Features und Filmkritiken - FILMREPORTER.de
Filmreporter-RSS

Features und Filmkritiken

Brendan Gleeson und Taylor Kitsch und die "Die große Versuchung - Lügen, bis der Arzt kommt"
Vergnüglich-betulicher Culture-Clash veröff. 23. 06. 2014

Sozialmärchen über Die große Versuchung

Im Inselhafen Tickle Head vor Neufundlands Küste herrscht Beschäftigungslosigkeit. Als ein Ölkonzern eine Recyclingfabrik errichten will, lautet die Bedingung: ein niedergelassener Arzt muss im Ort sein. Dorfvorsteher Murray (Brendan Gleeson) animiert nach schwieriger Suche die 120-Seelen-Gemeinde, dem jungen Dr. Lewis (Taylor Kitsch) ein Paradies vorzuspiegeln. weiter
Mehr Hintergrund: KinoDVDStarsInterviewsRetro StarfeaturesFestivals
Michael Pitt begegnet in "I Origins - Im Auge des Ursprungs" der Reinkarnation seiner verstorbenen Freundin
Müder Michael Pitt in schleppendem Indie-Sci-Fi-Drama veröff. 16. 06. 2014

I Origins - Entdeckung mystischer Dimensionen

Der junge Mikrobiologe Ian (Michael Pitt) erforscht mit seiner Erstsemester-Assistentin Karen (Brit Marling) die Evolution des Auges. Als ihm ein Durchbruch gelingt, stirbt seine mysteriöse Freundin Sofi (Astrid Berges-Frisbey). Sieben Jahre später entdeckt er bei einem Augentest seines Sohns mit Karen Sofis einzigartiges Irismuster wieder. weiter

Gugu Mbatha-Raw ist "Dido Elizabeth Belle"
Amma Asantes "Dido Elizabeth Belle" veröff.  9. 06. 2014

Überwältigendes Historienmelodram

Als illegitime Tochter eines Admirals und einer Sklavin wächst die farbige Dido (Gugu Mbatha-Raw) 1769 mit ihrer Halbcousine beim aristokratischen Onkel in der Nähe von London auf. Der ist der einflussreiche Earl von Mansfield (Tom Wilkinson). Trotz dem goldenen Käfig nimmt Dido den Rassismus der englischen Gesellschaft nicht widerspruchslos hin. weiter

Warten auf die nächste Schweinerei: Charlize Theron und Seth MacFarlane in "A Million Ways to Die in the West"
Enttäuschung des Filmjahres 2014! veröff.  2. 06. 2014

Seth MacFarlanes selbstverliebte Westernparodie

Arizona anno 1882. Der ängstliche Schafzüchter Albert (Seth MacFarlane) flieht vor einem Duell, woraufhin ihn Freundin Louise (Amanda Seyfried) verlässt. Als der Waschlappen dem sympathischen Cowgirl Anna (Charlize Theron) begegnet, verlieben sich die beiden. Der Hasenfuß benötigt nun dringend Mut - denn Annas Mann Clinch (Liam Neeson) ist ein gefürchteter Revolverheld und es gibt "A Million Ways to Die in the West"... weiter

Tom Cruise in "Edge of Tomorrow 3D"
Bei Major Tom grüßt das Murmeltier veröff. 26. 05. 2014

Doug Limans düsterer 3D-Kriegsactioner

Als in naher Zukunft die überlegenen Mimics die Erde überrennen, soll eine verzweifelte Landeoffensive im besetzten Europa das Kriegsglück wenden. Bei dem Angriff wird der unerfahrene Soldat Bill Cage (Tom Cruise) schnell verheizt, die Aktion endet in einer folgenschweren Niederlage. Cage erlebt den Tag fortan immer wieder aufs Neue. weiter

Simon Pegg und Rosamund Pike in "Hectors Reise oder Die Suche nach dem Glück"
Tragikomische Weltreise eines Psychiaters veröff. 23. 05. 2014

Peter Chelsoms herzerwärmendes Märchen

Psychiater Hectors Patienten sind unglücklich, sein Leben überstrukturiert. Kurzentschlossen lässt er seine entgeisterte Freundin in London zurück und bricht zu einer Reise um den Globus auf, um herauszufinden, was Menschen glücklich macht. In China, Afrika und Amerika erlebt er die irrsten Abenteuer. weiter
Seite: 1 2 3 4 [5] 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 ...
Mark Wahlberg auf der Premiere in Miamy von "Pain & Gain"

Filmnews

Wahlberg an der Grenze?

Mark Wahlberg soll Ben Affleck im Thriller "Triple Frontier" ersetzen. Der "Batman"-Darsteller zuvor aus privaten Gründen aus dem Projekt ausgestiegen. weiter
Anne Hathaway

Barbie Anne Hathaway

Anne Hathaway ist im Gespräch für die Titelrolle in "Barbie". Die Oscar-Preisträgerin würde in der Verfilmung des gleichnamigen Puppenklassikers Amy Schumer ersetzen. weiter
Erstes Szenenbild aus "Valerian - Die Stadt und die tausend Planeten" (Valerian and the City of a Thousand Planets, 2017)

"Valerian" floppt in USA

Luc Bessons "Valerian - Die Stadt und die tausend Planeten" legt in Nordamerika eine Bruchlandung hin. Die Comicverfilmung kommt zu einem Startumsatz von 17 Millionen US-Dollar. weiter
Amazon
Bücher, DVDs oder das neue Heimkino für Ihren Filmgenuss




 
© 2017 Filmreporter.de