Filmreporter-RSS

Kino-Nachrichten

Jurassic World 3D

© Universal Pictures

Rückblick auf das Jahr 2015
Das sind die 20 erfolgreichsten Filme des Jahres
Nun, da die Katze aus dem Sack ist und der am meisten erwartete Film des Jahres, "Star Wars: Das Erwachen der Macht", in den meisten Kinos der Welt gestartet ist. wird es Zeit für einen kleinen Jahresrückblick auf die 20 weltweit erfolgreichsten Film des Jahres.
22. Dez 2015: Dabei wird Hollywood einmal mehr seinem Motto gerecht: höher, schneller, weiter und größer müssen Filme sein, um das Interesse des Publikums zu wecken.
Platz 20: 96 Hours - Taken 3
Zweimal befreite Ex-Agent Bryan Mills (Liam Neeson) Frau und Tochter aus den Fängen skrupelloser Kidnapper. Sein Einsatz zahlt sich jetzt aus. Denn er selbst steht in dem Thriller unter Mordverdacht - und nur seine Tochter kann ihm helfen, die Anklage zu überstehen.

Weltweiter Umsatz: 326,5 Millionen US-Dollar.

Platz 19: Mad Max: Fury Road
Der Markenwahn der amerikanischen Filmstudios gönnt Outlaw Mad Max eine zweite Trilogie, die mit "Mad Max: Fury Road" startet. Die Fortsetzungen bleiben reines Männerkino. Ein hoher Adrenalin-Spiegel ist bei den wilden und gewohnt spektakulären Verfolgungsjagden, etlichen Schießereien mit viel Pyrotechnik garantiert. Gesprochen wird wenig, Gewalt ist im Überlebenskampf das einzige Mittel, um zu Überleben.

Weltweiter Umsatz: 375,8 Millionen US-Dollar

Platz 18: Home - Ein smektakulärer Trip
Die Boov sind ein überaus selbstbewusstes Alien-Volk und sie haben die Erde erobert. Rücksichtlos macht sich deren Anführer Captain Smerk daran, die Menschenwelt nach den Vorstellungen der Außerirdischen umzukrempeln. Nur die aufgeweckte Tip kann vor der Zwangsumsiedlung fliehen. Zusammen mit dem verstoßenen Alien Boov macht er sich daran, die Menschheit zu retten.

Weltweiter Umsatz: 386 Millionen US-Dollar

Platz 17: Kingsman: The Secret Service
Die Kingsmen gehören zu der gleichnamigen Organisation britischer Geheimagenten, die erfolgreich im Untergrund operieren. Einer ihrer erfahrensten Agenten ist Harry Hart (Colin Firth), zu dessen Aufgaben nicht nur die Rettung der Welt gehört, sondern auch die Ausbildung neuer Kingsmen. Einer der Anwärter ist Eggsy (Taron Egerton). Derweil wird die Welt von Medienmogul Valentine (Samuel L. Jackson) bedroht. Der will die halbe Menschheit ausradieren, um die überbevölkerte Welt zu retten.

Weltweiter Umsatz: 414,4 Millionen US-Dollar

Platz 16: Terminator: Genisys
Arnold Schwarzenegger gibt sein Comeback mit seiner legendären Rolle. Im Jahr 2029 haben die Maschinen die Herrschaft über die Erde und führen einen Vernichtungskampf gegen die Menschen. Nur wenige Rebellen stellen sich dem aussichtslosen Kampf mit Skynet. Anführer John Connor (Jason Clarke) schickt seinen Freund Kyle (Jai Courtney) ins Jahr 1984, um seine Mutter Sarah (Emilia Clarke) vor einem Roboter zu beschützen. Als Kyle in den 1980er Jahren ankommt, findet er eine gänzlich andere Vergangenheit vor.

Weltweiter Umsatz: 440,6 Millionen US-Dollar

Platz 15: Hotel Transsilvanien 2
Graf Dracula ist um die Zukunft seines Enkels Dennis besorgt. Der zeigt keine Anzeichen dafür auf, dass in ihm ein echter Vampir steckt. Da hat der Großpapa eine Idee. Zusammen mit seinen Freunden Frank, Murray, Wayne und Griffin veranstaltet er für den Jungen ein Trainingscamp für angehende Monster. Unterdessen meldet Draks Vater Vlad seinen Besuch an. Der wird fuchsteufelswild, als er erfährt, dass in seines Enkels Adern kein reines Vampirblut fließt.

Weltweiter Umsatz: 449,4 Millionen US-Dollar

Platz 14: San Andreas
Hubschrauber-Pilot Ray (Dwayne Johnson) droht nach einem verheerenden Erdbeben seine einzige Tochter zu verlieren. Mit seiner Noch-Ehefrau Emma (Carla Gugino) startet er eine Rettungsmission.

