pinguin; Oswald Cobblepot
1989 Die Simpsons Herb Powell (Stimme engl. Fassung)
Der Rosen-Krieg Gavin D'Amato
1988 Zwillinge
1987 Biography
Tin Men - Zwei haarsträubende Rivalen Ernest Tilley
Schmeiß' die Mama aus dem Zug! Owen
1986 Die unglaubliche Entführung der verrückten Mrs. Stone
1985 Auf der Jagd nach dem Juwel vom Nil Ralph
1984 Auf der Jagd nach dem grünen Diamanten Ralph
1983 Zeit der Zärtlichkeit Vernon Dahlart
1978 Taxi Louie De Palma
1976 Car Wash - Der ausgeflippte Waschsalon Joe
1975 Einer flog über das Kuckucksnest Martini
1971 Bananas
Wiener-Dog

Produzent

2014 Ruhet in Frieden - A Walk Among the Tombstones Produzent
2007 Freedom Writers Produzent
Reno 911: Miami Produzent
2005 Be cool - Jeder ist auf der Suche nach dem nächsten großen Hit Produzent
2004 Garden State Ausführender Produzent
2003 ... Und dann kam Polly Produzent
Star Camp Produzent
2001 How High
The Caveman's Valentine Produzent
2000 Erin Brockovich - Eine wahre Geschichte Produzent
1999 Der Mondmann Produzent
1998 Out Of Sight Produzent
1997 Gattaca Produzent
1996 Matilda Produzent
1995 Schnappt Shorty Produzent
1994 Pulp Fiction Ausführender Produzent
Voll das Leben - Reality Bites Produzent

Regie

2009 The True Confessions of Charlotte Doyle
2003 Der Appartement-Schreck
2000 Tötet Smoochy
1996 Matilda
1989 Der Rosen-Krieg
1987 Schmeiß' die Mama aus dem Zug!
1978 Taxi

Bewertung abgeben

Bewertung
8,3
 (3 User)

Meinungen

klein aber fein...ich bin ja auch kleen ^^ er is ganz lustig obwohl er gut spielt find ich die filme nich so toll, sie langweilen mich eher immer. einer fehlt aber noch Matilda!! - juno

Agentur / Autogrammadresse

c/o Creative Artists Agency
2000 Avenue of the Stars
CA 90067 Los Angeles
USA

Im Shop

Pulp Fiction

DVD
Preis: EUR 6,97
Details

Weitere Star-News

Virginia Madsen bei der Oscar-Verleihung 2009

Virginia Madsen in Thriller "Safe Neighborhood" dabei

"Joy - Alles außer gewöhnlich"-Darstellerin Virginia Madsen und Patrick Warburton ("Ted") haben Nebenrollen im Thriller "Safe Neighborhood" übernommen. Auf der... mehr


Liam Neeson in "Non-Stop"

Liam Neeson und Jaume Collet-Serra drehen "The Commuter"

Liam Neeson dreht den nächsten Film mit dem spanischen Regisseur Jaume Collet-Serra. Dabei werden es die beiden wieder krachen lassen. Wie das Filmmagazin Empre Online... mehr


Sylvester Stallone trainiert seinen Nachfolger Michael B. Jordan: "Creed - Rocky's Legacy"

Santa Barbara Film Festival würdigt Sylvester Stallone

Nach dem Erhalt des Golden Globes und der Oscar -Nominierung als bester Nebendarsteller wird Sylvester Stallone mit einer weiteren Auszeichnung für seine Leistung in... mehr

Weitere Star-Interviews

Sylvester Stallone in "Zwei vom alten Schlag"

Ewiger Kämpfer Sylvester Stallone

In Peter Segals Tragikomödie "Zwei vom alten Schlag" erinnern Sylvester Stallone und Robert De Niro noch einmal an ihre ikonischen Rollen aus "Rocky" und "Wie ein wilder... mehr


Emily Blunt bei Screen Actors Guild Awards 2012

Emily Blunt weint gerne

Im wahren Leben ist Emily Blunt mit ihrem Traummann vor den Traualtar getreten. In der Komödie "Fast verheiratet" kommt der geplanten Ehe mit Kodarsteller Jason Segel... mehr

Nachrichten kurz gefasst


Lupita Nyong'o ("Star Wars: Das Erwachen der Macht 3D")
*** 09. Feb 2016 Lupita Nyong'o nimmt Kontakt mit Aliens auf Oscar-Preisträgerin Lupita Nyong'o ("12 Years a Slave") wird für eine Rolle im Science-Fiction-Thriller "Intelligent Life" gehandelt, dem aktuellen Projekt von Steven Spielbergs neuem Filmstudio Amblin Partners. Dies berichtet das Filmmagazin Variety am gestrigen 8. Februar 2016. Der Film kreist um einen U.N.-Mitarbeiter oder Mitarbeiterin, der oder die eine führende Rolle beim Kontakt zwischen Menschen und Außerirdischen übernimmt. Das Drehbuch stammt von Colin Trevorrow, dem Regisseur von "Jurassic World", und Derek Connolly (" Jurassic World"). LautVariety sind die Amblin-Verantwortlichen an Ava DuVernay ("Selma") als Regisseurin interessiert. Ein Angebot habe man ihr aber noch nicht gemacht.


