Tom Cruise - Filmografie
Filmreporter-RSS
Tom Cruise bei der Presskonference zu "Mission: Impossible - Phantom Protokoll" in Dubai
© Paramount Pictures
Tom Cruise
Geboren
03. Juli 1962
Bürg. Name
Thomas Cruise Mapother IV
Tätig als
Darsteller, Regisseur, Drehbuch, Produzent

Links
IMDB
ÜbersichtNewsFilmeGalerienTrailersInterviewsFeaturesForumMeinungenBewerten

Filmografie

Darsteller

2017 Mission: Impossible 6 Ethan Hunt
Barry Seal - Only in America Barry Seal
Die Mumie 3D Nick Morton
2016 Jack Reacher: Kein Weg zurück Jack Reacher
2015 Mission: Impossible - Rogue Nation Ethan Hunt
2013 Edge of Tomorrow 3D Bill Cage
Oblivion Jack Harper
At the Mountains of Madness
Jack Reacher Jack Reacher
2012 Rock of Ages Stacee Jaxx
Room 237 sich selbst (Archivmaterial)
2011 Paper Wings
Mission: Impossible - Phantom Protokoll Ethan Hunt
The 28th Amendment
2010 Top Gun 2 Maverick
Knight and Day Miller
2008 Tropic Thunder
Operation Walküre - Das Stauffenberg Attentat Claus von Stauffenberg
Religulous - Man wird doch wohl fragen dürfen sich selbst (Archivmaterial)
2007 Von Löwen und Lämmern Senator Jasper Irving
2006 Mission: Impossible III Ethan Hunt
2005 Krieg der Welten Ray Ferrier
2004 Collateral Vincent
2003 Last Samurai Nathan Algren
2002 Space Station 3D Erzähler (Stimme engl. Fassung)
Austin Powers in Goldständer Tom Cruise
Minority Report Chief John Anderton
2001 Vanilla Sky
Stanley Kubrick - Ein Leben für den Film sich selbst (Erzähler)
2000 Mission: Impossible 2 Ethan Hunt
1999 Magnolia Frank T.J. Mackey
Eyes Wide Shut Dr. William 'Bill' Harford
1996 Jerry Maguire
Mission: Impossible Ethan Hunt
1994 Interview mit einem Vampir Lestat de Lioncourt
1993 Late Show with David Letterman
Die Firma Mitch McDeere
1992 The Tonight Show with Jay Leno
Eine Frage der Ehre Lt. Daniel Kaffee
In einem fernen Land Joseph Donnelly
1990 Tage des Donners Cole Trickle
1989 Geboren am 4. Juli Ron Kovic
1988 Cocktail Brian Flanagan
Rain Man Charlie Babbitt
1986 Die Farbe des Geldes Vincent Lauria
1985 Top Gun - Sie fürchten weder Tod noch Teufel Maverick
Legende Jack
1983 Der richtige Dreh Stefen Djordjevic
The Outsiders Steve Randle
1981 Wetten, dass..? sich selbst
Endlose Liebe Billy
Die Kadetten von Bunker Hill David Shawn
Van Helsing

Produzent

2017 Mission: Impossible 6 Produzent
2016 Jack Reacher: Kein Weg zurück Produzent
2015 Mission: Impossible - Rogue Nation Produzent
2013 Jack Reacher Produzent
2011 Mission: Impossible - Phantom Protokoll Produzent
2008 Death Race Produzent
Operation Walküre - Das Stauffenberg Attentat Ausführender Produzent
2006 Mission: Impossible III Produzent
Ask the Dust Produzent
2005 Elizabethtown Produzent
2003 Last Samurai Produzent
Lüge und Wahrheit - Shattered Glass Ausführender Produzent
2001 Vanilla Sky
Narc Ausführender Produzent
The Others Ausführender Produzent
2000 Mission: Impossible 2 Produzent
1996 Mission: Impossible Produzent
Van Helsing Produzent

Drehbuch

1990 Tage des Donners

Bewertung abgeben

Bewertung
3,4
 (35 User)

Meinungen

Schwierig zu bewerten Grundsätzlich natürlich jetzt schon eine Legende der Hollywoodstars, aber so richtig überzeugen kann er (gerade in letzter Zeit) irgendwie nicht. Und auch wenn man auf dieser... mehr - Matti

Bubi Tom Cruise Ich habe einen unglaublichen Dokumentarfilm über die Scientologen und deren brutalsten Handlungsweisen im Fernsehen gesehen,und Tom Cruize gehört dieser kriminellen Sekte... mehr - elsa

Mission:Impossible-Real Life Tom Cruise ist einer der gefährlichsten Scientologen, weil er unkritische Fans leicht in die Fänge seiner Sekte locken kann. Anonymous steht dem entgegen. Eine... mehr - anon888

Agentur / Autogrammadresse

c/o Creative Artists Agency,
9830 Wilshire Blvd., Beverly Hills,
CA 90212, USA
Tom Cruise
c/o Rogers & Cowan
Pacific Design Center
8687 Melrose Avenue, 7th Floor
Los Angeles, CA 90069
USA
www.tomcruisefan.com

Im Shop

Jack Reacher: Kein Weg zurück [Blu-ray]

Blu-ray
Preis: EUR 9,99
Details

Weitere Star-News

Alicia Silverstone

Alicia Silverstone tritt dem "Book Club" bei

Der 1990er-Jahre-Star Alicia Silverstone hat sich an der Seite von Diane Keaton, Jane Fonda und Don Johnson eine Rolle in "Book Club" gesichert. Dies berichtet das... mehr


Mads Mikkelsen in "Die Jagd"