Weltweiter Umsatz: 473,8 Millionen US-Dollar

Platz 13: Ant-Man
Wissenschaftler Dr. Gordon Pym (Michael Douglas) hat einen Anzug entwickelt, mit dem er die Körpergröße des Trägers beliebig ändern kann. Als ein Dieb namens Scott Lang (Paul Rudd) bei ihm einbricht, entschließt sich Pym, den Mann nicht der Polizei auszuliefern. Vielmehr weiht er ihn ins Geheimnis des Anzugs ein. Die beiden schließen sich zusammen, um das technische Meisterstück vor dem Schurken Darren Cross (Corey Stoll) zu schützen. Der hat ein Auge auf den Anzug geworfen, den er für seine finsteren Pläne missbrauchen will.

Weltweiter Umsatz: 518,6 Millionen US-Dollar

Platz 12: Star Wars: Das Erwachen der Macht
Die siebte Episode der Weltraumsaga um den ewigen Kampf zwischen Gut und Böse gehört bereits nach dem ersten Wochenende zu den erfolgreichsten Filmen des Jahres. Dass es das Science-Fiction-Spektakel auf die ewige Bestenliste ganz weit nach oben schaffen wird, ist nur eine Frage der Zeit.

Vorläufiger weltweite Umsatz: 529 Millionen US-Dollar

Platz 11: Cinderella
Als Ellas (Lily James) Vater (Ben Chaplin) stirbt, zeigt Stiefmutter Lady Tremaine (Cate Blanchett) ihr wahres Gesicht. Sie degradiert das Mädchen zu ihrer Hausdienerin und nennt es fortan Cinderella. Als der König einen Ball veranstaltet und alle unverheirateten Frauen zur Brautschau einlädt, möchte auch Ella am Fest teilnehmen.

Weltweiter Umsatz: 542,7 Millionen US-Dollar

Platz 10: Fifty Shades of Grey - Geheimes Verlangen
Anastasia Steele (Dakota Johnson) will den jungen Milliardär Christian Grey (Jamie Dornan) interviewen. Der attraktive junge Mann schüchtert die Studentin mit seine arroganten Art zunächst ein. Nach und nach verfällt Anastasia dennoch seinem Charme. Hinter dessen makellosem Äußeren sind allerdings traumatische Erfahrungen verborgen.

Weltweiter Umsatz: 570,5 Millionen US-Dollar

Platz 9: Der Marsianer - Rettet Mark Watney
Astronaut Mark Watney (Matt Damon) wird nach einem Unfall während einer Marsmission für tot erklärt. Allein auf dem Roten Planeten, kämpft der Mann jahrelang ums Überleben. Es gelingt ihm, eine Nachricht zur Erde zu senden, woraufhin die NASA eine Rettungsmission startet.

Vorläufiger weltweite Umsatz: 593,8 Millionen US-Dollar

Platz 8: Die Tribute von Panem: Mockingjay - Teil 2
Stirbt sie oder überlebt sie? Monate lang wird in den sozialen Medien eifrig diskutiert, ob die Filmemacher der Vorlage von Suzanne Collins folgen oder der Saga um Katniss Everdeen (Jennifer Lawrence) und ihre beiden Freunde ein alternatives Finale geben. Eins ist sicher: An einem unerbittlichen Duell zwischen der legitimen Nachfolgerin von Robin Hood und dem skrupellosen Machthaber Coriolanus Snow (Donald Sutherland) kommt das Finale nicht aus.

Vorläufiger weltweite Umsatz: 596,1 Millionen US-Dollar

Platz 7: Mission: Impossible - Rogue Nation
Ethan Hunt (Tom Cruise) muss erneut mit seinem Team ausrücken. Gerade hat der Superagent die Welt vor einer atomaren Katastrophe bewahrt, da steht er vor einer weiteren unmöglichen Mission. Dieses Mal muss sein Team ein mächtiges Syndikat ausschalten. Gelingt dies nicht, ist nicht nur ihr Leben in Gefahr.

Weltweiter Umsatz: 682,3 Millionen US-Dollar

Platz 6: James Bond 007: Spectre
Im mittlerweile 24. Bond-Spektakel bekommt es der Geheimagent mit der Lizenz zum Töten (Daniel Craig) mit einer geheimnisvollen Organisation namens Spectre zu tun, von deren Existenz Bond bei der Unterwanderung eines geheimen Treffens erfährt. Er findet heraus, dass ein gewisser Franz Oberhauser (Christoph Waltz) anscheinend der Kopf hinter Spectre ist. Mit dem Schurken aller Schurken verbindet den Agenten mehr, als ihm lieb ist.

