Filmreporter-RSS

RETRO News

Später Sieg über Hitler veröff.  1. 10. 2018

Marx-Brothers auf Deutschlandtour

In den USA feierten die Marx-Brothers schon Ende der 1920er Jahre große Erfolge. In Nazi-Deutschland waren die marxistischen Brüder unerwünscht. Eine schlechte Synchronisation ruinierte den einzigen Film, der in den 1940er Jahren hierzulande zu sehen war. Jetzt erscheint das lustige Quartett im deutschen Fernsehen. weiter
Mehr Hintergrund: KinoDVDStarsInterviewsRetro StarfeaturesFestivals
Beliebtes Jugendbuch verfilmt veröff. 30. 09. 2018

Erich Kästners Klassenzimmer

Erich Kästners Roman "Das fliegende Klassenzimmer" ist bei der Jugend bekannt und beliebt. Bei der aktuellen Verfilmung konnte Regisseur Kurt Hoffmann den Autor der Vorlage zum Schreiben des Drehbuchs überreden. Die Zeitschrift Gong zeigt in der Ausgabe vom 5. September 1954 exklusive Bilder aus dem Film. weiter

Narren enttäuscht veröff. 29. 09. 2018

Elizabeth Taylor in München

Die amerikanische Schauspielerin Elizabeth Taylor ist eigens nach München gereist, um die Freuden der Fastnacht kennen zu lernen. Mit von der Partie war ihr vierter Ehemann Eddie Fisher. Doch die bayerischen Narren wurden enttäuscht. Der Tisch, der für Liz und ihre Begleitung im Deutschen Theater reserviert wurde, blieb leer. Die Oscar-prämierte Filmdiva erschien nicht beim renommierten Traumkulisse-Ball. Immerhin hat sie eine gute Entschuldigung. weiter

Keine braven Frauenrollen! veröff. 28. 09. 2018

Audrey Hepburn rebellisch

Audrey Hepburn will ihren Kurs ändern. Bekannt für ihr mädchenhaftes Auftreten in der von ihr geprägten H-Linie, einer schmalen und geraden Kleiderpassform, will die Schauspielerin nunmehr keine braven Frauenrollen mehr spielen. Ihrer Meinung nach habe sie das bereits zu Genüge getan. weiter

Diva mit Prinzipien veröff. 27. 09. 2018

Viviane Romance verweigert sich

Die französische Schauspielerin Viviane Romance hat Ärger mit ihrem Produzenten. Die mittlerweile 40-Jährige weigerte sich, eine im Drehbuch festgelegte Szene zu drehen. Da sich die Schauspielerin und der Regisseur nicht einigen konnten, ging der Fall vor Gericht. Dieses gab dem Filmemacher Recht und verlangte von der Schauspielerin eine äußerst hohe Konventionalstrafe. Das Magazin Der Spiegel berichtet darüber in seiner Ausgabe vom 29. April 1953. weiter

Valerie von Martens im Haus in Montevideo veröff. 26. 09. 2018

Curt Goetz dreht in Göttingen

Curt Goetz dreht diese Tage in Göttingen die Komödie "Das Haus in Montevideo". Das künstlerische Multitalent führt Regie und spielt die Hauptrolle, wie die NZ-Wochenschau am 25. August 1951 berichtet. Auch das Drehbuch für den Spielfilm stammt von Goetz, der das Projekt erneut mit seiner Ehefrau Valerie von Martens verwirklicht. Schon im Theater gab das Paar des Öfteren Herrn und Frau Professor Nägler. weiter
Seite: ... 4 5 6 7 8 9 10 11 [12] 13 14 15 16 17 18 19 20 ...
Amazon
Bücher, DVDs oder das neue Heimkino für Ihren Filmgenuss




 
© 2019 Filmreporter.de