Mads Mikkelsen für Sci-Fi-Abenteuer "Chaos Walking" gehandelt

Mads Mikkelsen ist im Gespräch, an der Seite von Tom Holland und Daisy Ridley im Science-Fiction-Spektakel "Chaos Walking" mitzuspielen. Es geht um die Rolle eines... mehr


Will Smith auf der Premiere von "Suicide Squad"

Ang Lees "Gemini Man" mit Will Smith hat US-Kinostart-Termin

Ang Lees mit Will Smith besetzter Action-Thriller "Gemini Man" hat einen Starttermin. Wie das Filmmagazin Hollywood Reporter unter Berufung auf das Filmstudio Paramount... mehr

Weitere Star-Interviews

"Star Trek Into Darkness"-Interview (Regisseur und 3 Darsteller)

mehr

Weitere Star-Features

Tom Cruise in "Edge of Tomorrow 3D"

Doug Limans düsterer 3D-Kriegsactioner

Als in naher Zukunft die überlegenen Mimics die Erde überrennen, soll eine verzweifelte Landeoffensive im besetzten Europa das Kriegsglück wenden. Bei dem Angriff wird... mehr

Nachrichten kurz gefasst


Alicia Silverstone
*** 22. Aug 2017 Alicia Silverstone tritt dem "Book Club" bei Der 1990er-Jahre-Star Alicia Silverstone hat sich an der Seite von Diane Keaton, Jane Fonda und Don Johnson eine Rolle in "Book Club" gesichert. Dies berichtet das Filmmagazin Deadline am gestrigen 21. August 2017. Die Komödie kreist um vier Frauen ab 60 Jahren, die in einem Buchclub den Roman "50 Shades of Grey" lesen. Die Lektüre der Erotik-Romanze um das Verhältnis zwischen einem sadomasochistischen Milliardär und einer Literaturstudentin stellt das Leben der betagten Damen auf den Kopf. Inspiriert von den Büchern, wollen sie ihr Leben noch einmal bei den Hörnern packen. Regie führt der Debütant Bill Holderman (Produzent und Drehbuchautor von "Picknick mit Bären"). Silverstone hat ihren großen Durchbruch Mitte der 1990er Jahre mit der romantischen Komödie "Clueless - Was sonst!".


Bullyparade - Der Film (2017)
*** 21. Aug 2017 "Bullyparade - Der Film" an der Spitze der deutschen Kinocharts Die "Bullyparade" zieht noch immer die Massen hat. Die Kinoversion der Comedy-Sendung, die letzte Woche 20 Jahre nach der TV-Premiere der Vorlage in die Kinos kam, hat die Spitze der deutschen Kinocharts erobert. Insgesamt 485.000 Zuschauer lockten Michael Herbig, Christian Tramitz und Rick Kavanian in insgesamt 24 Rollen vor die Leinwände. Platz zwei sicherte sich das Sci-Fi-Spektakel "Planet der Affen: Survival" mit 86.500 verkauften Tickets. Der Animationsfilm "Ich - Einfach unverbesserlich 3" folgt mit 107.000 Zuschauern aber weniger Umsatz als der Zweitplatzierte auf Rang drei. Die Stephen King-Verfilmung "Der dunkle Turm" kommt am zweiten Wochenende auf 71.500 Besucher (Umsatz: 630.000 Euro), während sich die Krimi-Komödie "Grießnockerlaffäre" mit 76.500 Besuchern (Umsatz: 627.000 Euro) Platz fünf holte.


Alan Arkin in "Get Smart"
*** 18. Aug 2017 Alan Arkin in Tim Burtons "Dumbo"-Remake dabei Alan Arkin ist der neueste Schauspieler-Zugang bei Tim Burtons "Dumbo"-Projekt. Die Neuverfilmung von Disneys gleichnamigem Zeichentrick-Klassiker hat bereits Darsteller wie Eva Green, Michael Keaton, Colin Farrell und Danny DeVito. "Dumbo" erzählt die Geschichte eines kleinen Zirkuselefanten, der seiner großen Ohren wegen verspottet wird. Sein besonderes körperliches Merkmal verleiht ihm aber auch die Fähigkeit zu fliegen. DeVito spielt den Besitzer des Zirkus', Keaton verkörpert einen skrupellosen Unternehmer, der sich das Unternehmen an den Nagel reist. Laut Hollywood Reporter ist Arkin in die Rolle eines Wall-Street-Tycoons geschlüpft. US-Kinostart von "Dumbo" ist der 29. März 2019.


Tom Cruise in Berlin bei der Premiere von "Jack Reacher: Kein Weg zurück"
*** 17. Aug 2017 Stuntunfall bei "Mission: Impossible 6": Tom Cruise brach sich den Knöchel Tom Cruise' Unfall während der Dreharbeiten zu "Mission: Impossible 6" bleibt nicht ohne Konsequenzen. Wie das Filmmagazin Hollywood Reporter unter Berufung auf das Filmstudio Paramount Pictures berichtet, hat sich der Schauspieler bei einem schiefgegangenen Stunt den Knöchel gebrochen. Aus diesem Grund werde die Produktion des Action-Spektakels acht Wochen pausieren müssen. Der geplante Kinostart bleibt davon unberührt, "Mission: Impossible 6" soll nach wie vor am 27. Juli 2018 in den US-Kinos anlaufen. Cruise hatte sich am vergangenen Wochenende bei den Dreharbeiten zu "Mission: Impossile 6" verletzt. Der Schauspieler sollte bei einem Stunt vom Dach eines Gebäudes auf das Nachbarhaus springen. Dabei verfehlte er das Ziel und prallte gegen die Wand. ***

ÜbersichtNewsFilmeGalerienTrailersInterviewsFeaturesForumMeinungenBewerten
© 2017 Filmreporter.de