Vorläufiger weltweite Umsatz: 836,8 Millionen US-Dollar

Platz 5: Alles steht Kopf
Der am meisten gelobte Animationsfilm des Jahres. Im Kopf der elfjährigen Riley ist allerhand los. Fünf Emotionen sind unentwegt damit beschäftigt, das Leben des Mädchens zu steuern. Angeführt wird die Kommandozentrale von der Freude, deren oberste Prämisse es ist, das Riley glücklich ist.

Vorläufiger weltweite Umsatz: 851,6 Millionen US-Dollar

Platz 4: Minions
Der erfolgreichste Animationsfilm des Jahres. In ihrem ersten eigenen Spielfilm müssen die niedlichen gelben Latzhosen-Träger aus "Ich - Einfach unverbesserlich" feststellen, dass es gar nicht so einfach ist, den einzigen wahren Bösewicht zu finden, dem man mit voller Hingabe dienen kann.

Weltweiter Umsatz: 1,1 Milliarden US-Dollar

Platz 3: Marvel's The Avengers: Age of Ultron
Marvel's Superhelden vereinen sich erneut zur Rettung der Menschheit vor ihrem eigenen Größenwahn. Urheber der weltweiten Vernichtung ist dabei Tony Stark alias Iron Man selbst. Der will ein Friedensprogramm auf die Beine stellen, erzeugt dabei aber unfreiwillig eine künstliche Intelligenz namens Ultron, welche die Menschheit vernichten will.

Weltweiter Umsatz: 1,4 Milliarden US-Dollar

Platz 2: Fast & Furious 7
Dominic Toretto (Vin Diesel) und sein Team haben in Teil sechs der erfolgreichen Actionreihe den finsteren Verbrecher Owen Shaw getötet. Nun bekommen es die Adrenalin-Junkies mit dessen Bruder Deckard (Jason Statham) zu tun. Der will den Tod Owens nicht so einfach hinnehmen und schwört auf Rache.

Weltweiter Umsatz: 1,5 Milliarden US-Dollar

Platz 1: Jurassic World
Chaos und Zerstörung im Dino-Zoo. Im vierten Teil der Fantasy-Saga wird das bewährte Rezept variiert. Colin Trevorrows lang erwartete Fortsetzung der Dino-Saga bietet spektakuläres Popcornkino, in dem die perfekt animierten Riesen aus der Prähistorie für Faszination und wohl dosiertes Entsetzen sorgen. Die Story bietet wenig Überraschendes. Der Traum der Wissenschaft, die Schöpfungsgeschichte zu revidieren, ist zum Scheitern verurteilt.

Weltweiter Umsatz: 1,6 Milliarden US-Dollar
Willy Flemmer, Filmreporter.de
Weiterführende Infos
Filme
Jurassic World 3D - Science Fiction USA, 2015  mehr
Fast & Furious 7 - Action USA, 2014  mehr
Marvel's The Avengers: Age of Ultron 3D - Fantasy USA, 2015  mehr
Minions 3D - Animation/Trickfilm USA, 2015  mehr
Alles steht Kopf 3D - Animation/Trickfilm USA, 2015  mehr
James Bond 007: Spectre - Action USA, 2015  mehr
Mission: Impossible - Rogue Nation - Action USA, 2015  mehr
Die Tribute von Panem: Mockingjay - Teil 2 - Science Fiction USA, 2015  mehr
Der Marsianer - Rettet Mark Watney 3D - Science Fiction USA, 2015  mehr
Fifty Shades of Grey - Geheimes Verlangen - Romanze USA, 2014  mehr
Cinderella - Märchen USA, 2015  mehr
Ant-Man 3D - Action USA, 2015  mehr
San Andreas 3D - Action USA, 2015  mehr
Hotel Transsilvanien 2 (3D) - Animation/Trickfilm USA, 2015  mehr
Terminator: Genisys 3D - Action USA, 2015  mehr
Kingsman: The Secret Service - Action USA, 2014  mehr
Home - Ein smektakulärer Trip 3D - Animation/Trickfilm USA, 2014  mehr
Mad Max: Fury Road 3D - Action Australien, 2015  mehr
96 Hours - Taken 3 - Action Frankreich, 2015  mehr
Star Wars Episode VII: Das Erwachen der Macht 3D - Science Fiction USA, 2015  mehr
Stars
Colin Trevorrow
Jason Statham
Vin Diesel
Christoph Waltz
Daniel Craig
Tom Cruise
Donald Sutherland
Jennifer Lawrence
Suzanne Collins
Matt Damon
Jamie Dornan
Dakota Johnson
Cate Blanchett
Ben Chaplin
Lily James
Corey Stoll
Paul Rudd
Michael Douglas
Carla Gugino
Dwayne Johnson
Emilia Clarke
Jai Courtney
Jason Clarke
Arnold Schwarzenegger
Samuel L. Jackson
Taron Egerton
Colin Firth
Liam Neeson
Komplette Retrospektive von Jean-Pierre Melville
© 2019 Filmreporter.de