Starfeatures - FILMREPORTER.de
Filmreporter-RSS

STAR Features

Rupert Grint bei der Premiere von "Harry Potter und die Heiligtümer des Todes - 1"
Sind Ron und Rupert erwachsen? veröff. 29. 06. 2011

Sympathisch: Rupert Grint

Zehn Jahre ist er Harry Potters bester Freund. Rupert Grint schlüpft als 11-jähriger in eine zweite Haut, die er jahrelang nicht ablegen wird. Zusammen mit seinem Film-Alter-Ego ist er erwachsen geworden. Der sympathische Schauspieler hat es auf die Liste der reichsten Engländer von der Sunday Times geschafft. Doch aus ihm ist kein abgehobener Star geworden. Grint macht nicht mit Exzessen Schlagzeilen, eher schon mit seinem Engagement für wohltätige Zwecke. weiter
Mehr Hintergrund: KinoDVDStarsInterviewsRetro StarfeaturesFestivals
Rötger 'Brösel' Feldmann
Der "Werner"-Vater veröff. 24. 06. 2011

Unverwüstlich: Rötger Feldmann

Brösel nennt sich einer der erfolgreichsten Comiczeichner Deutschlands. Seit über 30 Jahren verdingt sich der bürgerlich Rötger Feldmann gerufene Künstler in diesem Metier. Mit der Comicfigur "Werner" hat er ein funktionierendes Franchise ins Leben gerufen. Den Erfolg hat Feldmann anscheinend gepachtet. Mit "Werner - Eiskalt!" kommt mittlerweile die fünfte Verfilmung des Bier trinkenden und Motorradversessenen Klempner-Lehrlings in die Kinos. Höchste Zeit Ihnen den heute 61-Jährigen vorzustellen. weiter

Saoirse Ronana
Nicht Hannah - Hanna! veröff.  8. 05. 2011

Wer ist Saoirse Ronan?

Saoirse Ronan in Haft? Als eine Frau die graue, kreisförmige Zelle betritt, bricht das blonde Mädchen in Tränen aus und klammert sich an diese. So erwartet man das von einer zerbrechlichen 16-Jährigen. Im nächsten Augenblick packt sie den Kopf der Besucherin und bricht ihr mit einem gezielten Ruck das Genick. Das erwartet man von einer jungen Frau wiederum nicht... Ronan macht das in "Wer ist Hanna?", wo sie eine ausgebildete Killerin spielt. Im wahren Leben bricht die Darstellerin keine Hälse. Sie bricht aber sehr wohl klischeehafte Rollenerwartungen. weiter

Melissa Leo gut gelaunt
Gute Mutter, schlechte Mutter veröff. 15. 04. 2011

Wandlungsfähige Melissa Leo

Melissa Leos Name ruft vermutlich bei wenigen ein Gesicht vors innere Auge. Die Schauspielerin gehört zwar zu den viel beschäftigten Darstellerinnen des US-Kinos und -Fernsehens, doch sie ist meist in Nebenrollen zu sehen. Dazu beweist die New Yorkerin eine unglaubliche Wandlungsfähigkeit, die es schwer macht, sie wiederzuerkennen. Spätestens seit der Oscargala 2011 ist sie einem größeren Publikum bekannt. weiter

Zack Snyder
Höchstmaß an Gewalt und Sex veröff. 31. 03. 2011

Comicfan Zack Snyder

Auffällig an Zack Snyders bisherigem filmischen Werk sind vor allem zwei Punkte. Zum einen seine Vorliebe für phantastische Erzählstoffe. Zum anderen das hohe Maß an Sex und Gewalt in seinen Filmen. Seinen Anfang machte der Regisseur der Comicverfilmungen "300" und "Watchmen - Die Wächter" allerdings nicht im Spielfilmfach sondern in der Werbung. Im Gegensatz zu seinen Filmen mutet sein Privatleben beinahe spießig an. Er ist Vater von sechs Kindern lebt und arbeitet seit 2004 mit seiner Frau Deborah zusammen. weiter

Matt Damon in "Syriana"
Leben wie nach Drehbuch veröff. 30. 03. 2011

Matt Damons Erfolgsweg

Sein Leben scheint perfekt. Er ist glücklich verheiratet, mehrfacher Vater, dreht erfolgreiche Filme, pflegt gute Freundschaften und engagiert sich in Wohltätigkeitsvereinen. Was könnte so einen Mann aus der Ruhe bringen? Man wird es wohl nie erfahren, denn wie Matt Damon bemerkt, schloss er einst einen stummen Pakt mit Journalisten: "Ich werde nichts tun, was die Öffentlichkeit interessieren könnte, dafür hört ihr auf, mich zu belagern." weiter
Seite: 1 [2] 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 ...
Emma Stone lacht bei der Premiere von "The Amazing Spider-Man (3D)"

Starnews

Emma Stones Jahresverdienst

Emma Stone ist die bestverdienende Schauspielerin Hollywoods 2017. Die Oscar-Preisträgerin hat in den letzten zwölf Monaten rund 26 Millionen Dollar verdient. weiter
Cate Blanchett auf der Berlinale 2015

Hexe Cate Blanchett

Cate Blanchett wird für eine Nebenrolle in Eli Roths "The House With a Clock in its Wall". Sie würde darin in der Rolle einer Hexe zu sehen sein. weiter
Matthew McConaughey in "Der dunkle Turm" (The Dark Tower, 2017)

Kinoflop "Der dunkle Turm"

"Der dunkle Turm" kommt weder bei Kritikern noch bei den Zuschauern gut an. In Nordamerika ist Stephen-King-Verfilmung zum vergangenen Startwochenende gefloppt. weiter
Amazon
Bücher, DVDs oder das neue Heimkino für Ihren Filmgenuss




 
© 2017 Filmreporter.de