Hail, Caesar! (Hail, Caesar!, 2016)
*** 08. Feb 2016 "Hail, Caesar!" nur auf Platz zwei der US-Kinocharts Wenige Tage vor der internationalen Premiere von "Hail, Caesar!" bei der diesjährigen Berlinale ist die Hollywood-Satire mit bescheidenem Ergebnis in den nordamerikanischen Kinos gestartet. Geschätzte 11,4 Millionen US-Dollar spielte die 22 Millionen US-Dollar teure Produktion der Brüder Joel und Ethan Coen am Startwochenende ein. Spitzenreiter bleibt der Animationsfilm "Kung Fu Panda 3 (3D)", der am zweiten Wochenende etwa 21 Millionen US-Dollar einnimmt. Das Rache-Drama "The Revenant - Der Rückkehrer" fällt am siebten Wochenende mit einem Umsatz von ca. 7,1 Millionen US-Dollar von Rang zwei auf drei. Auch für "Star Wars: Das Erwachen der Macht 3D" geht es einen Platz bergab. Nach geschätzten 6,8 Millionen US-Dollar am achten Wochenende hat das Sci-Fi-Spektakel bereits mehr als 905 Millionen US-Dollar in die Kassen gespült. Zweithöchster Neueinsteiger der Woche ist die Nicholas Sparks-Verfilmung "The Choice - North Carolina Style", die mit einem Auftakt von etwa sechs Millionen US-Dollar auf Platz fünf landet.


Andy Garcia in "New York, I love you"
*** 04. Feb 2016 Andy Garcia mit Kevin James in Netflix-Komödie dabei Andy Garcia wird an der Seite von Kevin James in "The True Memoirs of an International Assassin" zu sehen sein. Die Komödie des Steaming-Dienstes Netflix handelt von einem Autor (James), der für einen Auftragskiller gehalten wird, als sein Buch über einen Auftragskiller als wahre Geschichte vermarktet wird. Regie führt Jeff Wadlow ("Kick-Ass 2"). Die Dreharbeiten laufen bereits. Noch dieses Jahr kann man den Film auf Netflix streamen.


Rooney Mara in Berlin ("Side Effects - Tödliche Nebenwirkungen")
*** 03. Feb 2016 Rooney Mara auf den Spuren Maria Magdalenas Oscar-Kandidatin Rooney Mara ("Carol") soll in einem Biopic Maria Magdalena spielen. Wie das Branchenblatt Hollywood Reporter gestern berichtet, entsteht das Projekt unter der Regie Garth Davis', der mit Mara bereits bei "Lion" zusammengearbeitet hat. 'Rooneys rohe, mutige Herangehensweise an ihre Rollen, gepaart mit ihrem höchst anziehenden Innenleben ist genau das, was wir brauchen, um eine der am meisten missverstandenen Frauen der Geschichte zum Leben zu erwecken, sagte der Regisseur in einem Statement. Die Dreharbeiten zum noch unbetitelten Biopic nach einem Drehbuch Helen Edmundson und Philippa Goslett sollen im Sommer dieses Jahres beginnen.


Kung Fu Panda 3
*** 01. Feb 2016 "Kung Fu Panda 3" kämpft sich in US-Kinocharts nach oben Auch der dritte Teil von DreamWorks Animations' "Kung Fu Panda"-Reihe schickt sich an, in Nordamerika ein Kassenerfolg zu werden. Obwohl "Kung Fu Panda 3 (3D)" am Startwochenende schwächer abschnitt als die beiden Vorgänger, erzielte der Animationsfilm zum Auftakt dennoch einen beachtlichen Umsatz von ca. 41 Millionen US-Dollar. Auf Platz zwei fällt der Rache-Western "The Revenant - Der Rückkehrer", der am sechsten Wochenende etwa 12,4 Millionen US-Dollar einspielt. Insgesamt hat der Film bereits etwa 138 Millionen US-Dollar auf dem Konto. Ebenfalls einen Platz nach unten auf die Position drei geht es für das Sci-Fi-Spektakel "Star Wars: Das Erwachen der Macht", das es mittlerweile auf einen geschätzten Gesamtumsatz von sensationellen 895,4 Millionen US-Dollar bringt. Auf Platz vier landet als zweithöchster Neueinsteiger das Drama "The Finest Hours", das mit ca. 10,3 Millionen US-Dollar gestartet ist. Die Top fünf schließt die Action-Komödie "Ride Along: Next Level Miami" ab, die am dritten Wochenende etwa 8,3 Millionen US-Dollar einspielt. ***

ÜbersichtNewsFilmeGalerienTrailersInterviewsMeinungenBewertenPreise
© 2016 Filmreporter.de